Frage von LOL42, 77

Ist dieser Satzz grammatikalisch richtig?

,,dieses Praktikum ermöglicht mir zu überprüfen, ob es mir würdig ist diesen Berufsweg einzuschlagen" Ich glaube, da ist irgendwas falsch :D Das soll so heißen wie ,,zu überprüfen, ob dieser Beruf der richtige für mich ist" Kann es mal jemand intelligenter formulieren?? Danke :D

Antwort
von SteffiBochum, 13

Hi!

Vielleicht gefällt dir diese Formulierung ja:

Ein Praktikum in Ihrem Unternehmen kann es mir ermöglichen mir einen Einblick in die Tätigkeitsfelder eines (z.B. Schreiners) zu verschaffen und mich mit diesen vertraut zu machen. Ich möchte mir mithilfe eines (z.B. vierwöchigen Praktikums) bei Ihnen Orientierung in Bezug auf diesen Berufszweig verschaffen. Ein Praktikum in Ihrem Betrieb kann mir helfen meine Neigungen und Eignung bezüglich der Tätigkeiten eines (z.B. Schreiners) zu erörtern.

Du solltest aber auch verdeutlichen, dass du dich für diesen Berufszweig interessierst und warum. Und dass du dich aufgrund von Recherche im Internet mit dem Betrieb, bei dem du dich bewirbst, identifizieren kannst und das Team aus diesem Grund gerne unterstützen würdest und außerdem der Meinung bist genau in diesem Unternehmen wertvolle Erfahrungen sammeln zu können (was hat dich angesprochen z.B. am Internetauftritt? Was siehst du z.B. genauso wie das Unternehmen? Was reizt dich genau an diesem Betrieb/ an dieser Tätigkeit?). Du kannst auch schreiben, dass du aufgrund vorheriger Erfahrungen mit diesem Berufszweig und/oder einer Informationsbeschaffung über die Tätigkeitsfelder/ das Tätigkeitsprofil (z.B. aus einer Stellenbeschreibung) mithilfe einer Berufsberatung und/oder einer Internetrecherche dir diese Tätigkeiten vorstellen kannst und dich evtl. geeignet fühlst (entsprechende Fähigkeiten/ Neigungen in den Vordergrund stellen: Beim Beispiel des Schreiners wäre das z.B. handwerkliches Geschick). Mach denen klar, dass du (z.B. durch dein Interesse, Engagement, Wissbegierde/ Lernbereitschaft, schnelle Auffassungsgabe) genau der Richtige zur Unterstützung des Teams bist.
Du solltest aber auf jeden Fall bei der Wahrheit bleiben. 😉

Und falls du dir jetzt schon evtl. vorstellen kannst dort eine Ausbildung zu machen und die vielleicht auch noch einen Azubi suchen, kannst du dir ja überlegen, ob du noch auf eine evtl. Übernahme für einen Ausbildungsplatz anspielst. Z.B. indem zu schreibst, dass du im Rahmen eines Praktikums die Möglichkeit bekämst deine Qualitäten, wie Teamfähigkeit, unter Beweis zu stellen und eine mögliche weitere Zusammenarbeit getestet werden kann (Wie gut du ins Team passt).

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!
Ich drücke dir die Daumen!
Lg! :)

Kommentar von LOL42 ,

Oha,das war sehr hilfreich. Vielen vielen vielen vielen vielen vielen Dank !!!!!! :)

Kommentar von SteffiBochum ,

Das freut mich! 😄😊

Antwort
von Dunkerjinn, 34

Das klingt gar nicht gut, ob es nun gramatikalisch falsch ist oder nicht.

Ich würde eher in der Richtung formulieren:

.. dieses Praktikum würde es mir ermöglichen festzustellen ob mir diese Tätigkeit liegt...

So in der Art jedenfalls, allerdings würde ich mir dabei auch überlegen ob diese Art "Offenheit" angebracht ist. Das hängt natürlich auch von der Art des Praktikums und vom Arbeitgeber mit ab.


Antwort
von RaraBlack, 45

"dieses praktikum könnte mir einen Einblick in diesen Beruf geben und mir zeigen ob dieser was für mich ist"

"dieses Praktikum könnte mir helfen zu zeign bei was es in diesem beruf ankommt und mir zeigen ob dieser auch zukünftig was für mich wäre"

Antwort
von SassyDLaw, 56

Das Wort "würdig" ist meiner Meinung nach nicht passend.
Da würde ich eher schreiben "ob dieser Beruf meinen Vorstellungen entspricht" "... zu mir passt"... Oder eben einfach deine Worte, die du so unbedingt anders formulieren möchtest :D

Kommentar von LOL42 ,

Och nöö, ich wollte unbedingt die Stelle mit ,,diesen Berufsweg einschlagen" behalten. Weisst du, als Ausländer wollte ich ein bisschen intelligenter klingen :D 

Kommentar von lupoklick ,

"einschlagen" kann man die Scheibe einen Feuermelders, das Lenkrad beim Parken, ein Schulbuch in Folie, einen Hektar Weihnachtsbäume,

 aber mit der Formulierung "einschlagen" 

wirst du NICHT "wie eine Bombe einschlagen"

"intelligenter klingen"  - ist hohl und DUMM

Kommentar von SassyDLaw ,

Hmm... "ob es das Richtige für mich ist, diesen Berufsweg einzuschlagen"? :D

Kommentar von SassyDLaw ,

lupoklick, wieso so rabiat?

Antwort
von lupoklick, 6

... ob es mir entspricht, diesen ....

"würdig" ist Quatsch  

 "... ob ich es würdig bin, in diesem Beruf  die Füße des Vorgesetzten  küssen zu dürfen...."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten