Frage von Marcelin2000, 62

Ist dieser PC für Gaming und normalen Gebrauch gut?

http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator/meinpc/1380660 Beim Mainboard und beim Netzteil bin ich mir noch nicht so sicher.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cimbom93x, Community-Experte für Grafikkarte, 35

Seit deiner letzten Frage bzw den ganzen gleichen Fragen die du heute gestellt hast, hat sich bezüglich der Grafikleistung nichts geändert... Und bevor hier nochmehr unqualifizierte Antworten kommen wie "pack einen i7 rein" etc., gebe ich dir mal die logische Empfehlung für knapp unter 600€ inkl. Zusammenbau bei HWV:

http://goo.gl/X2BteR

Wenn du selber zusammenbauen könntest wäre sicher ein i5 drin, wenn man bei Mindfactory bestellt. Da du spielen willst lohnt sich die Investition in eine gute Grafikkarte deutlich mehr als in eine CPU... Ein i3 reicht vollkommen aus sofern man nicht 7/24 ARMA spielen will... Wenn du mehr in die CPU investierst hast du am Ende eh nur eine lahme GTX 750 TI, GTX 950 oder R7 370....

Gruß....

Kommentar von Marcelin2000 ,

ist die festplatte denn schnell genug? ich habe gehört, eine ssd sei viel schneller, ich wollte mir dann noch eine externe hdd holen.

Kommentar von cimbom93x ,

Eine SSD kann auch nachgerüstet werden... Wenn du viele Spiele installieren willst brauchst du auch genügend Speicher... Die kleinen SSD's werden schnell voll... Insbesondere wenn du mehrere Spiele wie GTA V, BF4 etc installieren willst... Habe selber eine 240GB SanDisk Ultra II .... Windows + LoL + alle Programme und ich habe noch 100GB frei ... das reicht gerade mal für 1-2 große Spiele... Und Bilder, Backups etc sind auf der HDD drauf... 

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 21

Hallo!

Erstmal folgende Probleme zu deinem jetzigen System:

1). Für ein i3 reicht auch ein günstiges B-Board!

2). Der RAM Takt ist zu hoch udn macht den RAM unnötig teurer!

3). Das Netzteil ist für Office, nicht für Gaming!

4). Kannst Du dir den PC denn nicht sleber zusammenabeun? Dann hättest Du nochmal mehr leistung für das Geld!

Antwort
von Sparkobbable, 15

Für Office ist der ganz ok. Allerdings ist die graka viel zu overpowered für die cpu. Und das Netzteil ist der letzte Dreck. Billig Produktion. Steht die früher oder später in flammen. Einen Prozessor Lüfter solltest du unbedingt auch kaufen. Und bei der ssd Rate ich dir zu einer Samsung 850 eco 250 gb

Kommentar von Inquisitivus ,

Was die CPU zu Op für einen i3?  Für nen I3 brauchste keinen extra Lüfter! Sagmal hast Du überhaupt richtig was mit Computern am Hut?

Kommentar von manuelneuer1000 ,

Wow. Das ich das mal erleben darf.... ich muss @Inquisitivus recht geben D:

Antwort
von Smoke123, 24

Als CPU mindestens ein i5. Die Grafikkarte ist auch nicht besonders gut. 

Antwort
von sgt119, 19

Das Performance C ist für die Tonne

Antwort
von IDC16, 33

Eine zweite Festplatte musst du haben, ein besserer Prozessor wäre auch gut.

Kommentar von Sparkobbable ,

Wieso Brauch man ne zweite festplatte??!? Man kann auch alles auf die ssd packen

Kommentar von IDC16 ,

Das wird sehr, sehr eng. Wenn er ihn wirklich für Gaming braucht, reicht das nicht.

Antwort
von TheT123, 26

Wenn du spielen willst, hol dir einen i5 Prozessor.

Antwort
von FuturisitcGamer, 23

Intel I7 Prozessor... I3 kannst vergessen

Kommentar von Smoke123 ,

I5 reicht aus. 

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

1. Ein i7 frisst mindestens das halbe Budget

2. Für Systeme, die nicht mit einer AMD Fury / GTX980ti / Titan ausgestattet sind, sit ein i7 hoffnungslos überdimensionert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community