Frage von havan, 46

Ist dieser Trainingsplan machbar?

Hey,

also ich hab mir mal einen Trainingsplan für mich zusammengestellt und wollte wissen, ob der so okay ist.

Vorab ist zusagen, dass mein Unterkörper recht kräftig gebaut ist, weswegen ich für den Unterkörper nur 20 Minuten laufe am Ende des Trainings (Erhöht sich nach der Zeit).

1.Übung: Bankdrücken schräg,

2.Übung: Bankdrücken,

3.Übung: Latzug-Breit,

4.Übung: Latzug-Eng,

5.Übung: Military Press,

6. Übung: Übung für Seitliche Bauchmuskeln,

7.Übung: Übung für mittleren Bauchmuskeln,

8.Übung:Trizeps Strecker am Kabel,

9.Übung: Konzentrations Curls.

Diesen Plan würde ich dann 3mal in der Woche machen mit immer einem Ruhetag.

Außerdem wollte ich fragen ob ich z.B. nach 8-12 Wochen keinen neuen Plan mache, sondern die Reihenfolge der Übungen ändere?

PS: Die Übungen sind auf meine Schwächen angelegt z.B. zuerst Schrägbank vor normaler,weil ich den Fokus mehr in der oberen Brust haben will.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport & Training, 15

Es fehlen völlig Übungen für den Rücken wie

- Kreuzheben

- Langhantelrudern

- Klimmzüge (könnte auch Punkt 9 ersetzen)

Das Bessere ist der Feind des Guten

Die Beine sollten auch ihr Fett wegbekommen.

Überlege, ob bei Punkt 8 Dips vielleicht besser sind.

Ich haltes es für sinnvoll, nicht immer das Gleiche zu trainieren.

Setze wechselde Schwerpunkte im Training, lasse diese also rotieren.

Günter


Kommentar von ChrisG3 ,

Gute Tipps aber er/sie hat bei punkt 3. und 4. Latzug eng und breit also ganz fehlt der Rücken nicht.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Ja sorry, stimmt, der Latzug geht ja auch auf den Rücken.

Ich würden den Latzug jedoch durch Klimmzüge ziehe auch Punkt 9 sowie Langhantelrudern und Kreuzheben ersetzen.

Latzug hat aus meiner Sicht nur solange seine Berechtigung, wie Du keine Klimmzüge geregelt bekommst.

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community