Frage von BieneMajaHaha, 27

Ist dieser Trainingsplan für nen Anfänger ok?

Also:

30 Sit-Ups PAUSE 30 Knie Beugen PAUSE soviele BicepsCurls wie möglich mit viel Gewicht (ca. 5 - 7,5kg) 1m:30s PAUSE soviele BicepsCurls wie möglich mit wenig Gewicht (2,5kg) 1m PAUSE Bankdrücken mit insgesamt 12,5kg 10Wh 5x mit jeweils 30s-1m PAUSE und dann RUNTASTIC PUSH-UPS (Liegestützen)

Achso, ich mache das etwa. jeden 2. Abend und erhöhe SitUps und Kniebeugen jede Woche um 5!

ist das ok?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von yanbl1988, 22

Wenn du schon keinen herkömmlichen plan machen möchtest, dann ändere wenigstens die reihenfolge. Bicepscurls gehören eher ans Ende einer Trainingseinheit, weil es eine Isolationsübung ist. Bankdrücken hingegen sollte irgendwo am anfang stehen. Immer erst Grundübungen machen!! Also Bankdrücken, Squats, Klimmzüge und so weiter

Antwort
von tonisaioch, 27

Max 1min. Pause zwischen den sets

Kommentar von Mario56 ,

Man kann so lange Pause machen wie man will, aber man muss es machen 1 Min ist Falsch man kann auch 5 oder 15 Min da wird nichts verloren gehen.

Kommentar von tonisaioch ,

hatte ein personal , der hat mir gesagt zwichen den sets max 1 min Pause

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community