Frage von yamiel, 55

Ist diese Zusammenstelung für einen PC gut?

Huhu!

Schon den ganzen Morgen schaue ich mir Grakas (Nvidia) und Prozesooren (Intel) an. Auch hier bin ich schon rumgesurft.

Mein PC ist 8 Jahre alt (Netzteil sogar 11...) und so langsam bekomm ich echt Probleme beim Gaming :,D

Wofür ich den PC nutze:

Ich Zeichne gerne und viel. Manga Studio 5 Sollte auch bei großen Dateien nicht ruckeln.

Ich Spiele so ziemlich alles, Tomb Raider, Resident Evil, Guild Wars 2, Life is Strange. Gerne würde ich auch GTA IV, Mafia 3 und evt sogar Witcher 3 oder Fallout 4 zocken oder Troubel in Terrorist Town. Dabei brauche ich den ganzen grafischen Schinkschnak aber nicht. Shaders, Schatten und Reflektionen sind zwar an aber nie auf Ultra (selbst wenn ichs könnte XD). Texturen sind mir aber sehr wichtig und grundsätzlich möchte ich etwas mehr als die schlechteste Quali haben.

Da ich auf eine PS4 spare sollte er auch nicht teuer sein. Ich hoffe auf eine u400€ zusammenstellung. u300€ wäre sogar besser, ist aber wahrscheinlich Utopisch.

Was ich zz habe:

  • Pentium Dual-Core CPU E6500 (2,93GHz)
  • 8.0 GB RAM (glaube DDR2...)
  • NVIDIA GeForce 9500GT
  • Windows 7 64 bit
  • 2 Festplatten a 500 GB
  • DVD Brenner
  • WLAN

Was ich rausgesucht habe:

Ich würde gerne bei der Intel/NVIDIA kombi bleiben. Hab auch schon gelesen dass das ganz gut so ist, mal sehen was ihr sagt.

  • NVIDIA GTX 750 (140€?)
  • Intel Core i5 4440 3,1 GHz (140€) oder
  • Intel Core i7-4790 3,6 GHz (350€?)
  • Dazu wieder 8 GB Ram
  • 1-2 TB Festplatte (+ die 2x 500 GB Platten die ich noch habe)
  • DVD Laufwerk (brauche eig kein Brenner)
  • WLAN
  • Ein System mit win10? Oder lieber win7 behalten?

Sonstiges

Bitte beachtet, Ich habe eigentlich keine Ahnung von PCs XD Geht es Günstiger? Laut Systemanforderungen der Aktuellen Spiele brauche ich schon mindestens die NVIDIA 750. 780 Wäre sogar besser, aber da geht mir der Preis zu sehr in die höhe.

Werden die Preise sehr fallen nach Weihnachten oder bleiben die (Voraussichtlich) eher so?

Worin liegt der Unterschied zwischen i7-4790 und i7-4790K?

Habe ich was vergessen?

Was genau bedeutet eig eine CPU zu "übertakten"?

DANKE fürs durchlesen und für etwas rat! :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ListigerIvan, 16

endlich!
endlich mal eine vernünftig ausformierte frage!
es gibt sie also doch noch...

dennoch werde ich mich bei den antworten recht kurz fassen um den post nicht allzu lange zu gestalten und um nicht durcheinander zu kommen.
eins vorweg: u400 wird bereits recht schwer werden.

- stimmt, eine intel/intel-kombi ist nahezu immer sinnvoller als eine amd/amd-kombi. amd hat halt schon vor ewigkeiten den anschluss verpasst. mit gleichem einsatz ist die intelkombination einfach kühler (somit auch leiser), schneller und hat geringere folgekosten.
- angesichts des budgets sollte eine 750ti oder eine 960 ganz gut passen.
- nimm abstand von einem i7. ein i5 reicht locker!
- ich persönlich bevorzuge win7. ich kann mit 10 nichts anfangen.
- das stimmt, die 780 ist natürlich wesentlich schneller als die 750, würde dann allerdings gleich zu einer 970 greifen. passt natürlich nicht in das budget, sofern du die u400 nicht nur in die grafik investieren möchtest ;-)
- die preise werden vermutlich recht gleich bleiben
- intel-cpus mit "k"-kennung haben einen freien multiplikator und können daher (mit dem richtigen board) äußerst einfach übertaktet werden.
- übertakten bedeutet extrem vereinfacht die cpu mit höheren taktraten laufen zu lassen als er serie ausgeliefert wurde.
beispiel: ich nutze noch einen alten i5 2500k. der läuft normalerweise mit maximal 3,3ghz, unter vollast automatisch mit 3,7ghz. meiner läuft eben nicht mit maximal 3,7 sondern mit 4,5. und ist somit schneller, als manch teurerer i7.

Kommentar von yamiel ,

Vielen lieben Dank, das hilft mir sehr weiter!

Und schön das meine Fragestellung gefällt xD

Antwort
von nistnow, 26

Wenn du was günstiges haben willst musst du Richtung AMD gehen.

Bei der Grafikkarte würde ich aber mindestens eine GTX 950 nehmen (eine 960 wäre besser) 

Falls du doch auf Radeon umsteigen willst gibts die 270 die es für ihren Preis echt drauf hat... 

Die Prozessoren von Intel kosten was das ist klar, für deine Anforderungen wäre ein AMD deutlich besser (z.b. ein FX 6300 für und 100€) 

Kommentar von yamiel ,

Danke!

Werd auch mal nach Radeon/ATM schauen wenn die wirklich günstiger sind und dadurch nicht schlechter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten