Frage von shinyuke, 20

Ist dieses Gedicht von Schiller?

Ich habe ein Buch über Schillers Leben und Werke aus dem Jahre 1900. Im zweiten Band dieser Ausgabe (von C. Krabbe herausgegeben) steht auf Seite 160 unten folgendes Gedicht: "Unser toter Freund soll leben! Alle Freunde stimmet ein! Und sein Geist soll uns umschweben hier in Hellas’ Himmelhain."

Dann habe ich mir aus dem selben Buch auf Seite 218 folgendes Gedicht abgeschrieben: "Und hinter ihm, im wesenlose Scheine lag, was uns Alle bändigt, das Gemeine"

Ich würde jetzt gerne wissen, da ich keine Titelverweise zu diesen Gedichten finde, ob diese von Schiller sind, oder von einem anderen Dichter. Denn ich würde diese gerne in meinem Manuskript einbauen, aber nicht den falschen Dichter als Urheber angeben wollen.

Antwort
von GrannySmith80, 14

wenn du bei google books nachsiehst, findest du hier: https://books.google.at/books?id=SG4MBAAAQBAJ&pg=PA138&lpg=PA138&dq=...!+Alle+Freunde+stimmet+ein!+Und+sein+Geist+soll+uns+umschweben+hier+in+Hellas%E2%80%99+Himmelhain&source=bl&ots=tatlfu4gUq&sig=GK9DcABgjf9i-b_AUoYRYR2U4ts&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwj7joqszOTPAhUERhQKHY52DuAQ6AEIHDAA#v=onepage&q=%22Unser%20toter%20Freund%20soll%20leben!%20Alle%20Freunde%20stimmet%20ein!%20Und%20sein%20Geist%20soll%20uns%20umschweben%20hier%20in%20Hellas%E2%80%99%20Himmelhain&f=false - dementsprechend stammen diese zeilen nicht von schiller. an die freude schon, aber diese letzten zeilen wurden nicht von ihm hinzugefügt, sondern von baggesen  dein zweites zitat ist ebenfalls nicht von schiller - es stammt aus dem epilog zu schillers glocke, ist demnach von goethe verfasst. siehe: http://gutenberg.spiegel.de/buch/johann-wolfgang-goethe-gedichte-3670/103

Antwort
von Dichterseele, 1

In einem Buch über Schiller wird wohl kaum das Werk eines andren Dichters eingeflochen...!

Abgesehen davon, dass im Falle eines Fremdzitats der Dichter genannt worden wäre - glaube mir, Literaturwissenschaftler würden sowas nie tun!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community