Frage von 55555555555555, 69

Ist dieser mathematische Ansatz korrekt?

Ist das so richtig?

Um zu überprüfen, ob eine Zahl eine Primzahl ist, prüft man zunächst, ob die Zahl auf 1, 3, 7 oder 9 endet, anderenfalls ist es keine Primzahl. Zudem ist 1 keine Primzahl.

Anschließend versucht man die Zahl durch alle Primzahlen die kleiner sind als die gerundete Quadratwurzel der Zahl zu teilen.

Oder man kanns doch auch so machen oder?

Die letzten beiden Zahlen anschauen. Wenn sich die letzten beiden Zahlen teilen lassen, zum Beispiel bei 61237827 (nämlich durch 3 und 9), dann entfernt man beiden Zahlen. Übrig bleibt 612378. Letzte Zahl ist gerade und somit sind 61237827 und 612378 beides KEINE Primzahlen. Das Spielchen lässt sich beliebig oft wiederholen. Beispiel: 5236633321 Die 21 ist teilbar durch 3 und 7. Also weg damit. Übrig bleibt 52366333. Die 33 ist teilbar durch 3 und 11. Also auch weg damit. Übrig bleibt 523663. Als nächstes bemerkst du, dass die 63 auch teilbar ist durch mehrere Zahlen und entfernst sie auch. Übrig bleibt 5236 – KEINE Primzahl da gerade.

Sind diese Überlegungen richtig?

Antwort
von bishare, 46

Probiere es mit 5449 aus : 49  //  7*7 

54 Die letzte Zahl ist gerade, ABER es ist eine Primzahl

Kommentar von 55555555555555 ,

Danke!

Ich kannte den Trick, um damit zu prüfen, ob eine Zahl durch 7 teilbar ist, da kann man was ähnliches machen :)

Schade dass das bei Primzahlen nicht geht

Kommentar von bishare ,

Primzahlen sind etwas komplexer :P

Numberphile hat ziemlich viele Videos über Primzahlen veröffentlicht. Kannst ja mal vorbeischauen.

Antwort
von YStoll, 42

Bis zum Fett gedruckten ist alles richtig. Was du danach machst stimmt nicht.

227 zum Beispiel ist eine Primzahl.

Kommentar von 55555555555555 ,

Also einschließlich dem fett gedrucktem?

Ja, dass das danach nicht stimmt, weiß ich inzwischen.

Antwort
von MatheRaph, 4

Naja, der erste Ansatz ist korrekt.

Nur: 2 ist eine Primzahl. Also ist der Ansatz nicht ganz korrekt

Kommentar von 55555555555555 ,

Das weiß ich inzwischen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community