Frage von LetsPeixel, 118

Ist dieser Schul-Anruf zu übertrieben?

Hallo liebe Community, mein Problem ist das heute meine Lehrerin zuhause angerufen hat, weil ich von einem guten Freund den Vokabeltest in einen Papierflieger gefaltet habe. Dieser Freund hat sich aber nicht beschwert, eher gelacht und dies mit Humor genommen, jedoch sah das die Lehrerin und ich bekam einen Anruf ohne die Einwilligung von meinem Freund. Ist dies überhaupt berechtigt?

PS: Bei uns werden die Vokabeltests von den Schülern korrigiert (vom Nachbarn z.B.)

Antwort
von GanMar, 72

Deine Lehrerin benötigt keine Einwilligung von Deinem Freund, wenn sie sich mit Deinen Eltern unterhalten möchte. Sie würde ja auch nicht Dich um Erlaubnis fragen, wenn sie die Eltern von Peter, Bernd  oder Sonja anrufen würde.

Antwort
von nicoleinchen1, 48

Naja, also ich finde es übertrieben. Ich kann mir vorstellen, dass wenn es der Nachbar korrigieren muss das der Vokabeltest nicht gewertet wird also das man keine Note dafür bekommt. Von dem her ist es ja Wurscht. Wenn jemand in meiner Klasse ne schlechte Note bekommen hatte, dann zerreißen manche Schüler auch die Arbeit vor Augen des Lehrers. Denen ist es bei uns egal hehe. Deswegen finde ich es von deiner Lehrerin schon übertrieben, die Eltern zu kontaktieren.

Kommentar von LetsPeixel ,

Dieser Freund hatte jedenfalls eine 5 Geschrieben in diesem Vokabeltest.

Kommentar von adabei ,

Wertet die Lehrerin wirklich einen Test, der vom Nachbarn korrigiert wurde? Das finde ich grenzwertig. Oder diente dieser Test nur zur Übung?

Kommentar von LetsPeixel ,

Ja Leider wertet sie das... Es Kommt oft vor das die Schüler Falsch Korrigieren oder Leute mehr Punkte Bekommen für eine Bessere Note.

Kommentar von nicoleinchen1 ,

Schon Krass. Die Lehrerin ist bestimmt faul :D

Antwort
von Lumpazi77, 42

Ja sie darf das

Antwort
von Demelebaejer, 28

Nein, wehret den Anfängen!

Antwort
von 2015Lala, 64

Es ist ein Dokument

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten