Frage von AnnMarieThile, 46

Ist diese Tierart für mich als Haustier geeignet?

Hallo liebe Tierfreunde,

ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer geeigneten Tierart für mich. Ich bin unter der Woche jeden Tag von 7-15 Uhr außer Haus, weshalb ein Hund oder eine Katze nicht in Frage kommen würde, da ich dem Tier einfach nicht gerecht werden könnte. Auch für Hasen, Meerschweinchen o.ä. habe ich meiner Meinung nach nicht ausreichend Zeit. Außerdem suche ich auch nicht unbedingt ein Streicheltier, sondern ehr etwas was ich in seinem Gehege beobachten kann.

Bei meiner Suche im Internet bin ich auf Schildkröten gestoßen und war sehr angetan. Ich könnte mir vorstellen einem oder auch mehrere dieser Tiere ein Zuhause zu bieten. Schön würde ich eine Art finden die im Sommer auch nach draußen in ein kleines Gehege kann. Ich könnte den Ansprüchen der Tiere sicherlich gerecht werden, da ich ein entsprechendes Budget für die Anschaffung und Haltung eingeplant habe, eine relativ große Wohnung mit Garten habe und auch ein Reptilienkundiger Tierarzt in der Nähe ist.

Da ich mich noch für keine spezielle Art entscheiden habe und auch noch nicht wirklich Ahnung von der Haltung dieser Tierart habe bin ich für jeden Tipp und Ratschlag dankbar.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geochelone, 14

Schildkröten sind tolle Beobachtungstiere. Wenn du die Möglichkeit hast, ihnen im Garten ein großes Freigehege mit beheiztem Frühbeet bieten kannst, kommen alle europäischen Landschildkröten in Betracht. Die brauchen aber eine Winterstarre (entweder im Garten oder im Kühlschrank bei 3-7°C). Wenn du aber auch Platz für ein warmes Winterquartier (3 m Becken), dann kommen auch Tunesische Landschildkröten oder Indische Sternschildkröten in Betracht.

Sollen sie nur drinne leben, sind die Spaltenschildkröte, die Costa-Rica-Prachterdschildkröte, die Gelbrandscharnierschildkröte oder die Zackenerdschildkröte in Frage. Die drei erstgenannten kann man in Becken ab 150 cm, die letztgenannte in Becken ab 100 cm halten.

Wenn du einen größeren Überblick über zu haltende Arten haben willst, dann empfehle ich dir mein Lieblingsbuch:

http://www.amazon.de/Schildkr%C3%B6ten-Symposiumsband-Terrarien-Bibliothek-Haral...

Antwort
von loema, 38

Eine Katze mit Freigang würde doch auch passen. Die kannst du beobachten und musst sie nicht einsperren.
Eine Schildkröte macht Winterschlaf. Da siehst du sie dann nicht.

Kommentar von AnnMarieThile ,

Ich bin täglich 8h arbeiten und fühle mich zeitlich nicht in der Lage mich so intensiv um eine Katze zu kümmern wie sie es verdient hätte. Mir ist bewusst, dass eine Schildkröte Winterschlaf hält, damit hätte ich auch überhaupt kein Problem. 

Kommentar von Geochelone ,

Eine Schildkröte macht Winterschlaf.

Die wenigsten Arten machen eine Winterstarre !

Antwort
von GabbyKing, 23

Also ich sehe da keine Probleme gegen eine Schildkröte.
Hol dir ein paar Bücher und stöbet im Internet welche zu dir passen könnte und Informier dich natürlich erst ausgiebig bevor du dir eine anschaffst ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten