8 Antworten

Sorry, man kann fast alles im Internet kaufen, aber keine Tiere. Wenn Du so einen Hund haben willst, dann erkundige Dich bei einem Züchter. Dann nur auf das Geld zu schauen, sollte man sich lieber ein Tier aus dem Tierheim holen. Da ich ein Yorki Fan bin und wieder einen haben möchte, habe ich mich im Internet schlau gemacht. In erster Linie geht es mir darum, dass der Yorki ein schönes langes Haarkleid hat. Es gibt einen Züchter, der meinen Vorstellungen entspricht, was der Hund kostest interessiert mich nicht. Rechne ab tausend Euro + und die gebe ich gerne. Also sei vernünftig und gebe solchen Leuten (Ebay Kleinanzeigen) keine Chance.

http://www.vdh.de/welpen/zuechter?id=115

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelloMaryLou
21.06.2016, 08:54

Das heißt ja nicht,  dass man den Hund per Klick bestellt. Es gibt viele Vdh Züchter bei Ebay Kleinanzeigen. Es ist ja nicht mehr als eine elektronische Zeitungsanzeige. Wir haben unsere Vdh Züchterin auch über Ebay Kleinanzeigen gefunden. Da zieht man halt welcher Züchter in der Nähe gerade einen Wurf erwartet/Welpen hat.   Sind dann mehrmals hingefahren und war alles seriös.  Vdh Mitglied inclusive Stammbaum, Impfpass und Gesundheitsgutachten der Eltern. Nur weil es man es über das Internet erfährt,  ist es ja nicht schlecht. Genauso wie Tierheime ihre Tiere teilweisen online stellen.   Danach muss man nur halt trotzdem die klassischen  Wege einstellen. 

0

Das kann man mit dem kleinen bisschen Info, dass dort steht, doch gar nicht beurteilen.

Ich persönlich halte davon nichts, also vion qwelpen per Kleinanzeigen wie im Supermarkt.

ich möchte den Züchter besser kennen. Und der hier sagt nichts zu sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dir lieber einen Züchter suchen, und nicht von einem Privat Anbieter kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage Dich bitte, warum ein erst acht Wochen alter Welpe von einem privaten Verkäufer ohne näheren Hinweis verkauft werden soll.

Wenn Du hinfahren und Dir die gesamte Dokumentation zu diesem Tierchen vorgelegt werden kann, hilfst Du dem Tierchen vielleicht. Aber ich habe eher den Verdacht, dass es sich hier um gewissenlose Vermehrung handelt.

Beachte bitte auch den Hinweis bei ebay-Kleinanzeigen:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is doch kein Züchter.....wahrscheinlich überfordert mit dem Tier und geben es jetzt wieder ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob dieser Verkäufer seriös ist.

seriöse Hundeverkäufer/Züchter findest Du unter:

www.vdh.de

allerdings haben Chihuahuas aus seriöser Herkunft auch ihren Preis und sind nicht unter 1500 EUR zu bekommen. 

solltest Du Dir diesen Preis nicht leisten können, geh ins Tierheim. oder spare bis Du das Geld zusammen hast. Billige Hunde sind meist todkrank und würden durch teure Tierarztkosten letztendlich teurer als 1500 EUR sein!

Du solltest Dir dies hier unbedingt durchlesen:

http://www.chihuahua-vom-wichtelhof.de/Betruegerbanden.html

Allerdings ist es mit dem Geld ausgeben beim Anschaffungspreis nicht getan!

Hundehaltung ist sehr teuer. 150 bis 200 EUR pro Monat mußt Du zur Verfügung haben (ohne Tierarztkosten)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich klingt es aufgrund der sehr kurzen Beschreibung und Nichterwähnung von Impfpass etc recht unseriös.

Kenne mich nicht sonderlich gut aus aber beim Kauf eines Hundes würde ich mich eher an einen Züchter wenden als an Ebay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich die Finger von lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?