Frage von BlackPuro, 86

Ist dieser Pc (für den Preis) der "perfekte" oder zumindest "kaufbar"?

Ist dieser PC:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

plus eine RX 480 der "perfekte" PC für 900€ und kann ich mir diesen so kaufen?!

LG und vielen Dank für hilfreiche Antworten und Verbesserungsvorschläge :-)

Antwort
von Didda007, 48
"Perfekt"

Nicht schlecht, aber für nen 10er mehr gibt's den I5 als 6600K (also freier Multiplikator/ Übertaktbar + höherer Grund-/Boosttakt) - falls du beabsichtigst den Prozessor in fernerer Zukunft beizubehalten.

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Intel-Core-i5-6600K-4x-3-50GHz-So-11...

Bzgl. Übertaktbarkeit, sowohl deiner CPU, aber auch später der Radeon würde ich ein etwas potenteres NT nehmen, um Leistungsspitzen locker abzufangen.

Bsp: http://www.mindfactory.de/product\_info.php/600-Watt-be-quiet--Pure-Power-9-Modu...

Mit Silver einen recht hohen Wirkungsgrad, die Reihe ist recht leise und (!!) Kabelmanagement, sodass nicht benötigte Kabel einfach aus dem Gehäuse verschwinden (bessere(r) Übersichtlichkeit (+Airflow) usw.). (+15€)

Sofern dir aber der i5 non-K ausreichend erscheint und du nicht übertakten willst, ist die Zusammenstellung für 1080p oder WQHD ausreichend!


Edit: Über die Übertaktbarkeit seitens d. Mainboards weiß ich allerdings nicht bescheid.


Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Das Übertakten wird schon am nicht übertaktungsfähigen Board scheitern, man bräuchte ein Z170-Board, was teurer wäre.

Und das Pure Power 9 wäre technisch ein Rückschritt zum Super Flower.

Kommentar von Didda007 ,

Danke für den Hinweis, das mit dem Mainboard ist mich nach erneutem lesen auch aufgefallen, aber inwiefern ist das Netzteil ein Rückschritt? Wichtige Schutzschaltungen sind vorhanden, der Wirkungsgrad ist mehr als ausreichend.

Nun wird es allerdings hinfällig wenn man nicht übertakten kann/will.


Aber zumindest in Bezug auf den Prozessor lohnt es sich den minimal höheren Betrag zu löhnen.


Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Active-Clamp statt DC-DC Regulierung der Ausgangsspannungen und somit Probleme bei Crossload (Spannungen auf 12 und 5V verlassen den zulässigen ATX-Toleranzbereich deutlich, der Spannungsabfall auf 12V ist schon bei normaler Belastung von 12 u. 5V bedenklich hoch). Und genau das ist bei aktuellen Gaming-PCs mit hoher 12V-Belastung und geringer Belastung der Nebenspannungen kritisch.

Das Super Flower hätte damit keine Probleme, hat in Tests auch mehrfach gezeigt, dass es eigentlich ein heruntergelabeltes 500-600W-Netzteil ist, sowohl von den Messwerten her als auch von der Dimensionierung der Bauteile, und ein System mit einer RX 480 und i5 6600 (K) wird auch übertaktet nie die 450W sprengen.

Antwort
von bfcsgamer, 36
"Perfekt"

Für den Preis ist es nicht nur kaufbar, sondern tatsächlich der perfekte PC. Viel Spaß beim zocken oder was auch immer du damit vor hast ;)

Antwort
von Shalidor, 11

Keine BX200. Die hat TLC-Speicherblöcke. Nimm die MX200, die hat MLC. Und statt diesem Kühler den Be Quiet Pure Rock. Der hat den leisesten Lüfter der Welt drauf. Und beim Mainboard sind immer mindestens zwei SATA-Kabel dabei.

Kommentar von BlackPuro ,

Ich habe aber 1 Laufwerk + 2 Festplatten. Brauche also 3 :-)

Kommentar von Shalidor ,

Ich sagte es sind mindestens zwei dabei. Keine Ahnung ob es vielleicht auch vier sind. Wollte das nur erwähnen.

Antwort
von BlackPuro, 39

das soll in der zweiten Antwort nicht "ganz anderes" sondern einfach nur "anderes" heißen

Antwort
von Freshii, 35

Bau dir lieber selber einen, oder lass dir einen bauen, ist immer besser.

Kommentar von BlackPuro ,

Ähhhm, mach ich doch?! xD

Kommentar von Freshii ,

Ach hab gar nicht in den Link geschaut ;D hab nur gelesen, dass du einen holen willst ^^ 

Kommentar von BlackPuro ,

Fauler Sack :P

Kommentar von Freshii ,

Haha xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten