5 Antworten

Warum muss es eigentlich immer ein Laserpointer sein. Meist Chinamüll mit falschen Angaben und drauf haben se auch nix.

Warum nicht einfach ein Lasermodul? Das kann man legal kaufen egal ob 5mw oder 20000mw. Nur aber nicht in der Öffentlichkeit betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Um deine Frage zu beantworten: ja du darfst den Laserpointer besitzen. Du  darfst ihn allerdings nicht verkaufen und du darfst ihm nur im Privatgebrauch benutzen was bedeutet ,dass du damit nicht in der Öffentlichkeit rumlaufen darfst und Leute ,wie Piloten oder Autofahrer, blenden darfst oder anderweitig schaden zufügst.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MausMitGebiss
19.02.2016, 14:44

Man darf auch mit 1mW Laserpointern (Farbe egal) keine Piloten oder Autofahrer blenden. Auch Fußgänger nicht.

0

Ja, der ist illegal, weil er 5 mW hat. In Deutschland ist nicht mehr als 1 mW erlaubt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Besitz von Laserpointer ist nicht verboten.

Allerdings ist der Kauf von Lasern der Klassen 3R-4 in Deutschland verboten. Dies gilt nicht für die Einfuhr nach Deutschland, jedoch kann der Laser vom Zoll eingezogen werden, da er nicht den EU-Normen entspricht.

Dein Laser gehört vermutlich zur klasse 3R oder 3B. Das sind keine Spielzeuge und ich weiß auch nicht wofür man so einen starken Laser braucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstet schauen welche Laserschutzklasse er hat, weil alle Pointer über der Laserschutzklasse 2 können das Auge beschädigen. Besonders grüne Laserpointer sind gefährlich, weil sie heller erfunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MausMitGebiss
19.02.2016, 14:46

Das ist aber nicht der Grund. Ja, sie werden heller empfunden, deshalb haben sie aber trotzdem nicht mehr Leistung. Das ist eine Sache der Wahrnehmung...sonst nix. 

1