Frage von darius12345, 107

Ist dieses Gaming System sinnvoll?

Hallo Ich habe mir in den letzten Tagen ein Gaming System zusammengestellt und wollte wissen ob das so in Ordnung ist oder ob es andere Vorschläge von euch gibt.

Gigabyte GA-990FXA-UD3 R5 ATX AM3+ Motherboard AMD FX-9590 4.7GHz 8-Core OEM/Tray Gigabyte GeForce GTX 1070 Corsair Vengeance LP 32GB (4 x 8GB) DDR3-1866 Memory

Reichen diese Komponenten für die neusten Spiele z.B. Battlefield 1 auf Ultra? LG

Antwort
von JimiGatton, 22

Moin darius,

der FX-9590 ist absoluter Kernschrott, sowas kauft kein normaler Mensch (220 Watt TDP...)

Wie unsere Kumpels schon vorschlugen, nimm einen i5-6500, der ist zum zocken 1000 mal besser, als der gammelige FX.

Zum zocken reichen immer noch 8GB RAM, kannst auch 16GB nehmen, 32GB sind einfach nur Schwachsinn.

So könnte das aussehen :

1 [url=https://geizhals.eu/1290386]Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1456755]Zotac GeForce GTX 1070 AMP! Extreme, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (ZT-P10700B-10P)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1306908]MSI Z170A PC Mate (7971-001R)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)[/url]

Gehäuse hast Du schon ?

Eine GTX1070 lohnt sich imho nur, wenn Du einen sehr guten WQHD-Monitor hast.

Um auf FullHD zu zocken, reicht eine GTX1060 dicke.

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von darius12345 ,

warum soll der amd prozessor schlecht sein? außer der wärmeentwicklung.

Kommentar von darius12345 ,

außerdem hat mein jetziger amd prozessor schon mehr leistung als der i5 mit 3,9 ghz quadcore 

Kommentar von DerLappen ,

Das bezweifel ich jetzt Mal. Ein i5 6600k übertaktet würde mehr Sinn machen und letztendlich praktisch das gleiche kosten. Oder bist du einfach nur ein blinder AMD Fanboy?

Kommentar von JimiGatton ,

Du kannst den Takt von AMD-CPUs nicht mit dem von Intel vergleichen, aber das raffst Du anscheinend nicht.

Deine jetzigen 3,9 GHz taugen gar nix, gegen den kleinsten i3.

Kommentar von DerLappen ,

Weil AMD Prozessoren eine deutlich schlechte Singlecoreleistung haben und Spiele aktuell meist noch durch fehlende Unterstützung nicht auf 8 Threads skallieren können, somit hättest du mit einem Intel i5 mehr aktuelle Spieleperformance als mit einem 4x so Stromhungrigen Hitzemonster.

Auch laufen fast alle Programme mit nem i5 schneller als mit dem FX in diesem Fall.

Außerdem kann deine Grafikkarte dann evtl ihren Turbotakt nicht halten, da sie wegen der beachtlichen Abwärme des FX schneller erhitzen wird, wenn die Wärme nicht direkt abgeführt wird.

Kommentar von JimiGatton ,

Weil die Architektur eine völlig andere ist.

Du wirst dich selbst innerhalb ganz kurzer Zeit in den Hintern beissen, wenn Du so einen Müll kaufst.

Der hat keine echten 8 Kerne, und damit der beim zocken auch nur annähernd an einen Intel i5 mit 3GHz kommt, muss der 9590 mindestens auf 5GHz laufen.

Ich mache jetzt seit 2012 Kaufberatung für Hardware, bis zu 18 Stunden täglich, und ich sage dir, das Ding gehört auf den Müll.

Du bräuchtest wenigstens dieses Mainboard, damit es diese elende CPU überhaupt ausreichend mit Strom versorgen könnte : http://geizhals.eu/asrock-990fx-extreme9-90-mxgpb0-a0uayz-a892005.html?hloc=de

Dazu einen der besten Kühler, die man kaufen kann.

Das Teil ist nur ein Prestige-Objekt, sowas kaufen wirklich nur absolute Idioten, sorry, ist Fakt.

Guck dir an, wo der liegt : http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Rangliste-Bestenliste-11...

Bei Benchmarks "Gaming" anklicken.

Kommentar von DerLappen ,

Kann dem nur zustimmen.

Kommentar von darius12345 ,

dann muss ich das komplette system verändern mainboard, kühler und so aber wenn ich so viel kritik an diesem prozessor bekomme werd ich wohl auf intel umsteigen. welche cpu würdet ihr für einen gaming pc empfehlen der noch einen akzeptablen preis hat?

Kommentar von JimiGatton ,

i5-6500 !

Kannst auch ein H170 Board dazu nehmen, und 2133er RAM, ich würde aber das günstige Z170 Brett nehmen, dazu 3000er RAM.

Graka reicht eine GTX1060 völlig.

Plus BeQuiet Straight Power 10 mit 400 Watt.

Damit kriegst Du einen deutlich besseren Gaming-PC, und günstiger ist der auch.

Ich stelle dir gleich mal was komplettes zusammen, Moment ;-)

Kommentar von JimiGatton ,

Ungefähr ~ 1000,- € :

1 [url=https://geizhals.eu/686480]Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1215088]Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/679843]DeLOCK SATA 6Gb/s Kabel gelb 0.5m, unten/gerade (82811)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1290386]Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1478791]MSI GeForce GTX 1060 6GB Gaming X 6G, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V328-001R)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1306908]MSI Z170A PC Mate (7971-001R)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1146008]Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1165465]be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)[/url]

SSD könntest Du auch nachrüsten (oder die HDD).

3000er RAM bringt gerade bei den mindest FPS was.

Kommentar von DerLappen ,

Wenn du nicht übertakten willst den i5 6500. Dafür würde auch ein Mainboard für 60€ reichen, bei mehr als einem GEhäuselüfter werden wenn ich mich richtig errinere ca. 70€ fällig, was immernoch mehr als ok ist.

Wenn du den Prozessor etwas übertakten willst dann ein Z170 Mainboard für 100-110€, ein i5 6600k und als Prozessorkühler würde sogar ein 30€ Be-Quiet Pure Rock reichen mit einer TDP Aufnahme von ca. 150Watt hast du zum einfahcen Übertakten genügend Spielraum. 4.5Ghz sollten wenn man nicht mit der Spannung übertreibt drin sein.

Achja und natürlich kannst du mit einem aktuellen Intel System DDR4 Ram benutzen, auf günstigere Mainboards passt nur 2133mhz Ram, auf Z170 Boards kannst in den meisten Fällen zu 3000mhz Ram greifen, das bringt allerdings nur eher was in Anwendungen, die sehr Prozessor und Ramlastig sind, gewöhnliche Spiele profitieren von schnelleren Ram praktisch garnicht.

Kommentar von darius12345 ,

naja.. ich bin mir bei dem i5 echt nicht sicher ich wäre eigentlich für einen etwas neueren intel... der locker 1-2 jahre reicht. könnt ihr da was empfehlen         und ja ich möchte übertakten

Kommentar von JimiGatton ,

Der i5-6500 ist der aktuellste, und der reicht wenigstens die nächsten 5 Jahre !

Übertakten bringt beim zocken nicht viel, aber okay, würde dann so aussehen :

1 [url=https://geizhals.eu/686480]Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1215088]Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/679843]DeLOCK SATA 6Gb/s Kabel gelb 0.5m, unten/gerade (82811)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1290376]Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1478791]MSI GeForce GTX 1060 6GB Gaming X 6G, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V328-001R)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1306610]ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1339886]Scythe Fuma (SCGM-1000)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1146008]Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1165465]be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)[/url]

Zusammen ~ 1080,- €.

Kommentar von darius12345 ,

Das klingt gut. Vielen dank. Noch eine Frage: Wie ist das bei dem Mainboard, werden die ganzen Kabel mitgeliefert. Und was ist mit den Sata Kabeln?

Kommentar von JimiGatton ,

Das zusätzliche SATA-Kabel aus der Zusammenstellung mit dem i5-6600K kannst Du wieder rausschmeissen, beim Mainboard sind 4 SATA-Kabel dabei.

Eine K-CPU hat halt ein etwas besseres Board verdient, deswegen das Extreme 4.

Für den i5-6500 nehme ich immer das MSI Z170-Mate, da sind nur 2 SATA-Kabel bei.

Alle benötigten Kabel, Schrauben etc. sind bei den Teilen dabei.

Muss nur zusammengebaut werden, Betriebssystem drauf, ein paar Treiber, Spiel installieren, und ab dafür ;-)

Wenn Du Hilfe beim zusammenbauen brauchst, guck mal hier, ob jemand in deiner Nähe wohnt :

http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-...

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1249024

http://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste...

Die kommen bei dir vorbei und schrauben den PC für eine Tasse Kaffee zusammen, liebevoller und sorgfältiger, als jeder Shop das tut.

Wenn Du aus dem Kohlenpott kommst, schraube ich dir den zusammen ;-)

Das Nanoxia-Gehäuse, welches ich empfohlen habe, ist sehr gut, aber ich persönlich stehe auf Fenster, deswegen würde ich eins von diesen nehmen :

http://geizhals.de/?cmp=1386603&cmp=1110159

http://geizhals.de/?cmp=1375506&cmp=954893&cmp=1368613&cmp=997851

http://geizhals.de/?cmp=1200736&cmp=1259874&cmp=1200748&cmp=896216&a...

Kommentar von darius12345 ,

Vielen Vielen Dank für die Hilfe ohne euch hätt ich mir jetzt das AMD zeug geholt.  Wegen dem zusammenschrauben das übernehm ich selber ich denke ich kann da nicht viel falsch machen. Trotzdem danke;)

Kommentar von DerLappen ,

Jetzt gib ihm doch schon den Stern D:

Kommentar von darius12345 ,

was soll ich ?

Kommentar von JimiGatton ,

Und, steht die Karre schon ?

Antwort
von Xandoo94, 16

Kauf dir lieber einen sinnvollen i5 oder i7 amd CPUs sind nicht das ware. Bei GPUs alleidings Preisleistung deutlich vor nvidia

Antwort
von TheChaosjoker, 46

Ich würde den Prozessor durch einen aktuelleren und leistungsstärkeren i5 6500 in der Boxed-Version ersetzen. Mit diesem könntest du auch DDR4 Arbeitsspeicher nutzen und hättest somit eine aktuellere und bessere Konfiguration.

Kommentar von darius12345 ,

Das übersteigt aber leider mein Budget. AMD ist viel billiger.

Kommentar von DerLappen ,

Du brauchst für den AMD in deinem Fall ein mehr als doppelt so teures Mainboard, zudem einen sehr teuren Prozessorkühler und evtl auch ein etwas höher dimensioniertes Netzteil, also gibst im ENdeffekt viel mehr aus, außerdem, wozu brauchst du 32Gb Ram?

Ein i5 6600k auf einem Z170 Mainboard etwas zu übertakten mit nem Prozessorkühler für 30-40€ bringt einfach viel mehr und kostet weniger.

Kommentar von TheChaosjoker ,

Zudem benötigt man zum Zocken keine 32GB Arbeitsspeicher. 16GB reichen locker aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten