Frage von CrazySkillYoo, 50

Ist dieser Essensplan gut?

Ich wollte demnächst eine Diät starten,also die Ernährung umstellen.Also bisher hab ich immer in der Schulzeit morgens garnichts gegessen,in der Schule 2 Scheiben Brot und zum Abendbrot 3 Scheiben Brot und Tomate und Gurke.Jetzt wollte ich morgens nur Müsli essen,dafür in der Schule garnichts und abends 2 Brote und halt gesunde Sachen.1 Ist das ein guter Plan und 2.Wie krieg ich den Zucker wieder rein? Einmal in der Woche einen Schokoriegel essen? Danke für Antworten LG

Antwort
von Vivibirne, 7

Nein das ist immer das gleiche und total unausgewogen das führt zum jojo effekt
Iss morgens mal eier oder semmeln
Zwischendrin obst und nüsse
Abends fisch fleish eier quark salat
Mittags gesunden mix aus Vitaminen und proteinen und Kohlenhydrate also zb reis oder kartoffeln mit fisch oder fleisch oder tofu dazu spinat oder gemüse oder nen salat

Antwort
von Jenna2699, 25

Das ist auch zum Abnehmen zu wenig. Du solltest drei regelmäßige Mahlzeiten essen, und zwar gesund, mit viel Gemüse, Obst und komplexen Kohlenhydraten. Der oben beschriebene Ernährungsplan ist sehr einseitig und nicht ausgewogen. Natürlich wirst du an Masse verlieren, aber einen gesunden Stoffwechsel wirst du danach nicht mehr haben, und das ist Gift für dauerhaften Gewichtsverlust. Stell deine Ernährung auf hauptsächlich pflanzliche, gesunde und "cleane" Lebensmittel um und mach nebenher Ausdauer- und Krafttraining (zum Erhalt der Muskelmasse - die verbrennt auch im Ruhezustand mehr Energie). Aber dazu musst du eben auch genug essen, sonst hilft auch der Sport nicht :)

Antwort
von Orimanin, 21

Also ich han festgestellt dass ich zum beispiel am besten abnehmen wenn man grad das brot nudeln kartoffeln reis und so müslikram weglässt..mageres fleisch mit gemüse mittags und abends am besten bisschen ei mit tomate oder salat oder tomate und bissle käse am besten mozzarella oder odrr eben alles was die gemüseabteilung hergibt...gegen zucker und süssdrang sollst du jeden tag morgens am besten eine tasse lauwarmes wasser mit honig und über den tag verteilt einen halben löffel zimt (immerwieder paar krümel) im mund zergehen lassen...das fördert auch den stoffwechsel...ansonsten wie gesagt alles an gemüse und obst aber auch fleisch ist ok ...und für zwischendurch ist naturjoghurt lecker..wenn du alles lecker würzt und so schmeckt auch das! Aber damit du nicht irgendwann den supermarkt ausraubst solltest du dir einen tag in der woche zum schlemmen aussuchen..nicht übertrieben aber eben wo du gerichte essen kannst die du sonst weglässt oder auch mal süsses! Falls du kaffee trinkst ganz normal weiter trinken auch wenn er zucker enthält! Wichtig ist wie gesagt brot und alle beilagen weglassen und vorallem abends darauf achten! Und natürlich bewegung oft reicht auch mal die ubahn/das auto sein zu lassen und eine stunde spazieren zu gehen..und einige kleine übungen 10 min morgens u nd abends.so have ich in einigen monaten 24 kilo abgenommen ohme gross eingeschränkt oder total kaputt zu sein!

Kommentar von Orimanin ,

Sorry wegen der vielen schreibfehler bin in eile ;D

Antwort
von backtolife, 27

iss regelmäßig malzeiten und lass auf keinen fall eine aus

Antwort
von user023948, 16

Du hast sowieso schon zu wenig gegessen!

Größe und Gewicht, Alter?

Kommentar von CrazySkillYoo ,

Alter:14

Größe: Glaube 1,63

Gewicht: Um Knapp 60

Kommentar von user023948 ,

Du musst überhaupt nicht abnehmen! Du machst dir nur deinen Stoffwechsel kaputt, wenn du mit Normalgewicht abnimmst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten