Frage von Unbekannt25565, 70

Ist dieser Trainingsplan gut genug um einen guten Körper aufzubauen?

Hallo,
Reicht der Trainingsplan den ich als Bild hinzugefügt habe aus, um einen guten Körper aufzubauen, mit einem guten Rücken, breite Schultern, gute Brust etc.?
Natürlich mit richtiger Ernährung. Ausreichend Proteinen, guter Regeneration und allem.

Antwort
von Perrierle, 24

Nein der Plan reicht nicht aus. Du musst die Übungen schon regelmäßig durchführen ;) 

Nein Spass beiseite, der Plan ist tiptop, das sind alle Grundübungen und zum anfangen ist das geführte durchführen der Belastung am Gerät einer freien Bewegung vorzuziehen. Bei der Freihantel Variante der Grundübungen wird ein Verbund von vielen Muskelgruppen belastet was eine sehr saubere Durchführung der Bewegung verlangt. 

Wenn du Muskelkater von Tag 1 hast, dann hast du deinen verletzen Muskel einfach überbelastet. Tag 1 Tag 2 sind in diesem Fall für einen Anfänger nicht als Montag" Dienstag, Mittwoch/Donnerstag usw. zu verstehen da ein Split training noch nicht viel Sinn macht. Der Muskel muss sich an die Abläufe und die Belastung erst gewöhnen, zudem bist du am Anfang noch gar nicht in der Lage den Muskel sauber zu erschöpfen. 

Mach das training und lass es ruhig angehen. Iss ausreichend und achte auf die Ruhepausen. Der Muskel wächst nicht während des Trainings sondern während den Ruhepausen. Du kannst dich ja mal mit dem Thema der Superkompensation und Nährstoffversorgung eines Muskels auseinandersetzen. 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Trainingsplan & Workout, 4

Hallo! Inzwischen machst Du ja wohl Ganzkörpertraining und das ist für den Anfänger allemal besser.Alles Gute.

Antwort
von Bogianos, 33

Absoluter Schrott, allein schon weil du am zweiten Tag Trizeps machst, obwohl du am Vortag Brust trainierst und somit mit Sicherheit als Anfänger noch Muskelkater im Trizeps nach dem Brusttraining bekommst. Der Plan ist Scheiße.

Kommentar von xFitnessLife ,

Weiß zwar nicht warum meine Antwort gelöscht wurde, jedoch hast du entweder wenig Ahnung von Kraftsport oder du bist einer von denen die Jahre lang im Wiederholungsbereich von 15-20 sind und sich fragen, warum es mit den Gewichten nicht mehr weiter geht. 

Kommentar von Bogianos ,

Ein Anfänger sollte nicht mit Kraftsätzen trainieren und schon garnicht Kreuzheben usw. im unteren Wiederholungsbereich!! Du Unwissender! Sicher müssen alle Muskeln mit Hypertrophie und Kraftsätzen stimuliert werden aber Anfänge sollten erstmal wie oben genannt. Du bist wahrscheinlich so ein 60 kg Spezialist...

Kommentar von xFitnessLife ,

Je früher man die Technik wichtiger Übungen kontrolliert umso besser. :) Es gibt keinen Grund warum man nicht von Anfang an mit niedrigen Wiederholungszahlen trainieren sollte. Mark Rippetoe hat dieses Programm extra für Anfänger erstellt und er hat definitiv Ahnung davon. 

Kommentar von Bogianos ,

Ich bin eben der Meinung, das Anfänger zu anfangs im Wiederholungsbereich von 10-12 Wiederholungen bleiben sollten. Wenn dann die Technik passt, kann man Kraftsätze einbauen.

Antwort
von Marco9999999999, 32

Probier es doch aus.....von nix kommt nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community