Frage von InfernoYT, 83

Ist dieser PC gut für die nächsten 3 Jahre?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xeon814, 41

Hallo InfernoYT,

das System ist wirklich nicht schlecht. 

An der einen oder anderen Komponente könnte man noch etwas sparen, dass ist aber jedem selbst überlassen. 

Kleiner Hinweis: 

An deiner Stelle würde ich auf die Custom Modelle der Grafikkarte warten, davon wirst du mehr haben. 

Ansonsten wird das System sicher 3 Jahre und länger funktionieren. 

Was mit Spielen ist? In die Zukunft kann man nicht blicken :-)

Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Kommentar von InfernoYT ,

Danke, sparen brauche ich nun wirklich nicht. XD Aber ich weiß schon bescheid mit den Custom Designs ich habe nur schonmal was in den Warenkorb geschmissen um dem Budget näher zu kommen. 

Aber danke!

Kommentar von Xeon814 ,

Wenn du nicht sparen brauchst, dann kann das System ruhig so bleiben. 

Vielleicht kannst du sogar über einen i7 nachdenken, für die Zukunft selbstverständlich von Vorteil.

Und kein Problem, bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. 

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für PC, 19

Um die Frage direkt zu beantworten, nein xD

Ich geh mal ganz banal davon aus, dass du mit dem PC zocken willst. Dann hast du in alle Komponenten superviel Geld investiert - nur für die Grafikkarte ist zu wenig übrig.

1. 40€ mehr für ein Mainboard aus Carbon zu bezahlen, ist es wirklich nicht wert. Ein MSI Z170 A-PRO wäre auch schon super (nur halt nicht aus Carbon xD)!

2. Echt klasse Netzteil, nur brauchst du die 500W nicht. Ein 450W Super Flower Golden Green HX hat etwa genauso eine gute Qualität, und kostet nur 65€!

3. 100€ Für Windows 10??? Du kriegst auf Amazon Windows 7 für 20€ mit möglichem Windows 10 Upgrade. 

4. Ein 125€ Gehäuse mit so viel Schnick-Schnack für ein Mittelklasse-System ist echt nicht nötig. Eins für 30-40€ würde doch schon völlig ausreichen. 

5. Die Grafikkarte... Mit einer RX 480 bist du mit ihrem 8GB zwar gut für die Zukunft gestützt, aber mit diesem kleinen billigen Referenz-Kühlsystem und dem einen 6Pin-Anschluss kommst du nicht weit. Meine Empfehlung wäre es, nachdem du bei den anderen 4 Punkten so viel Geld gespart hast, eine GTX 1070 zu kaufen. Am besten eine mit Custom Design von Gigabyte/Zotac/Asus/EVGA/MSI/Inno3D. Die anderen Hersteller haben nicht den besten Ruf.

So würde ich es machen.

Kommentar von InfernoYT ,

Danke für die Konstruktive Kritik, sowas habe ich erwartet.

Kommentar von Sasch93 ,

Windows 10 gibt es bei MMOGA für 20€. Ein großes Gehäuse braucht man für große Grafikkarte und große CPU Kühler. Bei der Grafikkarte kann man wenn man sich alle 1-2 Jahre (je nach Ansprüche) eine Mittelklasse Grafikkarte kaufen da die neuen Grafikkarten immer einen großen Wertverlust haben und die Mittelklasse Grafikkarten ein gutes Preisleistungsverhältnis haben (siehe Gtx 960/R9 380 vs gtx 970/R9 390)

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ein großes Gehäuse ist schon nötig, aber kein teures. 125€ sind für normale große Komponenten nicht nötig. 

Antwort
von Sasch93, 26

Warte auf das costume Design der RX 480.
Nimm als Kühler lieber den Dual Tower Kühler von Scythe (kostet ca. das gleich und kühlt besser).

Kommentar von InfernoYT ,

Wie würde dieser Cpu kühler denn heißen von Scythe?

Antwort
von Anton455635, 30

Naja vielleicht einen i7 aber sonst sieht er gut aus

Antwort
von JohnnyJayJay02, 39

Das Netzteil ist ein wenig knapp.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten