Frage von SuperLuke, 341

Ist dieser Nabelbruch gefährlich?

Sehr geehrte Community,

Ich habe nun seit ich denken kann diesen Nabelbruch. Er wurde auch schon von Ärzten begutachtet und angefasst und nicht weiter kommentiert. Das ist allerdings schon Jahre her. Schmerzen kann ich keine ermitteln, mal ein Ziehen im Bauch oder in der Gegend würde ich nicht direkt in diese Kategorie einordnen.

Sollte das Ding auf dem Bild operiert werden? Man liest ja immer schlimme Vorrorgeschichten von Einklemmungen und und und. Da denkt man dann natürlich auch mal darüber nach.

Was sind eure Erfahrungen und Tipps?

LG

Antwort
von Naevi72, 235

Also ich habe auch einen kleinen Nabelbruch (schon seit meiner Kindheit) und der ist bei Untersuchungen schon oft aufgefallen und untersucht worden, was teilweise alles andere als angenehm war. Trotzdem musste er bisher nicht operiert werden. Wenn er aber weiter rauskommt oder sich praller vorwölbt, Missempfindungen oder Schmerzen auftreten, sollte man nicht abwarten und sofort zum Arzt gehen. Ich weiß noch wie ich es gehasst habe wenn meine Mutter damals der Meinung war mein Nabel würde weiter vorstehen und dann mit mir extra deswegen zum Arzt ist. Aber leider kann man aufgrund der bloßen Betrachtung eines Bildes nicht sagen ob ein Nabelbruch gefährlich ist, operiert werden muss oder nicht. Aber Panik sollte man auch keine haben, denn solche Komplikationen sind schon recht selten. Nur wenn Schmerzen auftreten, nicht abwarten und gleich zum Arzt! Alles Gute!

Antwort
von Wurzelchen86, 238

Lass dich lieber einmal vom Chirurgen untersuchen..

Kommentar von SuperLuke ,

Hallo Wurzelchen86.

Danke für deine Nachricht. Allerdings erwarte ich hier keine Antwort in der Qualität eines Chirurgen, sonst würde ich, wie du schon vorschlägst, zu einem gehen. Aber so sehr beschäftigt mich das auch wieder nicht.

Einer der oben genannten Ärzte war z.B. ein Chirurg und hat im Rahmen der Bilnddarmentfernung sich den Bauchnaben angeguckt. Ganz von alleine, ich wusste zu dem Zeitpunkt noch gar nichts von einem Nabelbruch.

Vielleicht ist hier ja noch jemand dabei, der aus eigenen Erfahrung erzählen kann.

Liebe Grüße

Kommentar von Wurzelchen86 ,

Meine nur, daß sich der Bruch über die Zeit erweitern kann. So könnte es dann früher oder später zu deinen genannten Komplikationen kommen. kenne viele Patienten die viele Jahre von ihrem Bruch wussten, aber so oder so nicht um eine ipom op drum rum kamen.. Glg 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten