Frage von Krpx187, 78

Ist dieses butterfly legal , zoll usw?

Will mir dieses butterfly holen https://www.cutss.com/collections/cs-go-butterfly-knives/products/butterfly-knif... (es ist nicht geschärft ) und es wird aus amerika gesendet also geht das über zoll usw klar oder gibt es da stress ?

Antwort
von SaLu0601, 37

Das Messer von dem Link ist zu 100% illegal. Du kannst es natürlich kaufen aber der Zoll wird es dir abnehmen und du bekommst eine saftige Strafe. Ich würde es sein lassen bzw wenn übers Netz höchstens einen Trainer kaufen.

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Ich fürchte das geht nicht durch den Zoll. Was Messer betrifft gehen hier die Meinungen weit auseinander

Antwort
von nesbor, 39

sollte durchkommen sofern es nicht schärfbar ist

Kommentar von wiki01 ,

Blödsinn!

Kommentar von nesbor ,

Ein ungeschärftes nicht schärfbares "butterfly ist sehr wohl erlaubt! Man darg ja auch ein "butterfly" kamm besitzen...

Kommentar von Laestigter ,

Google mal Butterfly -Trainer - ansonsten nenne eine Quelle, dass sowas erlaubt ist - und wie ein Kamm, eine Gabel oder ein Flaschenöffner sieht die klinge nun wirklich nicht aus, sondern eher wie ein "Klinge".

Und dann lern englisch, damit du verstehst, was da im Link gemeint ist: "The Blade is made from 440c stainless steel, and the handles from tool (carbon) steel, so if you want to add your own edge to the blade it will hold up"

Oder sind nun alle Butterflys erlaubt, wenn man sie stumpf macht?

Antwort
von yolola, 45

ja ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass das legal ist die klingen sind ja auch nicht geschärft

Kommentar von wiki01 ,

Blödsinn!

Kommentar von yolola ,

dann sch**ß doch drauf ob es legal ist oder nicht ich kenne auch jemand der sich das bestellt hat und oh wunder es ist nichts passsiert

Kommentar von Laestigter ,

Und wen sie es dann irgendwann mal finden, dann ist es dem wahrscheinlich auch egal - sind ja nur 50-300 Ocken +Verhandlungskosten+Vernichtungskosten..

Das sind immer die Schlausten, die meinen, wenn es mal bei ihnen ist, dann kann nichts mehr passieren...

Das wird auch nach Jahren nicht legal, das bleibt immer verboten - und wird bei allen möglichen Gelegeheiten gefunden..

http://www.nwzonline.de/sande/messer-beschlagnahmt_a_1,0,635906355.html

Aber der Staatssäckel freut sich immer über das Geld solcher Schlaumeier!

Kommentar von wiki01 ,

Ist mir doch vollkommen wurscht, was der Fragesteller macht. Ich kenne auch jemanden.... Aber selbst wenn der Zoll das nicht bemerkt - und es soll ja solche Fälle geben, weil sie nur Stichproben machen - bleibt es ein Verstoß gegen das Waffengesetz. Und wenn er erwischt wird... Aber wie gesagt, ist mir das sowas von wurscht. 

Ich habe leagl Schusswaffen, und würde nicht im Traum eines blöden Messers wegen meinen Besitz aufs Spiel setzen.

Antwort
von wiki01, 36

Ich weiß nicht, wie hier ein paar Heimchen zu dem Ergebnis kommen, ein Butterfly wäre erlaubt, wenn es nicht scharf ist.

Das ist Blödsinn. Das Waffengesetz sieht keine Unterscheidung nach "Scharf" und "nicht geschärft" vor. Einzig allein folgender Text ist maßgeblich: 

Allerdings genüge nach der Definition des Gesetzgebers für die Einstufung als Butterflymesser lediglich, dass es ein „Faltmesser mit zweigeteilten, schwenkbaren Griffen“ ist.

Kommentar von Laestigter ,

"Heimchen" ist  gut - meine Formulierungen bringen mir immer 24 Stunden aussetzen ein...

Antwort
von TheAllisons, 52

Der wird beschlagnahmt, davon kannst du ausgehen, Butterflys sind in DE verboten

Antwort
von OnkelSchorsch, 30

Ob geschärft oder nicht, ist völlig egal - das Ding ist aber sowas von illegal!

Antwort
von user6363, 44

Sollte legal sein, da die Klinge nicht geschärft ist und anscheinend auch nicht schärfbar ist. 

Aber bin ich mir auch nicht sicher, denn man darf eigentlich nur Trainer besitzen also ganz ohne Klinge, 

Kommentar von wiki01 ,

"Sollte" heißt im Klartext: Du weißt es nicht. Es gibt kein Metall, welches sich nicht schärfen ließe. Und es ist völlig unerheblich, ob es geschärft ist oder nicht.

Kommentar von Laestigter ,

..und anscheinend auch nicht schärfbar ist...

Super Englischkenntnisse! "..so if you want to add your own edge to the blade it will hold up" bedeutet also für dich "nicht schärfbar"?

Antwort
von wiki01, 31

Nein, das ist nicht legal. Es verstößt in Deutschland gegen das Waffengesetz. Und du bekommst Ärger, wenn der Zoll das Teil entdeckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community