Frage von radioboyii, 75

Ist dieser Satz korrekt ausgedrückt?

Im Rahmen dieser Arbeit wurde deutlich, dass viele Aufgaben überwiegend dem Unternehmen XY als interne Fachabteilungen überlassen wird.

Heisst es wird oder werden??

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 4

Das Subjekt des Verbs ist "viele Aufgaben". Also muss es natürlich "überlassen werden" heißen.

- Heißt es ...?, wenn du aus Deutschland oder Österreich kommst.
- Wenn du aus der Schweiz kommst, bleibt es natürlich bei "heisst".

Antwort
von FranziiCookiie, 45

Ok, ich muss hier anscheinend allen widersprechen. Aber werden ist doch eigentlich richtig.
Das Verb bezieht sich schließlich auf die Aufgaben, nicht auf das Unternehmen.

Umformuliert wäre der Satz ja sonst "Viele Aufgaben wird dem Unternehmen XY als interne Fachabteilung überlassen."

Aber die Aufgaben werden überlassen. Plural Nomen können doch nicht mit einem Singular Verb benutzt werden.

Außer ich verstehe hier gerade etwas völlig falsch.


Kommentar von piepsmausi26 ,

Stimme dir zu. Es müsste werden heißen

Kommentar von Ruokanga ,

Wieso müsste? Es muss! Ist ja schlimm hier ...

Antwort
von Lapushish, 20

Werden ist wichtig. Die Aufgaben WERDEN... Nicht: die Aufgaben wird

Antwort
von Leopatra, 35

Franzis Antwort ist richtig!

Ach ja, "heißt" wird übrigens nicht mit "ss" geschrieben ;-)

Kommentar von FranziiCookiie ,

:) :D Dankeschön

Kommentar von Leopatra ,

:-D

Kommentar von Lapushish ,

Quatsch -.- dass mit SS und WERDEN. Die Aufgaben werden. Nicht die Aufgaben wird

Kommentar von adabei ,

@Leopatra hat sich in ihrer Antwort doch auf eine richtige Antwort bezogen, nicht auf die Formulierung des Fragestellers / der Fragestellerin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten