Frage von DerLuitschi, 88

Ist dieser Preis für Reis noch vertretbar?

Hallo! Ich liebe Reis über alles und dementsprechend oft verwende ich ihn! Normalerweise nehme ich Naturreis her, der kostet bei verschiedenen Geschäften zwischen 2,50 und 3 €. Billiger habe ich ihn noch nie gesehen und ich hab schon in verdammt vielen Supermärkten etc. die Preise verglichen.
Heute bin ich bei Real aber über einen Kilopreis von unter 1€ gestolpert. Besagter Reis is von der "Billigmarke" Tip.
Jetzt meine Frage: Ist dieser Preis noch im Bereich des Normalen? Oder werden hier auf riesigen Feldern in Asien Kinder, Unterbezahlte, usw. beschäftigt?
Ich habe ihn vorsichtshalber noch nicht gekauft, wollte mir erst eure Meinung anhören, bevor ich unwissentlich Ausbeutung unterstütze!
Freue mich auf eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von princecoffee, 37

tip und co haben keine werbung auf ihren produkten/waren..

das ist "die selbe ernte", lediglich anders verpackt. das hat weder mit kinderarbeit oder sonst etwas in der art zu tun. es ist einfach die günstige alternative zu dem total überzogenen "vermeintlichen markenprodukt"..

Kommentar von DerLuitschi ,

Ok danke für die schnelle Antwort :-)

Kommentar von princecoffee ,

yo gerne..

Antwort
von depinnbarger, 28

Ich gehe davon aus, dass das alles das gleiche ist. Egal was Auf der Packung steht. Willst Du den Reisbauern unterstützen, musst Du Fairtrade Produkte kaufen. Die behaupten zumindest, faire Preise zu zahlen.

Kommentar von DerLuitschi ,

Danke für deine Antwort! :-)

Kommentar von depinnbarger ,

gerne

Antwort
von kenibora, 37

Du bekommst in/bei jedem Supermarkt sehr billige Reissorten, aber auch je nach Gewicht und Marke/Type sehr teuren Reis. Z. B. "Basmatireis aus verschiedenen Gegenden (Hymalaya)

Kommentar von DerLuitschi ,

Danke für de schnelle Antwort :-)

Antwort
von cannelloni, 50

es gibt in Asien riesige Reislager in denen der Reis verschimmelt weil auf höhere Preise spekuliert wird. Einfach kaufen.

Kommentar von DerLuitschi ,

Danke für die schnelle Antwort :-)

Antwort
von beangato, 20

Du solltest mal danach googlen, welcher "teurer" Herstellerhinter "TIP" steckt.

http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/eigenmarken-wer-hinter-no-name-produkten-s...

Der niedrige Preis hat damit

Oder werden hier auf riesigen Feldern in Asien Kinder, Unterbezahlte, usw. beschäftigt?

gar nichts zu tun.

Markenhersteller nehmen die Leute nur aus.

Du kannst das also beruhigt kaufen.

Noch eine Seite:

http://www.frauenzimmer.de/cms/70-billige-no-name-produkte-als-markenware-enttar...

Ich kaufe nur No-Name-Produkte. Da kann man viel Geld sparen und hat trotzdem Markenware.

Kommentar von DerLuitschi ,

Danke für die ausführliche Antwort! :-)

Antwort
von Wohlfuehlerin, 35

weiss ich nicht, aber bspw. "foodwatch" weiss das. frag' die doch mal.

Kommentar von DerLuitschi ,

Ok danke! Hab ich zwar noch nix von gehört, aber probier ich mal :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community