Frage von einfachaykoo, 275

Ist dieser selbst zusammengestellter PC gut für den Preis?

Ich habe mir einen PC zusammengestellt für 1.103,16€. Ich bitte um Verbesserungsvorschläge.

Grafikkarte: 4096MB MSI GeForce 970 Gaming 4G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Prozessor: Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX

Mainboard: MSI B150M Mortar Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail

Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill Value 4 DDR4-2133 DIMM CL15 Dual Kit

SSD: 250GB Samsung 850 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-75E250B/EU)

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Laufwerk: Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk

Kühlung: EKL Ben Nevis Tower Kühler

Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze

Controller: InLine 76611A 2 Port PCIe x1 RAID 0,1 retail

Gehäuse: Zalman Z3 Plus mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 64 Bit Deutsch OEM

(falls Irgendjemand diesen PC auch kaufen möchte alle Komponenten gibt es auf www.mindfactory.de )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, 213
  • Das Netzteil ist tierisch überzogen. Für die Config reichen bei einem guten Netzteil 400W.
  • Für die nicht übertaktbare CPU lohnt sich eine WaKü nicht. Ein EKL Ben Nevis oder vergleichbar reiicht völlig um leise und gut zu kühlen.
  • Das ganze würde auch super in ein günstigeres Zalmann Z3 passen
  • Das gesparte Geld wär dann in eine bessere GraKa oder ne größere SSD besser investiert.
Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 169

Sowohl das Netzteil als auch die Wasserkühlung sind unnötig bei einem 60 Watt Prozessor. Kümmere dich mal lieber um eine bessere Grafikkarte und/oder 256GB SSD, der Prozessor langweilt sich ja mit einer GTX 960.

Kommentar von pasis98 ,

Ganz genau ich würde das gesparte Geld in eine bessere Grafikkarte investieren

Kommentar von LeMatrix ,

Es ist eine 970... Und das Verhältnis von Prozessor und GraKA ist sehr gut, habe sogar zufällig das gleiche...

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Mittlerweile ja. War seinerzeit noch nicht der Fall.

Antwort
von PaulLuisGlaab, 39

Hallo. 

Ich finde du solltest eher auf einen i5 6500k setzten. kostet zwar mehr lohnt sich aber für später zum aufrüsten.  Außerdem lohnt sich ein besseres Netzteil z.B. Corsair CP-9020015-EU CX Serie CX750. Sieht erst mal übertrieben aus aber wenn du mal aufrüsten möchtest. Außerdem pas auf wo du das Windows kaufst. bei Amazon ist es sehr günstig. außerdem kannst du Windows 7 dir dort ganz günstig kaufen und kannst es kosten los auf Windows 10 Upgraden. Außer dem kauf dir die Nvidia geforce gtx 1070 von Asus oder Evga.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 162

Würde mit Luft kühlen, weil ich von diesen AIO-Wasserkühlungen nichts halte. Null Entkoppelung und die Pumpen fangen tendenziell schnell zu lärmen an. Mit Luft kühlst du das lautlos und wartungsfrei.

Netzteil würden es auch weniger tun. Wenn du 600 Watt kaufst, dann hast du auch noch massig Luft.

SSD wäre mir zu klein. Die ist ja ruckzuck voll.

Wieso ein mATX-Board?

Antwort
von Wolf290798, 126

Ich würde bei der Grafikkarte auf eine AMD Grafikkarte wechseln zb. die R9 390 Nitro von Sapphire! Die hat im Gegensatz zu der GTX 970 (welche nur 3,5 GB schnell angebundenen Video Speicher) 8GB GDDR5 Speicher. Die AMD ist auf dem Papier etwas schneller zieht aber auch ein wenig mehr Strom als die GTX 970. Ich würde trotzdem die 390 kaufen( Ich habe eine und in sehr zufrieden) einfach aus dem Grund das ich es sch**** finde wie Nvidia mit seinen Kunden umgeht.

Kommentar von SamuelFander ,

Also ich weiß nicht wo du das Argument mit dem Strom her hast, aber es ist definitiv falsch. Eine r9 390 braucht 1,5 bis 2 mal so viel Strom wie eine gtx 970. Außerdem sind so viel Video Speicher unnötig. Bei meiner GTX 970 läuft alles flüssig und der Speicher wird auch nicht komplett belegt

Kommentar von SamuelFander ,

Entschuldigung, hab mich verlesen was den Strom angeht.

Kommentar von Wolf290798 ,

Nein , das stimmt noch brauch man keine 8Gb Vram aber in den nächsten Jahren werden 3,5 aufjedenfall knapp und da ich denke das der junge Herr hier sich nicht jedes 2. Jahr nen neuen Pc/ Grafikkarte kaufen möchte würde ich die R9 390 empfehlen, da diese Zukunftssicherer ist als die GTX.

Kommentar von LeMatrix ,

Haha, an dem tag, an dem 4gb videospeicher bei einer graka voll werden, werden sämtliche spiele mit 3 fps darauf laufen, und zwar einfach aus dem grund, das die GraKa viel zu wenig rechenleistung verfügt. 8gb VRAM sind absolut sinnlos.

Kommentar von Wolf290798 ,

Bei der Gtx mag das mit den 3 FPS sein wenn mehr als 3,5 Gb angesprochen werden. Desweiteren möchte ich dir zu denken geben, dass beispielsweise GTA V mit besten settings schon mal über 3,5Gb beanspruchen kann.

Antwort
von IchBinDerFich, 29

Ich würde auf jeden Fall einen 6500k empfehlen, da er sich übertakten lässt

Antwort
von Hackneyed23, 38

Warte wegen Graka! Die neue generation ist gerade am kommen mit 12GB RAM! Die dinger rocken mit 90fps die VR Helme!;)

"
Mit Pascal will
GPU-Hersteller Nvidia noch in diesem Jahr eine neue
Grafikkarten-Generation auf den Markt bringen. Die Erwartungen sind
hoch, denn Nvidia behauptet selbst, dass Pascal-basierte Grafikkarten im
Modus "Mixed Precision" Schnitt vier mal so schnell wie eine
vergleichbare Maxwell-Grafikkarte rechnen soll."


Ansonsten alles viel zu teuer! Für 500eur bekommst du schon ein hardcore teil zusammengebaut wobei ich nur von Board,cpu,ram,graka,ssd ausgehe. Ich sehe deine einzelpreise nicht aber ich denke der tower und das windows hauen rein! Ich würde mir auch nie einen pc zusammenstellen lassen!!! VIEL ZU TEUER! Kaufe die einzelteile bei ebay und amazon je nachdem wo sie günstiger sind und schraub die kiste selber zusammen! Alleine für das Windows ziehen sie dir haufen kohle aus der tasche! win7 kostet 8euro und lässt sich kostenlos bis juni auf 10 updaten!

NVIDIA NEWS:

http://www.chip.de/news/Nvidia-Pascal-Geforce-Grafikkarten-Sollen-vier-mal-so-sc...

Antwort
von luk2000, 124

du kannst bei grafik karte / prozessor auf amd wechseln um geld zu sparen...

Kommentar von KingFloki ,

Nein ! Doch kein AMD Prozessor ! Bei Graka ist mir des egal aber bei AMD kannst du nichts sparen, die Prozessor sind schlechter als die von Intel und brauchen mehr Strom also wo sollte man sparen ?

Kommentar von luk2000 ,

wenn man einen AMD prozessor hat ist der schlechter als ein Intel aber billiger im Preis-leistungverhältnis.

Kommentar von Bounty1979 ,

Wir wollen aber nix billiges, wir wollen was gutes. ; )

Kommentar von luk2000 ,

Der 

AMD FX-9370 ist besser als ein I5

Kommentar von Marbuel ,

Von was träumst du Nachts? Ein 9370 ist Schrott. Völlig überzüchtet, kaum zu kühlen und frisst Strom ohne Ende. Wer sich so nen Müll kauft, ist selbst schuld.

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Das ist so ziemlich der einzige Prozessor, derm ir bekannt ist, der Strom zieht wie eine Oberklassegrafikkarte. Über 200 Watt TDP, ohne Wasserkühlung unmöglich kühl zu halten. Noch dazu kann sich jeder seinen eigenen FX-9370 bauen, wenn man will, und übertakten, das ist eine der wenigen Disziplinen, bei denen die FX-Reihe positiv heraussticht.

Kommentar von Hackneyed23 ,

lool ich sehe es gibt immernoch Träumer die auf AMD schwören!!XDXDXD Man Leute das war vor 15 Jahren so! Aber die Zeit ist seit dem Namensbetrug wie 1800+ obwohl der cpu nur 1400ghz hatte vorbei! AMD ist SCHROTT genau wie ATI!!!

INTEL NVIDIA COMBO RULEZ!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community