Frage von IlFlorianIl, 91

Ist dieser Ring wirklich 1000 Jahre alt?

Hallo,

meine Frage bezieht sich auf ein Ring bei Ebay. Dort ist ein Ring zu Verkaufen der ca .1000 Jahre alt sein soll. Ist das wirklich ein Original? Wenn Ja, warum zu so ein Preis?

http://www.ebay.de/itm/GEDREHTER-WIKINGER-SILBERRING-ca-1000-Jahre-alt-sehr-scho...

Antwort
von Lycaa, 30

Wie soll man denn über das Display sagen können, ob der Ring alt ist, oder nicht?

Der Ring ist auf jeden Fall kein Guss, sondern ein Stück geschmiedetes Metall. Eine sehr einfache Arbeit.

Wenn er echt ist, dann ist das wahrscheinlich so günstig, weil er keinen Museum- oder Sammlerwert hat.

Aber eine Altersbestimmung übers Netz? Unmöglich.

Kommentar von Lycaa ,

Ich habe die Bilder jetzt mal verglichen und der angebotene Ring scheint mit dem ganz rechten aus der Auktion identisch zu sein. Der Preis, für den die vier Ringe verkauft worden sind, würde den angesetzten Ebay-Preis rechtfertigen. Und wie gesagt, nicht alles, was alt ist, hat auch zwangsläufig einen historischen Wert. Auf dieser Auktion sind eine Menge kleinerer Gegenstände für kleines Geld weggegangen. Von daher würde ich die Echtheit des Ringes nicht zwangsläufig ausschließen.

Antwort
von Eselspur, 37

Der Verkäufer behauptet es. Ich würde es nicht glauben.

Laut E-Bay Richtlinien müssen Dokumente das Alter beweisen. Wenn der Verkäufer seriös ist, schickt er dir diese.

http://pages.ebay.de/help/policies/artifacts.html

Antwort
von kloogshizer, 44

Ich wäre sehr skeptisch was die Echtheit betrifft. Generell hängt der Preis natürlich vom Angebot ab, und wenn reihenweise Wikingermassengräber gefunden werden, und die immer Schmuckbeigaben machen, dann gibts natürlich irgendwann sauviele von diesen Ringen. Für einen halb zerbrochenen Tonkrug gleichen Alters bekommt man auch nicht viel.

Antwort
von Margita1881, 25

Der gewerbliche Verkäufer beruft sich auf seinen Kauf bei nachfolgendem Auktionshaus in England: Abbildung aus dem Auktionskatalog in den Produktbildern beigefügt: Timeline Auctions, Auktionsnummer 032016

und meint damit, aus dem Echtheitnachweis raus zu sein.

Ich glaube z.B. nicht, dass Elvis noch lebt:)

Antwort
von 338194, 32

Glaube ich nicht, weil Silber weich ist und somit, auch in der vorliegenden Dicke, auf der Oberfläche Spuren haben müßte, wie leichte Abflachungen, auch Benutzungsspuren. Die dunkle Farbe ist mir nicht ganz geheuer. Denke eher, daß es dann Bronze sein könnte. Würde ich so einen Ring kaufen wollen,würde ich es nicht ohne Museumsexpertise tun. auch wenn es hier nicht um viel Geld geht.. Es werden ja auch heutzutage auf Mittelaltermärkten Teile angeboten, die antike Namen haben. Ich glaube nicht, daß der aus der Zeit ist. Aber ich möchte das Stück nicht mies machen. Wenn Du ihn kaufen möchtest, tu es ruhig.

Antwort
von katinkajutta, 31

Mit was die Leute heutzutage alles Geschäfte machen wollen.

Wenn der Ring wirklich so alt wäre, würde die Verkäuferin diesen Ring niemals bei ebay verkaufen, sondern bei einem renomierten Auktionshaus versteigern lassen.

Antwort
von peterwuschel, 35

Vergiss es....dann wäre er sicher wesentlich mehr wert,

als  der angegebene Preis.....pw

Antwort
von PikachuAnna, 65

Ich glaub nicht,dass es original sei...müsste das Ding nicht schon längst im Museum stehen? :D

Antwort
von Chef1993, 34

Da war jemand mit Stahldraht und Zange kreativ. Aber bestimmt kein Wikinger.

Soweit ich weiß konnten die damals zwar sehr wohl Metall bearbeiten, aber nicht derart filigran.

Kommentar von Lycaa ,

Eine Arbeit wie diese wäre für einen guten Wikingerschmied/-Goldschmied nun wirklich keine Herausforderung. Die konnten sehr filigrane Sachen bauen.

Antwort
von JohnDracer02, 40

Es handelt sich hierbei um einen Fake Ring.

Antwort
von Kiboman, 35

ja das angebot klingt total seriös,

und das meine ich auch überhaupt garnicht sarkastisch.

Antwort
von Shaydoo, 46

Nein ist er nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten