Frage von lgp619, 133

Ist dieser PC gut für den Preis und kompatibel?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Gedacht für Overclocking, 4k Gaming und hin und wieder mal Adobe/Cinema 4D animationen (daher 16gb und guter Prozessor). Dazu sollte man ihn gut aufrüsten können. Ich wollte einen Blau/Schwarz-PC zusammenstellen. Ist dieser so gut?

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 55

Hey!

Ich würde es Preisleistungstechnisch nochmal aufbessern/ optimieren:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Jetzt hättest Du eine doppelt so schnelle SSD, stabilere HDD, schnelleren RAM, viel schnellere Grafikkarte und Preisleistungsmäßig ein besseres Netzteil, CPU-Kühler und Wärmeleitpaste. Damit krigst den CPu locker auf 4,5 - 5,2 Ghz.


4K by the easy way :D


Kommentar von lgp619 ,

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe den Intel Kühler genommen, weil er mit Flüssigkeit kühlt und blau ist. Und reichen 550w? Ist 600w nicht ein bisschen besser für overclock?

Kommentar von Inquisitivus ,

Nope reicht! 500Würdens auch tun :D

Kommentar von Pikar13 ,

Jetzt hättest Du eine doppelt so schnelle SSD,

Lohnt sich doch nicht.. für gut 20% weniger bekommt man 100% mehr Kapazität mit einer normalen SATA 3 SSD. Die Unterschiede sind minimal bzw. gar nicht da.. Rein aus P/L Sicht sind M2 SSD völlig uninteressant.

schnelleren RAM, 

Du hast exakt denselben drin :o

viel schnellere Grafikkarte

980ti vs 980ti.. die Palit ist um 50MHz schneller getaktet, das ist gar nix.

Preisleistungsmäßig ein besseres Netzteil,

Lässt sich drüber streiten. Das Cooler Master ist eben billig. Außer unabhängige Spannungsregulierung ist es aber ebenso Müll wie fast alles dieser Preisklasse. Der Lüfter ist billig, die Kondensatoren sind billig, der Fertiger ist sehr durchwachsen und der Support ist auch eher naja. Am E10 (500W) sind schon 20€ Aufpreis alleine für 80+Gold gerechtfertigt. Und ja, die rentieren sich auf Dauer. Dazu kommt 5 Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austausch im ersten Jahr und Hauptsitz in DE (bei Cooler Master dürfte es nach Holland verfrachtet werden, sofern ich es richtig in Gedanken habe), ein Welten besserer Lüfter und die gesamte bessere Technik.




CPU-Kühler und Wärmeleitpaste. Damit krigst den CPu locker auf 4,5 - 5,2 Ghz.

CPU Kühler ist nicht alles. Spannungsversorgung am Mainboard ist auch ein wichtiger Faktor und auf OC ist das Z170-A Pro nicht wirklich ausgelegt. 6 CPU Phasen sind, verglichen mit den anderen Board, wenig und somit auch nicht wirklich ideal, um konstante, gleichbleibende Spannungen zu halten. Austattung ist auch recht Mau, warum hier nicht noch 20...30€ mehr investieren? 



Sry, wollt auch mal meinen Senf dazugeben. LG


//////////////////7



"Ist 600w nicht ein bisschen besser für overclock?"

Der Unterschied zwischen dem 500W E10 und dem 600W E10 liegt lediglich in der Austattung der Kabel. 

  • Das 500W hat 2x 6+2pin PCIe. Je einer an einem Strang (beide brauchst Du)
  • Das 600W hat 4x 6+2pin PCIe. Je 2 an einem Strang (auch hier brauchst Du beide durch die Railverteilung) - Folge: 2 Kabel hängen sinnlos im Gehäuse und können nicht abgenommen, noch verwendet werden. Im Inneren müssten die beiden Netzteile identisch sein






Kommentar von Inquisitivus ,

Jo, Pikar13 das mit dem ersten Spruch meinst Du nicht ernst oder? O.O
Die M.2 SSD lohnt nicht? Die hat eine Lesegsch. vom 2200, das ist satte 4 mal mehr als eine Samsung udn die Schreibgesch. liebt bei 900, laso doppelt so hoch, wobei eigendlichdie lesegesch, das gesamte System beschleunigt!

Die M.2 SSD ist also insgesatm 4 mal schneller, eine normaler SSD fährt mit ca 5,2 Sek im Schnitt hoch, die M.2SSd mit 5,2/4= 0,8 Sekunden man! :D

Sie ist also 400% besser für gerademal 2 ma lmehr Geld, also im Schnitt 200% besser! :D WTF ??? MANN!!!

Ja, doch weisst Du auch das die Palit sich höher overclocken lässt als die Gegabyte und das sie wesentlich leiser ist? :D

Nein, Kühler ist nicht alles, Glück und ne gute Wärmeleitpaste ghöhren auch dazu, aber das sind nunmal die Fakten die man hinbekommen kann! ;)

Du machst mir angst Pikar13, ein Z-Board ist nicht zum OC ausgelegt, was ist los mit dir? O.O

Okey Pikar.... jetzt ists echt gneug! Informiere dich bitte ersmtal über die Boards! In sachen Nezteilen magst Du villeicht mir voraus sein, aber nicht  in sachen Boards undderen  Leistung! :D

Das mit dem Netzeil ist shdcon richtig, mit 600Watt, könnnen halt sdhcon 2GPUs betrieben werden, aber bei dem Board udn der CPu würd eich das nicht tun und auch nicht, weil es für dein Gebrauch eifnach sinnlos wäre!

Kommentar von Pikar13 ,




eine normaler SSD fährt mit ca 5,2 Sek im Schnitt hoch, die M.2SSd mit 5,2/4= 0,8 Sekunden man! :D

Wenns so wäre, hätte ich nix gesagt, oder ;-) Ist es nur leider nicht. 5 sekunden bei aber leerem System mit High-End Platte. 10-15 sekunden sehe ich eher als realistisch. Die M2 ist da nur vllt. 3-5 sekunden schneller. Mir ist die doppelte Kapazität lieber als minimal schnellere Zeiten.




Ja, doch weisst Du auch das die Palit sich höher overclocken lässt als die Gegabyte und das sie wesentlich leiser ist? :D

"lässt" - macht man nix, ist sie allerdings nicht schneller. Aber nein, war mir nicht bewusst. Habe mich noch nicht groß mit >GTX970 befasst. Antwort war ja auch deshalb, weil es hießt, die Palit ist deutlich schneller. Sie "kann" deutlich schneller, ist es aber nicht. 




ein Z-Board ist nicht zum OC ausgelegt, 

Nur weil Z im Namen steht, ist es noch lange nicht aufs Übertakten ausgelegt. Den Chipsatz bloß nicht aufs Übertakten reduzieren, da gehört weit mehr dazu. Dass das Meiste für den Normalverbraucher meist unwichtig ist, ist was Anderes. Fakt ist aber, das 6 Phasen nicht so stabil laufen (und deutlich wärmer) als 10 Phasen oder 12 und das die Austattung des MSI Boards marginal ist. Wenig teurere Z170 Boards bietet da wesentlich mehr. 



Kommentar von Inquisitivus ,

Welche Doppelte Kapazität? O.O Die m.2 SSd hat 256GB ,schau dir das System dochma lrichtig an! WTF :D

Die ist 100% schneller als eine normale SSD! Ich weiss nicht was Du da sagst!

Was zum F*ck ist los mit dir Pikar? O.O -->

Guck dir bitte minute 5:45 an und sag mir bitte nicht die beiden seien unseriös oder sowas!

https://www.youtube.com/watch?v=JISctEKs71Y

In den anderen Punkte weiss ich nicht warum Du dir da nun selber wiedersprechen musst :O! Ich weiss, dennoch ist ein Z-Chipsatz darauf ausgelegt CPUs zu übertakten ja udn er hat mehr PCI-Lanes okey okey....

Kommentar von Pikar13 ,
Die ist 100% schneller als eine normale SSD! Ich weiss nicht was Du da sagst!

Die Zugriffszeiten sind aber fast gleich und eben das macht den Unterschied aus. Solch ein Test ist nicht vergleichbar mit Windows Start o.Ä. 

Die m.2 SSd hat 256GB ,schau dir das System dochma lrichtig an! WTF :D

Und? Für 130/140€ bekommt man schon 500GB SATA 3 SSDs. 40€ weniger, doppelte Kapazität. Das meinte ich.

Kommentar von Inquisitivus ,

NEIN ? O.O Ich spreche hier über diese M.2 SSD, das ist dir doch bewusst oder?!

http://www.mindfactory.de/product_info.php/tab/techdata/256GB-Samsung-950-Pro-M-...

Wieso mehr Kapazität, wenn man 4 mal mehr Gesch. haben kann und 256Gb total ausreichen!?

Kommentar von Pikar13 ,




Wieso mehr Kapazität, wenn man 4 mal mehr Gesch. haben kann und 256Gb total ausreichen!?

Was bringt dir die 4-fache Geschwindigkeit, wenn Du nix hast, was davon profitiert? Es muss schnell auf Daten zugegriffen werden und da liegen beide auf nahezu dem selbem Niveau.  Eine SATA3 SSD ist in Lese und Schreibgeschwindigkeiten zwar deutlich unterlegen, aber die Dateien sind meist so klein, dass das nur einen Unterschied von ms bis wenigen Sekunden macht. Die Zugriffszeit ist hier entscheidender 


Kommentar von Inquisitivus ,

Okey, also jetzt mal Klartext im Direktvergleich:

Samsung 850 Evo (500GB)

Kosten: ca. 150 Euro

Lesegesch.: 540Mb/s

Schreibgesch.: 520Mb/s

Samsung 950 Pro M.2 2280 (256GB)

Kosten ca. 170 Euro

Lesegesch.: 2200Mb/s

Schreibgesch.:900Mb/s


Kosten: Evo: 150Euro / 500GB = 0,3 Euro pro 1GB! Pro: 170Euro / 256Gb = 0,66 Euro pro 1GB!

Du profitierst Doch beim Videoschneiden/ Rednern davon O.O!

Kommentar von Pikar13 ,
Du profitierst Doch beim Videoschneiden/ Rednern davon O.O!

Inwiefern? Was hat die Festplatte mit dem rendern eines Videos zu tun? Das musst Du mir mal genauer erläutern. CPU und GPU sind hier wichtig und voll ausgelastet. Dass eine normale HDD mit dem Schreiben da schon nicht hinterher kommt, wäre mir neu.

Kommentar von Pikar13 ,

..

Kommentar von Inquisitivus ,

Viel schnelleres Laden und "Auswerten".

Wenn Du jetzt per Grafikkarte renderst und das Programm auf dieser SSD ist, dann laden alle elemente und Animationen wesentlich schneller und Du kannst das was Du gerendert hast viel schneller abspeichern und aufrufen!

Welche normale HDD? O.O

Antwort
von Siebot, 95

Sieht sehr gut aus.

Antwort
von joshua12451245, 63

Ich sage es nochmal. Der PC ist super ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community