Frage von rainofhope, 88

Ist dieses Cosplay für einen Näh-Anfänger schwer zu nähen?

Hi,

Ich bin Cosplayerin und habe meine Kostüme bisher immer gekauft.

Ich habe einen Nähkurs besucht gehabt und besitze auch eine Nähmaschine, darum möchte ich jetzt damit anfangen, meine Cosplays selbst zu nähen.

Ich mag als nächstes folgenden Charakter cosplayen: (siehe angehängtes Bild) Meint ihr, es ist zu kompliziert für mich, das Kleid zu nähen und die Rüstung zu bauen?

Liebe Grüße, Rainofhope

Antwort
von Secrety1, 30

Ich denke, es ist schon machbar, aber kostet wahrscheinlich seeehr viel Geduld und vermutlich müsstest du einige Dinge mehrmals machen, weil sie oft nicht so gelingen, wie du es dir vorgestellt hast. Somit dürfte es natürlich auch mehr Zeit beanspruchen als bei fortgeschritteneren Cosplayern, aber wenn du dir das zutraust, denke ich, dass du es versuchen solltest.

Was die Rüstung betrifft, kann ich noch nicht viel sagen, weil ich selbst erst demnächst meine erste machen werde. Ich denke aber, dass man da nicht viel darüber lernen kann außer vielleicht durch YouTube und auf Cons gibt es manchmal Workshops für thermoplastische Werkstoffe. Ich war allerdings noch nie auf so einem.

Ich bin selbst noch so ziemlich ein Anfänger. Hab bisher erst ein Cosplay (Bananacolada aus "Die Meeries") gemacht und mich danach auch an ein viel schwieriges gesetzt (Asuna Yuuki aus SAO), aber mich dann jetzt doch dafür entschieden für die nächste Con erst mal ein einfacheres Cosplay (ein Nebulak Gijinka) vorzuziehen, um erst nochmal was leichteres zu haben.

Falls du auch noch ein einfacheres Cosplay planst, könntest du ja auch erst mal das vorziehen, um ein bisschen mehr Erfahrung beim Nähen und so zu sammeln, ohne dabei gleich an einem ziemlich schwierigen Projekt zu sitzen.

Kommentar von rainofhope ,

Danke! :D Ich wollte davor auch noch eine Schuluniform nähen, ich hab so ein Cosplaybuch, da  gibt es so zwei Anfänger-Outfits zu nähen. Das wäre denke ich ne gute Übung.

Ich cosplaye btw auch Asuna ^_^

Antwort
von Cremo15, 39

Hallo,

denke mal das ist ein Herausforderung für einen Anfänger aber mit ein wenig Gedult und Geschick denke ich mal könnte es klappen.

Besorge die vielleicht ein Schnittmuster von einem Kleid was so ähnlich ist dann geht es leichter.

Gruß Cremo

Antwort
von Dirndlschneider, 44

Oh , da hast du dir schon etwas vorgenommen und zu der Rüstung kann ich dir leider nichts sagen , aber es gibt bestimmt Foren , wo du entsprechende Tipps bekommst !

Das Kleid ist ein lila - grau gestreiftes Minikleid mit Fransen ( Zacken ) am Saum , Burgfräuleinärmel ( ja , so heißen die....) hochgeschlossen - evtl kleiner Stehkragen . Ärmel sehr lang über die Mittelhand mit Fingerlöchern . Da musst du den Verschluss im Rücken mit einem verdeckten Reißverschluss machen . Durch die engen Ärmel wäre ein elastischer Stoff von Vorteil .

Der weite Überrock aus Uni - Stoff liegt nur auf den Seiten und ist unten gerüscht - das ist zu schaffen . Außerdem befindet sich im Vorderteil noch eine Art Schürze , das alles könntest du mit einem Taillengummi zusammenhalten . 

Alles in Allem sehe ich das als machbar an ....wie gesagt , das Kleid .

Die Rüstung würde mir eher Kopfzerbrechen bereiten .....aber das schaffst du schon , langsam und mit Geduld ! LG

Kommentar von rainofhope ,

Vielen Dank!

Die Rüstung werde ich dann sicher auch schaffen, ich habe einige Anleitungen in Büchern. :D

Kommentar von Dirndlschneider ,

Oh je , ich lag wohl falsch mit meinen " B.F. Ärmeln......das hieß wohl vor 30 Jahren so ......sorry ! 

Heutzutage meint man damit wohl diese weiten Flatterärmel.....!

Antwort
von contessaet, 19

Zum Kleid hat dir Dirndlschneider ja schon gute Tipps gegeben.

Für die Rüstung google mal nach Wonderflex. Das ist ein Thermoplast, das viele Cosplayer benutzen um Rüstungen zu bauen.

Kommentar von rainofhope ,

Cool, danke :D

Antwort
von umaca, 5

Wer ist der Charakter? Bin nur neugierig :$

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community