Frage von MrRobotGirl, 222

Ist dieser Stall wirklich groß genug für 2 Kaninchen?

Hallo! Meine Freundin hat 2 Kaninchen und sie meint, dass dieser Stall ausreicht; ich bin anderer Meinung. Meiner Meinung nach ist das ein üblicher Stall aus der Zoohandlung, der absolut nicht artgerecht ist. Was sagen die Experten unter euch? Ist er wirklich groß genug?

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 52

Hi,

nein, natürlich ist der Stall nicht groß genug! Mit Deiner Meinung liegst Du schon richtig...^^
Das Teil ist grausam klein und darin sind sie keineswegs glücklich... _(

Kaninchen sollten in einem Gehege leben, das in Innenhaltung mindestens 2qm je Tier aufweisen sollte und bei Außenhaltung mindestens 3qm. Dieser Platz muss wirklich immer zur Verfügung stehen und das auf 1 Ebene!

Was Deine Freundin da macht ist leider Tierquälerei! Und unter so einer Haltung entwickeln viele Kaninchen Verhaltensstörungen aufgrund des Platzmangels, wie zB. Aggressivität (gegeneinander oder gegen den Mensch) oder Gitter knabbern... Kaninchen wollen sich wirklich rund um die Uhr ausreichend bewegen können, vorallem in der Dämmerung/ Nachts und das können sie da nicht. So sind die Kaninhen weder glücklich, noch werden sie wahrscheinlich nicht sehr alt werden...

Sie soll sich mal vorstellen SIE müsste ihr ganzes Leben lang mit irgendwem einer winzigen Abstellkammer leben! Das fände sie keinesfalls schön und würde unzufrieden und evtl verrückt werden. Und genauo wie es sie selbt unglücklich machen würde, so macht es auch Kaninchen unglücklich...

Gebe Deiner Freundin mal bitte folgende Links damit sie sich mal über die Tiere informiert welche sie da hat! Wer Kaninchen so schlimm hält der macht auch oft noch ganz andere schlimme Fehler (falsches Geschlecht, falsches Futter, uvm). Auch diese Wasserflaschen sind Mist... -.-

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html

Gruß^^

Antwort
von XLeseratteX, 51

Deine Freundin kann sich hier mal ein bisschen über Kaninchen informieren : http://www.kaninchenwiese.de/

Kaninchen können bis zu 60 km/h schnell werden. Das sowas nicht in ein Käfig gehört, ist wohl eindeutig.

Und die Trinkflaschen sollten auch schleunigst verschwinden. Kaninchen nehmen über diese Flaschen nicht genug Flüssigkeit zu sich und müssen in eine unnatürliche Haltung, welche körperliche Schäden zur Folge haben kann.

Trockenfutter füttert sie hoffentlich nicht?  Kaninchen sind keine Nagetiere und sollten kein Getreide fressen.


Der Stall grenzt aber wirklich an Tierquälerei. Kaninchen brauchen rund um die Uhr Platz. 2 qm pro Kaninchen. 2x2 4qm, besser wären 6qm. Aber dabei geht es auch nach : je mehr desto besser. Den Stall kann sie höchtens als Unterschlupf verwenden. 


Antwort
von pipepipepip, 61

Einem Kaninchen nützen 2 Etagen gar nichts! Kaninchen wollen rennen, Hakenschlagen und buddeln! Wenn man ihnen das nicht bieten kann, sollte man die Finger davon lassen. Wir haben einen großzügigen Teil unseres Gartens für einen Kaninchenauslauf geopfert und es gibt nichts schöneres als die Süßen rumflitzen zu sehen...

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 77

Nein, der ist nicht groß genug, der ist grausam winzig.

Kaninchen haben denselben Bewegungsdrang wie Katzen, nur, dass sich das Bewegungsmuster unterscheidet.

Die Kaninchen in einen solch winzigen Stall zu sperren der nichtmal ordentlich gegen Kälte geschützt ist, muss man einfach als Tierquälerei bezeichnen.

Antwort
von Luna1881, 114

ein Kaninchen braucht mind. 2qm platz und so wie der stall aussieht hatt er keine 4 qm . Also zu klein für zwei kaninchen

Kommentar von Viowow ,

2m2 in innenhaltung. das da ist draussen

Kommentar von Luna1881 ,

und was macht das für einen unterschied ? ( und oben steht mindestens )

Kommentar von Viowow ,

aussenhaltung mindestens 6 m2. es macht den unterschied, das sich außen lebende kaninchen warmhoppeln müssen. und dafür sind auch min.4m2 zu klein.bei 6 gehts grad so.

Kommentar von Viowow ,

sollte auch kein angriff sein, nur eine ergänzung:)

Kommentar von Luna1881 ,

ah ok danke :) :) das wusst ich noch nich

Antwort
von CRO1412, 118

Viel zu klein.. 1 Kaninchen braucht mindestens 2 Quadratmeter also brauchen 2 Kaninchen 4.. Außerdem sind die Trinkflaschen nicht gut..

Kommentar von Margotier ,

Ergänzung: draußen sollten es mindestens 6m² für zwei Kaninchen sein damit die Tiere sich warmhoppeln können.

Antwort
von Viowow, 83

nein, das sind keine 6m2 auf einer ebene. also ist er zu klein. mit nem zollstock sollte deine freundin umgehen können...

Antwort
von AnaAcina, 45

Omg-.- 

Die Kaninchen sind ja schon mal groß heißt ein paar mehr Quadratmeter wäre schön😦...

Ich habe für mein Kaninchen : 4-5 Quadratmeter für eins...reicht das?

Kommentar von Margotier ,

Die Fläche ist super, aber Einzelhaltung ist Tierquälerei und deshalb in Österreich und der Schweiz seit einiger Zeit sogar gesetzlich verboten.

www.diebrain.de/k-sozial.html

Kommentar von AnaAcina ,

Ja ich weiß ich hatte ursprünglich auch immer 2 nur das  andere wurde entwendet bzw. Er  ist entweder von einem Mader geholt worden oder von Menschen...naja anders kann ich mir das Loch im Eisen/Drahtzaun nicht erklären... 

Antwort
von LittlePegasus, 100

Je größer, desto besser, das gilt natürlich immer. Hat deine Freundin denn einen Auslauf und wenn ja wie groß? Der kann nämlich als Ausgleich dienen (ansonsten wäre der Stall definitiv zu klein), damit die Kaninchen sich richtig bewegen können (am besten gleich der ganze Garten).

Bei mir ist es so: Meine Kaninchen sind nachts in ihrem Stall (damit sie nicht von Mardern, Füchsen, was weiß ich geholt werden) und tagsüber haben sie Zugang zum Auslauf (wenn es nicht gerade regnet nutzen sie den auch oft) - das ist natürlich kein Vergleich zur freien Natur, aber das beste, was ich ihnen bieten kann.

Kommentar von Margotier ,

Die Kaninchen zu ihren Hauptaktivitätszeiten in den Stall zu sperren ist aber auch nicht tiergerecht.

Sie benötigen rund um die Uhr ein von allen Seiten gegen Fressfeinde gesichertes Gehege von mindestens 3m² pro Tier.

Die Gefahr, zur Beute zu werden, besteht nicht nur nachts!

Kommentar von monara1988 ,
aber das beste, was ich ihnen bieten kann.

Das ist aber leider nicht genug... :/
Wer Kaninchen nicht das bieten kann was sie mindestens zum Leben bzw. für ein glückliches Leben brauchen, der sollte erst garkeine Kaninchen halten...

Und zu einem glücklichen Leben gehört nunmal rund-um-die-Uhr ausreichend Platz, den ihnen ein Stall nicht bieten kann. Wenn Du ihnen einen sicheren Auslauf dranbaust dann sind Deine Kaninchen da auch sicher! ^^
Inspiraton dazu findest Du hier:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
Kommentar von LittlePegasus ,

Ihr habt keine Ahnung, wie groß der Stall meiner Kaninchen ist, aber meint, darüber urteilen zu können - ist ja mal interessant...

Kommentar von monara1988 ,

Das liegt an der Erfahrung die wir hier mal für mal machen... -.-

90% der Leute die "Stall" schreiben meinen damit diese 0/8/15 Holzdinger oder halt was selbstgebautes, das dennoch fast immer zu klein ist! (nicht mind. 3qm je Tier hat)
Daher unser Urteil über die Größe Deines Stalls^^

Antwort
von Kirschbaumchen, 42

Nein der ist nicht groß genug man könnte aber einen Auslauf dazu bauen.

Antwort
von DeKralle, 102

Der Stall sieht selbst gebaut aus und ist ausreichend für zwei Kaninchen.

Kommentar von Viowow ,

das siehst du wo dran?

Kommentar von Luna1881 ,

selbst gebaut ist doch kein zeichen dafür das der stall groß genung ist. man kann auch selber einen stall bauen der nur 0,5 qm hatt ( also genau so groß wie die teile aus dem zoo geschäft )

Kommentar von monara1988 ,

Wer auch nur ein Fünkchen Wissen von Kaninchen bzw Kaninchenhaltung hat, der sieht innerhalb 1 Sekunde das dieses Teil viel zu klein ist...

Da Du keine Ahnung von Kaninchen hast, sammel Deine Punkte bitte nicht in diesem Thema^^

Kommentar von spikecoco ,

Gott sei dank, das ich kein Tier geworden bin. In was für armseligen , viel zu engen Käfigen Kaninchen und Co dahin vegetieren müssen ist einfach nur grausam. Da kann man nicht mal annähernd von einer artgerechten Haltung sprechen. Ich frage mich, warum die angeblich so hoch entwickelte und intelligente Spezies Mensch es nicht schafft, sich vor der Anschaffung von Tieren egal welcher Art genügend Wissen um Haltung, Bedürfnisse , Verhalten aneignet, um sein Tier bestmöglich zu halten. Was ich hier oft lese ist an verantwortungs und Respektlosigkeit gegenüber den Tieren nicht zu überbieten. Mit Tierliebe hat dies überhaupt nichts zu tun.

Kommentar von monara1988 ,

spikeecoco, das ist ein echt SUPER Kommentar!!! :D

Ich musste beim ersten Satz nur irgendwie lachen! :D Aber Du hast vollkommen recht;  echt grausam was manche Tiere erleiden müssen!! :`(

Antwort
von daniixtl, 84

Ist zu klein! 2 Kaninchen brauchen mindesten 4 quadratmeter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community