Frage von hannah5548, 64

Ist dieser Satz richtig formuliert?

hallo ich muss einen artikel über bildunskarenz lesen bildungskarenz ist einfach eine art reform und man kann halt wenn man sich weiterbilden möchte ist es möglich eine Auszeit von zwei monaten bis zu einem Jahr vom Berufsleben. und nun muss ich formulieren um was es in diesem Artikel geht würde das gut klingen Der Text handelt von der Bildungskarenz, die ArbeiterInnen, welche sich bis zu einem Jahr eine Auszeit vom Berufsleben, für die Weiterbildung haben möchten, ermöglicht. klingt der gut oder ist der zu umständlich formuliert ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SeriousMatter, 29

An dieser Steller erst einmal danke an dich ^^ Jetzt konnte ich ein neues Wort in meinen Sprachschatz aufnehmen.

Dein Satz selbst ist vom Grundaufbau nicht schlecht, hat allerdings ein paar grammatikalische Fehler. Am einfachsten kannst du diese beheben, wenn du ihn in zwei Sätze aufbrichst.

z.B. "Der (vorliegende) Text handelt von der Bildungskarenz. Diese ermöglicht es Arbeitnehmern sich für eine berufliche Weiterbildung freistellen zu lassen."

Wichtig ist, dass du hier von einer "Freistellung" sprichst und nicht von einer "Auszeit vom Berufsleben". Denn auch Weiterbildungen sind ein Teil des Berufes. Zudem kann man erwähnen, dass die Bildungskarenz eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist und weniger ein "Recht des Arbeitnehmers".

Mach dir noch einen angenehmen Abend

Kommentar von hannah5548 ,

danke dir vielen dank;) welches wort hast den kennengelernt ?;)

Kommentar von SeriousMatter ,

Die Bildungskarenz war mir gänzlich unbekannt ^^ Somit habe ich nicht nur ein neues Wort, sondern eine weitere Option für das Berufsleben kennengelernt. Wer weiß, wann man das nochmal gebrauchen kann :D

Kommentar von hannah5548 ,

haha das ist ja gut;) aber ich glaub dieses gesetz gibts nur in österreich;) also fallst in österreich lebst wärs ja was für dich;) ich weiß nicht ob es in deutschland dieses gesetz auch gibt.

Kommentar von SeriousMatter ,

Das ist korrekt :) Noch gibt es das nicht für Deutschland. Aber ich wohne ja zum Glück nahe der Grenze zu Österreich. Es bleibt also doch eine Option :D

Kommentar von LolleFee ,

In Deutschland gibt es das Sabbatjahr, das nicht unbedingt ein Jahr sein muss: http://www.sabbatjahr.org/ 

Kommentar von LolleFee ,

Diese ermöglicht es Arbeitnehmern, (Komma) sich... Das Komma ist obligatorisch, weil die Infinitivgruppe durch "es" angekündigt wird. 

Kommentar von SeriousMatter ,

Vielen Dank für die Information :)

Kommentar von Maxieu ,

"..., dass die Bildungskarenz eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist und weniger ein "Recht des Arbeitnehmers".

Wohl nicht ganz zutreffend.

Anscheinend kann man auch aus der Arbeitslosigleit heraus an dieser Weiterbildung  teilnehmen (vgl. AlVG, § 11 in verbindung mit § 26). 

Kommentar von SeriousMatter ,

Das ist sogar noch besser. In diesem Fall ist ist die Maßnahme sogar noch ein wenige effektiver, da man sie (bis zu einem gewissen Grad) als eine Umschulung betrachten kann und nicht nur bereichsspezifische Inhalte vertieft/erweitert.

Kommentar von hannah5548 ,

oh danke hab auch was dazu gelernt über sabatjahr;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community