Frage von Mia8467, 107

Ist dieses Board für Downhill geeignet?

Erst wollte ich ein Loaded Dervish Sama, aber mir ist aufgefallen, dass ich auch mal auf oder ber 50km/h komme. Ich habe noch von den Inlinern Schoner reichen die oder lieber sofort neue?

Antwort
von longboardspezi, 15

Wenn Dir die Form vom Loaded Tesseract gefällt, dann guck Dir mal das https://www.brettsport.de/landyachtz-9-two-5-deck-2015 von Landyachtz an. Mit den richtigen Achsen und Rollen kannst Du daraus ein handfestes Downhill Board machen. Du bist aber - ohne Schutzausrüstung - tatsächlich mit knapp 400 Euro dabei. Ansonsten findest Du im genannten Shop auch zwei Decks von Rayne, die sich gut eignen. Die Decks für Downhill und Freereide sollten möglichst wenig Flex haben. Das macht Sie zum cruisen eher ungemütlich, dafür ist das Loaded Dervish Sama oder Loaded Tan Tien wiederum besser geeignet. Aber bei hohen Geschwindigkeiten ist Flex wie beim Loaded nicht gut. Wenn Du bei Loaded bleiben möchtest, dann kannst Du eines der drei Loaded Tesseract Boards wählen. Die sind alle sehr gut auch für Downhill und Freeride geeignet. Am Besten gehst Du in einen Shop und lässt Di die Board mal zeigen. Wenn Du drauf stehst, ahnst Du schon, was für Freeride gut ist und was nicht.

Expertenantwort
von BlackDownhill, Community-Experte für longboard, 18

Das Board ist absolut garnicht downhill geeignet.. 

Wenn du wirklich Downhill fahren willst musst du mindestens 600 Euro budget haben. 

Ein mögliches Setup ist:

Loaded Trunacted Tesseract (210€)

Orangatang Kegel (60€)

Bear Grizlly 840 (65€) 

Bear Spaceballs Ceramic (60€) 

Da wäre das Board allein bei ca. 400€.. dann fehlen noch Helm (+50€), Schoner (+75€), slidegloves (+40€) und natürlich Schuhe (-20€). 

Ist also ein sehr teures Hobby.. hoffe du hast das Geld anders kannst du das vergessen was sehr schade wäre, weil es echt spaß macht. 

Kommentar von Mia8467 ,

Oh aas für Schuhe? Ich habe welche mit flacher Sohle. 150 haben die gekostet + Zoll 😅 Ich kann sie aber sich für K-Pop nehmen :)

Kommentar von BlackDownhill ,

Kauf dir schuhe für 10 Euro.. egal ob die 100 oder 10 kosten die sind beide gleich schnell kaputt. xD

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für longboard & skaten, 21

da sist definitiv kein board das für downhill geeignet ist, insbesondere die achsen taugen dafür garnichts.

und für brauchbare schoner musst du auch etwas geld übrig haben, normale 0815 schoner sind nur im cruising bereich wirklich sinvoll, für mehr brauch man bessere.

wenn du ein anständiges board zum downhillen willst solltest du dich besser anständig beraten lassen (das kann auch gerne ich machen) und ein budget von minimal 300€ haben.

ansonsten verweise ich auf die antwort von Layup23, die bringt das ganze gut auf den punkt.

Kommentar von Mia8467 ,

Ja, ich suche schon länger ein geeignetes Board un dhabe mich in einigen Shops beraten lassen, aber da kam jetzt zum einen dieses Biard raus und von Loaded welche. Der Preis spielt keine große Rolle, da ich lieber viel ausgebe und ein sicheres Board haben möchte. Über die Schutzausrüstung würde ich eigentlich auch gerne beraten werden. Slide Handschuhe habe ich schon:) Vielen lieben Dank für deine Antwort und das Angebot

Kommentar von sk8terguy ,

ich spar mir das antworten hier jetzt einfach mal weil ich es ja schon unter deiner anderen frage gemacht habe :)

Antwort
von Layup23, 50

Au weia. Sorry, aber jetzt glaube ich dir überhaupt nicht mehr, dass du 50 km/h fährst... Wird wohl Einbildung sein und du befindest dich zwischen 20-35 km/h.

Zum Board: Nein, das ist garantiert nicht Downhill geeignet. Von Jucker Hawaii solltest du lieber das Mana oder Mahalo nehmen, die sind auf Geschwindigkeit ausgelegt.

Und halt dich bitte fern von dieser Seite, die ist ein Fake und wird von Amazon finanziert damit die Geld machen durch den Verkauf dieser Boards.

Nein, Inliner Schoner reichen nicht. Willst du tatsächlich 50 fahren, sind nochmal mindestens 100€ für Schutzausrüstung fällig. Und eventuell nochmal 50€ für grippige Rollen.

Kommentar von Mia8467 ,

Sry, ich kann die Geschwindigkeit nicht gut einschätzen:) Danke für deine Antwort, Hawaii wird es bleiben, aber ein anderes Modell, wie du schon gesagt hast. Was sollte ich bei der Schutzausrüstung beachten? Dir einen schönen Sonntag :)

Kommentar von Layup23 ,

Sorry für die späte Antwort, ich war seit dem Zeitpunkt der Antwort 10 Stunden hardcore am französisch Lernen. Ich glaube, ich träume gleich auf französisch wenn ich mich schlafen lege xD

Alors, on commence: Am wichtigsten ist bei Schonern, dass sie gut passen und nicht verrutschen. Und ob das der Fall ist, erkennst du eigentlich nur richtig wenn du sie anprobierst. Achte auch darauf, dass du welche von namhaften Herstellern kaufst, die da wären TSG, Triple 8, Pro Tec, 187 ......

Musst mal auf deren Internetseiten schauen, oftmals gibts da bei den Artikeln eine Größentabelle. Beispielsweise müsstest du dann deinen Knieumfang messen und dann in der Tabelle schauen, welcher Größe das entspricht. Dann entweder lokal anprobieren oder bestellen und ggf. zurückschicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community