Frage von Udo107, 84

Ist dieses Gefühl normal oder nicht und was kann ich dagegen tun?

Hey, 
Ich (m18) habe mich in ein Mädchen (17) aus meiner Klasse verliebt. Ich denke sie mag mich auch gern (sie schaut mich oft an,grinst mich oft an und hält sich oft in meiner Nähe auf).  

Ich hab hierzu schon zich Fragen geschrieben aber mir fällt immer wieder was Neues ein.
Also ... Ich wollte fragen ob das folgende normal ist: ich weis nie so recht was ich mit ihr reden soll und es kommt mir dann so vor als hätte ich Kiefersperre 😓 abgesehen davon mach ich mir immer bei den kleinsten Dingen riesige Gedanken dass jetzt alles verbockt ist. Heute zum Bespiel. Sie stand vor mir und hat an meinem Motorradhelm rumgespielt der auf einem Tisch zw. Uns Stand. Neben mir stand ein Freund von mir und neben ihr stand ne Freundin von ihr und ich hab nicht wirklich produktiv den Mund aufgekriegt. Ist es normal dass ich jetzt irgendwie dass Gefühl habe es verbogt zu haben oder drehe ich langsam durch? Und noch wichtiger wie Krieg ich dieses Gefühl los?
Ich will ihr nicht wie n Hund hinterher laufen aber naja sie soll schon merken dass ich sie mag und irgendwie Steck ich grad in der Brädullie  (ka wie man des schreibt)

Danke schon mal für eure Antworten

Antwort
von Sole03, 21

Und neben ihr stand wahrscheinlich noch ein andere Freund und neben ihm noch ne Freundin :)

Heutzutage verwechseln viele Freundlichkeit mit Flirten oder Andeutungen.

Wenn ihr schon alle zusammen steht, dann gibt es sicher Themen worüber ihr euch unterhaltet, versuch einfach mit zu reden, wenn du denn auch weißt wovon du sprichst, das heißt kein wirres zeug quatschen.

Du musst nicht sofort sie persönlich ansprechen oder nur auf ihr Gespräch eingehen. Rede erst mal mit in die Runde, dann ergibt sich sicher schon ein Gesprächsstoff worüber ihr euch zwei dann unterhalten könnt.

Viel Glück und alles gute

lg sole03

Antwort
von Zaburak, 15

Das ist völlig normal.

Weil du sie magst, möchtest du es dir bei ihr nicht kaputt machen, und deshalb denkst du über alles, was du sagst, 2 mal nach.

Oft kann man in der Spontarnität nichts sagen ( auch weil man Angst hat was falsches zu sagen), weil einem nichts einfällt.

2 Tipps:

A.) denk dir 5 Fragen aus die du ihr stellen kannst in solchen Momenten, um das Gespräch anzuheitzen.

Das müssen keine komplexen Fragen sein

Z.B.:

Wie war dein Wochenende?

Magst du Musik?

Schaust du viel Fernsehen?

Was hast du gestern Abend noch gemacht?

All dies Fragen bringen, dass Eis/die Stille zum brechen, und mit etwas Glück antwortet sie mit einer Gegenfrage

B.) denk immer an die beste Reaktion/ das beste Ergebnis, nachdem du es gesagt hast, NIE DAS SCHLECHTESTE!!

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community