Frage von catwomenXD, 31

Ist dieses Frauen Krafftraining Programm gut?

Hallo zusammen, ich habe vor meine Lebensweise umzustellen, (Ich gehe noch zur Schule/weiblich) und zwar sieht mein Plan so aus jeden morgen einen smoothie zu trinken, bestehend aus Soja Quark, Soja Milch, Himbeeren und 1/2 Bananen. Mittags esse ich Putenbrust mit Brokkoli, Champignons, und öfters auch Karotten oder auch Kartoffeln. Abends Lachs mit einer Gemüse Pfanne meistens.

Mein Training sollte bestenfalls so aussehen : Montag Abend 60min Joggen gehen Dienstag Abend Fahrrad fahren gehen Mittwoch Abend 20 squats mit 5 kilo Gewicht 20 Ausfallschritte je Seite und zu Schluss noch Bauch Übungen Donnerstag Pause Freitag Abend Joggen gehen Samstag Pause Sonntag ca 60min Fahrrad fahren gehen.

Würde ich mit diesem Plan irgendetwas falsch machen? Und was für Krafttraining Übungen könnt ihr mir empfehlen um am Bauch fett zu verlieren? Und was für Übungen um einen prallen Hintern zu bekommen, und allgemein Übungen?:) Und außerdem würde es mich interessieren was ihr vin meiner Ernährung hält. Ich bin 1.67m groß und wiege 64kg, hab Normalgewicht, aber bin dennoch sichtbar nicht unbedingt dünn sonden habe überall etwas mehr "Spielfläche" (😂). Vorallem am Bauch und an meinem Po, (ist etwas groß und hat zu viel fett das untrainiert ist bzw etwas weg muss. Habe damals getanzt und Tennis gespielt, als ich alles aufgehört habe und dann noch Weihnachten kam habe ich immerhin 8kg zugenommen. Deshalb ist mein Ziel jetzt einen Trainierten Körper zu haben, mit einem schönen prallen Hintern. Dankeschön schonmal im Vorraus. ❤

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität, Kraftsport, Krafttraining, 2

Hallo! Ein buntes, vielseitiges Programm.

Po : Squats machst du schon, sind ideal. Sie trainieren  den großen Gesäßmuskel ( Musculus gluta(a)eus maximus). Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er gibt dem Po Volumen, Form und Festigkeit.

Bauch :  Auch wie ein Körperteil - hier Bauch - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert.

1 Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab.

2Nur an einer Stelle abnehmen geht nicht. 

 Ich rate Dir zu einem Workout wie hier . 

youtube.com/watch?v=_FgBhfj3MjI&feature=youtu.be

Alles Gute.

Antwort
von ichweisnetwas, 15

Sport ansich ist immer gut.

60 min joggen am anfang find ich hart. Aber gut wenn du meinst das klappt direkt dann versuch es :)

Ich persönlich trainiere garnichtmehr nach plan. Ich trainiere einfach solang mich meine beine tragen oder eben bis die arme die gewichte nichtmehr hochbekommen. Dann gibts ne pause von 10 min und neustart bis quasi nix mehr geht.

So hab ich schon gut fortschritte gemacht

Kommentar von catwomenXD ,

naja ich denke eh das ich ohne Pause so 40min Joggen werde:D Aber wenn ich mich an diesen Plan halte, nach wie vielen Wochen könnte ich schon gute Ergebnisse sehen?

Ich meine ich esse ja dann auch nicht unbedingt viel aber Muskeln möchte ich ja aufbauen, am meisten am Po. Funktioniert das sk?

Kommentar von ichweisnetwas ,

Generell sollte man wenn man wirklich viel sport macht auch viel essen. Zwar gesund aber dennoch viel weil der körper kann keine muskeln aufbauen wenn er die rohstoffe nicht bekommt.

Und konzentrier dich nicht so sehr darauf wann du endlich was siehst. Mach den sport aus spaß und weil du gesund sein willst. Dann vergeht die zeit so schnell das du plötzlich erfolg damit hast.

Ich hab 2 monate mein sixpack garnicht bemerkt. Bis mich kollegen dann drauf aufmerksam machten.

Aber gut ich bin ein mann hab nur nen spiegel in kopfhöhe in meiner bude *lach*

Kommentar von catwomenXD ,

Hahahh nagut 😄 Dankeschön für deine Hilfe!:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community