Frage von keinschwein243, 18

Ist dieser Trainingsplan bzw die Ernährung in Ordnung?

Also hallo erstmal
Ich bin 16 Jahre Ca 1.70 groß und wieder 60 kg
Natürlich erstmal wenig Gewicht wie man auch sehen kann ich trainiere Eigendlich auch erst 1 Monat wirklich intensiv (obwohl ich nicht dünn ausschaue bin ich doch leider sehr leicht)
Ich liebe Sport das war schon immer so und jetzt nachdem ich viel für die Schule tun musste und kaum Zeit hatte hab ich mich fürs Bodybuilding entschieden
Nun hab ich eine Frage an die etwas erfahrenen hier:
Nämlich passt dieser Trainingsplan ? Bzw ist meine Ernährung auch in Ordnung?
Also zum Trainingsplan:
Ich trainiere 4 mal in der Woche in einem 2 er Split (immer 5x5)
Montag: Kniebeugen, vorgebeugtes rudern unterarmgriff, vorgebeugtes rudern unterarmgriff und an der latzugmaschine ordentlich noch paar Übungen
Dienstag: Bankdrücken, Kreuzheben,schulterpresse mit Kh und an der Maschine
Mittwoche frei
Donnerstag das selbe wie Montag
Freitag das selbe wie Dienstag
Samstag evt. Manchmal schwimmen
Sonntag ist mein freier Tag an dem ich mich auch freier ernähre aber dazu komm ich gleich
Also zu der Ernährung
Ich bin Schüler von da her ist es nicht immer einfach etwas zu kochen
Also ich esse jedes Mal in der Früh bevor ich zur Schule gehe Haferflocken mit mandelmilch dazu paar Früchte und etwas Proteine
In der Schule so Ca um 10 Uhr esse ich meistens etwas Gemüse (. Am öftesten Gurken und Paprika) mit 4 Vollkornbroten und etwas Putenbrust
Zur Mittagszeit kaufe ich mir im Supermarkt einen ordentlichen Früchteteller und esse auch noch Vollkorntoasts( 2 - 4 Stück) mit erdnussmus
Wenn ich nachhause komme esse ich meistens was meine Mutter macht ( jedoch achtet sie da sie mich unterstützt auch immer darauf das es immer Gerichte mit Puten bzw rinderfleisch dabei sind )
Ich esse je nach dem immer Reis oder Kartoffeln oder Nudeln dazu
Am Abend esse ich meistens noch Nüsse und Quark oder wenn ich noch nicht genug zu mir genommen habe noch eine Mahlzeit
Das wars dann Eigendlich hauptsächlich außer das ich mich am Wochenende freier ernähre bzw am Sonntag meistens einen kleinen cheatday mache
Absolutes Tabu sind natürlich Alkohol Keine süssgetränke ( nur Wasser trinke ich ) kein fastfood oder Süßigkeiten (außer vlt an cheatdays)
Also was würdet ihr Sachen? Kann man das so machen oder soll ich da etwas ändern bzw mach ich da etwas falsch

Antwort
von DerOberst1999, 2

Moin keinschwein.

Also bin auch 16 Jahre (fast 17:P) natürlich nicht der Erfahrenste aber ich frag wirklich jeden Mist nach und trainiere schon bissl länger also hab schon ne relativ gutes Wissen würde ich denken :)

Ich finde deinen Trainingsplan etwas komisch. Hast du den selber zusammengestellt? Warum ist keine Armübung dabei? Oder hast du die jetzt einfach nicht aufgezählt? Warum bloß eine Beinübung??? Kniebeuge ist ne top Übung aber warum bloß die eine? Genauso bei Brust. Warum bloß Bankdrücken??

Und warum trainierst du zwei mal die Woche zwei Tage hintereinander und dann am Wochenende gar nicht? (Ob das jetzt so extrem was ausmacht weiß ich selber nicht aber ich denke schon, dass es effektiver ist nicht mehr als ein Tag dazwischen zu haben ;) )

Mit dem Plan bist du doch in 45 Minuten durch oder? :o

Also du brauchst mehr Brust- und Beinübungen. und natürlich Bizeps- und Trizepsübungen.

Das müssen auch nicht viele bei nem 2er Split sein aber für Brust Beine MINDESTENS 2!

Am Morgen ess ich auch Haferflocken mit Chia Samen und Milch.

Der Rest deiner Ernährung klingt auch ziemlich gut. Hast du ne App wo du deine Lebensmittel einträgst? Ich nutze "MyFitnessPal". Finde ich sehr gut.

Cheat day kannste auch machen macht sogar Sinn :) Ich mach ihn aber bloß aller 2 Wochen. Kannst dir aber auch jede Woche einen gönnen ;)

Jo musst dich mal zu den Fragen äußern :)

Weiterhin viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten