Frage von Marcoboo, 161

Ist dieser Rechner in Ordnung für meine Ansprüche?

Hallo Technikfreunde,

ich bin dabei mir meinen ersten Gaming PC zu bestellen und benötige Eure Hilfe! Zunächst, was mache ich mit dem Rechner?

  1. Der Rechner ist täglich über mehrere Stunden an.

  2. Ich arbeite mit Office, schaue Netflix, möchte zukünftig neue Strategiespiele spielen, surfe viel. Meistens mindestens 2 der Dinge parallel mit zwei Bildschirmen. Großer Bildschirm 1920x1080.

  3. Der Rechner soll für künftige Dinge wie 4K, VR gerüstet sein.

Ich habe meinen Rechner über AGANDO zusammengestellt. Das AGANDO fuego @8396x6 fighter Komplettsystem für 599 Euro habe ich verändert zu diesem:

Anmerkungen hinter dem --> /

Gehäuse: Aerocool V3X Advance Devil Red / Standard, Gehäuse ist mir schnuppe.

Netzteil: be quiet! System Power 600 Watt (80+) / Besseres Netzteil genommen, da nur positives über be quiet gelesen. Watt-Anzahl 600 gewählt für Spiele etc.

Mainboard: MSI 970 Gaming AMD 970 / Kenne ich mich nicht aus!

Prozessor: AMD FX-8320 overcl. 8x 4.5GHz / Statt 4-Kern, den 8-Kern genommen

Cooler: Alpenföhn Sella / Standart gelassen

RAM Speicher: 8GB OC DDR3-RAM @2133MHz / Wollte ganze Zeit 16 GB. 8 scheinen aber wohl zu reichen. Habe einen Medion-PC, der mit 4 überfordert ist... Hätte gerne DDR4 da angeblich besser, aber kann ich bei diesem Angebot von ABANDO leider nicht auswählen.

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX970 4096MB / Standart war die GTX960. Die soll aber Abstriche bei einer Auflösung wie meiner 1960x1080 machen. Das macht natürlich zum Start eines neuen PCs keinen Sinn..... oder? :D

Festplatte: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek. / 1 TB ist Pflicht. Möchte dieses SSD-Modell nutzen, um System schneller zu starten. Daher 2. Festplatte SSD 60 GB.

2. Festplatte: SSD 60GB S-ATA3 /* siehe oben*

Laufwerk: DVD-Brenner 22x Dual-Layer / Standart, will nichts brennen. Blueray habe ich bei PS4

Cardreader: Multi Cardreader / Für Fotokamera

Soundkarte: 7.1 AUDIO BOOST + Soundblaster Cinema / Standart, sollte genügen. Habe bisher zwei JBL Boxen mit Verstärker benutzt. Bin zufrieden.

Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit / Pflicht! Auch mit Gefahr, da nicht ausgereift. Möchte später nicht upgraden

Office Software: MS Office Home & Student 2016 / Pflicht

Security: Bullguard Internet Security (90 Tage) / Standart, will ich eigentlich nicht, aber naja.

Garantie: 36 Monate Garantie & Support / in Ordnung?

Service: 6 Monate Vor-Ort-Pickup-&-Return / gut?

Bearbeitung: Standard Bearbeitung (7-9 Werktage)

PREIS: 1.133,20 €

Der ist mir zu hoch. Habe gehofft mit 800 bis absolute Obergrenze 1000 auszukommen. Betriebssystem und Office kosten zusammen 240 und sind Pflicht, daher frage ich Euch wo ich mit meinen ganz oben gelisteten Ansprüchen sparen kann.

Antwort
von medmonk, 58

Wenn du dir neuen PC kaufen willst, was ja nun mal eine längerfristige Anschaffung ist, würde ich als RAM auf jeden Fall DDR4 nehmen. Kostet nicht viel mehr und auf längere Sicht man damit sicher günstiger fährt. 

Eine externe Soundkarte muss auch zwingend sein. Baue ich selber schon lange nicht mehr ein, da OnBoard Sound bei einem ordentlichen Mainboard mehr als ausreichend ist. 

Bezüglich CPU tendiere ich auch eher zu Intel. Zum Zocken ein i5 mit 4 Kernen auch voll langt. Zumal immer mehr Titel den VRAM der Graka ausreizen. Was primär Spielekonsolen und den Entwicklern geschuldet ist. Daher ist die gewählte Nvidia mit 4GB VRAM nicht verkehrt. 

Wenn du eh nicht brennst, kannst du dir das Laufwerk auch ganz sparen. ;-) Spiele bekommst du über Steam und Co. zum Herunterladen. Auch sonst man nicht wirklich ein Laufwerk mehr benötigt. Für den Fall der Fälle reicht sonst auch nen USB Laufwerk.

Was dein OS angeht, bestell den PC ohne OS. Kauf dir dann eine Windows 7 Lizenz für 20 - 25 € und mach von dieser Lizenz aus ein Upgrade auf Windows 10. Wenn du nochmal 5 bis 10,-€ drauflegst, kannst du dir auch die Ultimate holen und so auf Windows 10 Pro upgraden. 

LG medmonk  

Kommentar von OhneAhnungvomPC ,

Solange man dann bei DDR-4 nicht vergisst eine Skylake CPU zu nehmen ;)

Kommentar von Marcoboo ,

Kannst du das erläutern?

Kommentar von OhneAhnungvomPC ,

Wenn du DDR-4 nimmst benötigst du einen CPU der DDR-4 unterstützt wie zum Beispiel die neue Intel Core Generation Skylake.

Antwort
von OhneAhnungvomPC, 83

Viel sparen kannst du wenn du den PC selber baust. Hab das mal grob zusammen gestellt:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Windows 7 kannst du bei MMOGA für 20€ holen, ich denke mal da spart man genug als Argument um sich nicht Win 10 für 100€ zu kaufen. Bei Office kann ich dir auch Openoffice empfehlen, aber wenn das und Win 7 für 20€ nicht in Frage kommt musst du bei der Hardware sparen. Zudem 4k geeignet? Kannst du mit einem 800-1000€ PC vergessen.

Kommentar von Marcoboo ,

Okay, das mit dem Betriebssystem leuchtet ein. Aber OpenOffice?  ihh, nein danke. :D

Kommentar von OhneAhnungvomPC ,

Dann nimmst du eben  Office 2013 von Yogi851. Für 33€ echt schon ein Schnäppchen und wie er schon meinte, Office 2016 muss nicht wirklich sein oder? :D

Kommentar von Marcoboo ,

Ja, da habt ihr recht, danke :)

Kommentar von medmonk ,

Aber OpenOffice?  ihh, nein danke. :D

OpenOffice sowie LibreOffice sind mehr als ausreichend. Haben beide einen identischen Funktionsumfang wie die teure Office Suite von Microsoft und kosten rein gar nichts. 

Wenn du nicht regelmäßig Präsentationen austauschen musst, Office nicht beruflich benötigst, würde ich keinen Cent für MS Office ausgeben. Ich benötigte zwangsweise Office, privat aber auch ausschließlich LibreOffice verwende. 

Antwort
von Yogi851, 58

Kauf dir das Windows und das Office Paket woanders. Ich habe mein Windows 7 letztens hier geholt, hat alles funktioniert. Einfach über PayPal bezahlen, falls was schief läuft. Sicher allemal, bei bedenken. Du bekommst dann deinen Key per Email geschickt und dann musst dir mit einem BootStick Windows installieren.


Windows 10 Home: (27,79 €)                             http://www.rakuten.de/produkt/microsoft-windows-10-home-esd-multilingual-1518297...

Windows 10 Pro: (29,79 €)                                          http://www.rakuten.de/produkt/microsoft-windows-10-professional-esd-multilingual...

Microsoft Office 2013 Home & Business: (33,49 €)      http://www.rakuten.de/produkt/microsoft-office-2013-home-and-business-1pc-esd-de...

Microsoft Office 2016 Home & Business: (78,99 €)   
http://www.rakuten.de/produkt/microsoft-office-2016-home-und-business-1538273445...


Brauchst du denn unbedingt die Office Version 2016? Die 2013 Version ist knapp 50€ billiger und reicht doch auch vollkommen aus!

Kommentar von Marcoboo ,

Danke, stimmt eigentlich!

Kommentar von medmonk ,

Ich würde trotzdem Windows 7 kaufen und von dieser Lizenz ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 machen. Faktisch bekommt man so zwei Betriebssysteme zum Preis von einem. Man kann also bei Bedarf auch wieder zurück rudern. :-)

Und wie schon gesagt, würde ich mir das Geld für Office ganz sparen und auf das kostenfreie LibreOffice zurückgreifen. Eher LibreOffice als OpenOffice, da dies etwas flotter ist, was dessen Entwicklung angeht. 

Kommentar von Yogi851 ,

Libre Office ist total der Misst! Hatte es einmal und man kann es garnicht Vergleichen. Office ist einfach das Beste. Ich glaube es gibt kein gratis Update mehr für Windows 10. Das war doch nur am Anfang. Mitlerweile kostet es wieder.

Kommentar von medmonk ,

Libre Office ist total der Misst! Hatte es einmal und man kann es garnicht Vergleichen. Office ist einfach das Beste. 

Ich weiß nicht welche Version du dir das letzte mal angeschaut hast, aber deine Aussage bezüglich Vergleich ist faktisch falsch. Der Funktionsumfang und das Bedienkonzept ist identisch.

 Ich glaube es gibt kein gratis Update mehr für Windows 10. Das war doch nur am Anfang. Mitlerweile kostet es wieder.

Auch das ist falsch. Ich habe vor zwei Wochen eine Windows 7 Home Premium und Professional Lizenz geordert. Bei beiden war ein Upgrade auf Windows 10 Home und pro problemlos möglich. Somit zwei Systeme zum Preis von einem. 

Lg medmonk 

Kommentar von Yogi851 ,

Office Menschen bleiben bei Office. Das ist wie Apple Menschen. Die Apple Menschen sind total auf Apple Produkte süchtig und würden nie Android in die Hand nehmen. Naja ob er das wirklich machen möchte. Dann müsste er erst Windows 7 installieren und dann Windlows 10 upgraden. Dann muss er nochmal seinen PC neu aufsetzen und Windows 10 installieren. Außerdem benötigt er dann noch einen weitere BootStick für Windows 7. Somit der doppelte Aufwand.

Kommentar von Yogi851 ,

Und wenn er eh und je kein Windows 7 möchte, braucht er auch keins.

Antwort
von MegaCornan, 75

Grob in der Nacht gesagt, brauchst du nicht unbedingt die Soundkarte, oder hast du ne Heimkinoanlage am pc, oder mir 2.1 ggf. normale 2.0 Lautsprecher? Kartenlesegerät muss man nicht unbedingt haben, da USB Kabel für die Kamera, oder so, ausreicht. Ggf. Einen externen Kartenleser holen...
Ansonsten, wenns keine Spiele wie COD ODER das neueste Battlefield sein sollen, reichen auch 4 GB Ram aus..

Kommentar von Marcoboo ,

Die ist in dem System so drin. Lässt sich nicht entfernen. Wie gesagt,  habe 2 jbl boxen mit Verstärker angeschlissen

Kommentar von medmonk ,

Genau das würde mich schon vom Kauf abhalten. Wenn ich Hardware kaufe, dann so wie ich sie brauche. Sprich mir da von keinem Händler etwas vordiktieren lasse. 

Antwort
von CSSx3, 12

Das Setup für das Geld ist top kann man so machen, mein PC ist fast genau so :D

Antwort
von XXXNameXXX, 66

Also ich könnte dir einen zusammenstellen windows 7 key bekommst du für 10€ aus ebay und musst halt per usb stick windows installieren und später auf windows 10 updaten kannst du den pc den selber zusammen bauen anleitungen gibts dafür genug auf youtube kann dir auch paar links davon schicken also 800€ kannst du maximal ausgeben oder wie viel ?

Kommentar von Marcoboo ,

Wie installiert man denn ohne Betriebssystem  ein Betriebssystem :D

Kommentar von XXXNameXXX ,

Dazu ladest du dir von der microsoft webseite windows herunter und brauchst ein programm das deinen usb stick boot fahig macht anleitungen gibts dafür auch auf youtube einfach nach usb stick bootfähig suchen

Kommentar von XXXNameXXX ,

Warum großzügig auf ebay kosten die keys echt keine 10€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community