Frage von Gunnie83, 65

ist dieser Baum giftig?

hi ich habe bei meinem lieblings pflanzenhändler auf amazon einen wunderbaum(ricinus communis) gefunden. weil ich wunderbäume super hübsch finde will ich mir vielleicht einen kaufen aber ich habe gehört das die samen giftig seien. muss man die samen preparieren damit sie giftig sind? denn ich habe 2 hunde und ich habe angst das sie samen die runterfallen essen und davon sterben. danke für eure antworten. ich habe schon viele schlechte erfahrungen mit gute frage also nimmt die frage bitte ernst und fangt nicht an wie die verrückten zu beleidigen. Thanks

Antwort
von Bitterkraut, 36

Der Baum, der gar keiner ist, ist nicht sehr giftig, giftig sind die Samenschalen. Die Samen sind aber groß und unübersehbar, ebenso wie die Blüte und der Samenstand. so einfach fallen die nicht runter. Die tödliche Dodis liegt bei wenigen Milligamm. Auch für Menschen

Und was meinst du mit "Samen preparieren, damit sie giftig sind"? Was willst du denn da "präparieren"?

https://de.wikipedia.org/wiki/Rizin Rizin ist eines der tödlichsten Gifte überhaupt.

Kommentar von Gunnie83 ,

Ich meinte damit ob sie nur giftig sind wenn man sie aufkocht

Kommentar von Bitterkraut ,

Nein, die Samenschalen sind giftig an sich. Daß Gift erst entsteht, wenn man was auch immer aufkocht, hab ich ja noch nie gehört. Eher neutralisiert erhitzen manche Gifte, Rizin gehört da aber nicht dazu. Das ist ein hochgiftiges Eiweiß/Potein.

Antwort
von GanMar, 13

Die Samenschalen enthalten Ricin, eine überaus giftige Substanz. Ricin in der Liste zum Chemiewaffenübereinkommen aufgeführt. Das ist das internationale Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes von chemischen Waffen. So schön wie der Wunderbaum auch ist, ich möchte ihn weder in Haus noch Garten haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten