Frage von Mensch12343, 102

Ist dieser Computer so i.O., habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Hallo,

ich habe mir jetzt diesen (http://geizhals.de/eu/?cat=WL-624202&wlkey=6cff2882a1ad0fd2a2a13d026076ed3a) Computer zusammengestellt. Denkt ihr die Komponenten sind sinnvoll gewählt? Könnte man das jetzt so bestellen, zusammenbauen und es würde funktionieren? Brauche ich noch Lüfter (wenn ja, welche?)? Reicht der Boxed CPU-Kühler oder brauche ich einen anderen (wenn ja, welchen?)? Gibt es für den Preis besseres? Ist der Monitor empfehlbar oder sollte ich einen anderen nehmen (wenn ja, welchen?)?

Danke im Voraus...:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 24

Zunächst mal, beachte, nicht von zu vielen unterschiedlichen Läden zu bestellen, sonst fressen die Versandkosten jeden preislichen Vorteil auf.

Zunächst, das Netzteil reicht, und sunflower ist trotz des komischen Namens ein anerkannter Hersteller.
Cpu kannst Du auch noch auf 4430 runtergehen.

Mechanische Tastatur ist was feines, ich würde aber eher hier sparen.
Thermalpaste kannst du dir sparen, wenn du eh den boxed Kühler nutzt.
Als Gehäuse eher ein Sharkoon ohne Fenster, ist billiger und sind häufig annehmbare Lüfter drin. Beachte den Cashback von der Grafikkarte.
RAM kannst du günstigeren nehmen.

Mit dem insgesamt gesparten Geld kannst du dir eine 250Gb SSD leisten als Haupt
datenträger - das wird den Computer dramatisch verbessern. Die Hdd kann dann auch günstiger auf 5400 RPM laufen. Vieleicht reicht es auch für einen Aftermarket Prozessorkühler.

Zum Monitor kann ich dir leider nix sagen, da ich grad mobil unterwegs bin. Schau aber nach, ob hier oder bei der GraKa auch ein Kabel dabei ist.

Kommentar von Mensch12343 ,

Okay vielen Dank. Ich habe jetzt ein 450Watt Netzteil reingetan, schadet ja nicht. Der i5 4430 ist teurer als der 4460, Tastatur habe ich ausgetauscht, Gehäuse auch. Was meinst du mit dem Cashback von der Grafikkarte? Ich habe die Grafikkarte gegen eine von ASUS ausgetauscht, da die angeblich ihre Lüfter ab einer gewissen Temperatur abschaltet, bzw anschaltet. Bei dem Ram gibt es für 2x4GB nichts günstigers. SSD ist in meinem Budget nicht drinn, je günstiger desto besser. http://geizhals.eu/?cat=WL-624202&wlkey=6cff2882a1ad0fd2a2a13d026076ed3a

Kommentar von Agentpony ,

OK, hat mich jetzt überrascht mit dem RAM-Preis. Beachte dann aber, daß deine bisherige Preisliste von überall her zusammengeklaubt. ist

Vorschlag:

Wechsle auf Teile mit Gratisversand, bzw. beschränke dich in den Händlern. Beispiel:

Alles außer Monitor von mindfactory. Da dann zwischen 0 und 6 Uhr bestellen, und es kostet dich "nur" 0,9% des Gesamtpreises für Sofortüberweisung.

GraKa wieder auf die ASUS Strix von Mindfactoy wechseln, da kannst Du dir 20€ wieder von Asus zurückholen und hast fast denselben Preis. Einfach nach "ASUS Cashback" googlen. Alternativ die weiße MSI GTX960.

Netzteil bei Mindfactory auf "500 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular 80+ Bronze" wechseln, ist fast 10 Euro günstiger und grundsolide. 

Prozessor und Gehäuse kosten da nur ein paar Euro mehr wie bei den Shops in UK und Polen, die gerade in deiner Liste stehen. Festplatte zum Beispiel "1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB", sonst halt, was passt.

Kühler könnte man noch 17€ in den "Arctic Freezer 7 Pro Rev. 2 Tower Kühler", dafür dann z.B. den I5-4430 in der TRAY-Version (unboxed), mit dem du wieder 13€ sparst.

Alternativ kannst Du dich bei Allem auch bei Amazon mit Gratisversand informieren.

Kommentar von Mensch12343 ,

Okay, ich habe jetzt alles, bis auf den Monitor, bei Mindfactory gemacht. Nur leider ist die Seite von den jetzt down :D. Ich habe jetzt als Grafikkarte die weiße von MSI genommen, da das Angebot von ASUS nur noch bis zum 31.1 geht und ich nicht weiß ob ich diesen Monat noch bestelle. Netzteil und Festplatte habe ich ausgetauscht, Prozessor nicht, da ich gelesen habe, dass man Tray CPUs nicht kaufen solle. Danke

Kommentar von Agentpony ,

OK, sieht solide aus. Wenn noch Luft im Budget ist, kann man noch Nachdenken über eine kleine SSD, o.g. Kühler oder ein ~600W großes Netzteil, was aber nur nötig ist, wenn du später mal vielleicht eine deutlich stärkere Grafikkarte holst.

Betriebssystem brauchts natürlich auch, aber das hat man ja zum Teil rumfliegen.

Kommentar von Mensch12343 ,

Luft im Budget gibts leider nicht und Betriebsystem gibts es zum Glück als Key billig auf Ebay.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 28

Hallo!

Das Netzteil ist auf jedenfall ein Manko!

Ich würde dir raten 400-500 Watt zu nehmen, denn wenn das Netzteil dauernd auf hochleistung arbeiten muss, dann wird es schneller kaputt gehen!

Ansonsten ein vernünftiges System.

Grafikkarte könnte man noch ne andere Marken nehmen, aber sonst gut und absolut ausreichend!

Kommentar von Mensch12343 ,

Wozu eine andere Marke und welche?

Kommentar von Inquisitivus ,

Das Netzteil ist älter, würd auf Bequiet 10 oder ein CX von Corsair zugreifen! Mit rund 400-500 Watt versteht sich!

Kommentar von Pikar13 ,

das Netzteil ist älter? Das Corsair CX ist technisch um ein vielfaches schlechter und deutlich älter.

Kommentar von Inquisitivus ,

Echt? Woran erkennst Du dies?

Expertenantwort
von XxZoggaxX, Community-Experte für PC, 26

Ich empfehle dir ein stärkeres Netzteil, 350W werden wohl nicht reichen. Ich würde mindestens 450W nehmen, eher aber 500 damit genügend Luft ist

Kommentar von Mensch12343 ,

Drosseln die 350 Watt?

Kommentar von XxZoggaxX ,

Wenn der rechner nicht genügend Strom bekommt dann startet er erst garnicht 

Kommentar von Mensch12343 ,

Wenn ich ein 500 Watt Netzteil kaufe, zieht er aber nicht durchgängig 500 Watt, oder?

Antwort
von phil330d, 5

DDR4 vllt. und ne R9 380. wenn du willst.

Kommentar von Mensch12343 ,

DDR4 ist zu teuer und die r9 380 verbraucht zuviel Strom, danke trz

Kommentar von phil330d ,

Ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community