Ist diese Tagesernährung gesund?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deine Ernährung ist völlig normal beziehungsweise alterstypisch, und da ist nichts Schlechtes oder Schädliches dabei. Wenn du das gerne so magst und dich dabei gut und satt fühlst, dann ist alles in bester Ordnung und du musst nichts ändern.

Ich persönlich würde davon wohl nicht satt werden und mir würde vor allem eine warme Mahlzeit (inklusive süßem Nachtisch) fehlen, aber ich bin ja nicht du und die Bedürfnisse sind  von Mensch zu Mensch unterschiedlich, deswegen muss das für dich und deine Lebenssituation keine Bedeutung haben.

Richte dich einfach weiterhin nach Appetit und persönlichen Vorlieben, dann machst du alles richtig und bekommst genau das, was dein Körper braucht. Viele Menschen haben es heute verlernt, auf ihre Körpersignale zu hören und regeln alles nur noch mit dem Verstand, zählen Kalorien, Vitamingehalte, Kohlenhydrate, Säuren und Basen oder was auch immer. Fang mit so etwas am besten gar nicht erst an, das macht nur unnötigen Stress und "gesünder" wirst du dadurch auch nicht, sondern im Gegenteil, du raubst dir damit einen großen Teil deiner Freiheit und Lebensqualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Zucker ... Aber wenn du glücklich damit bist, dir nichts fehlt dann... Passts doch.
Hier ein Verbesserungsvorschlag:
Morgens beibehalten, vormittags obst oder nüsse, mittags nen salat oder gemüse dazu und abends mal omelette oder rührei mit vollkornbrot :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich ungesund und recht wenig an.

Da ist null Gemüse, null Obst, viel Fett, viel Fleisch, viel Weizen.

Würde ich mal komplett umwerfen und was neues probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich ein bisschen wenig an. Aber solange du nicht an Muskelmasse zunehmen willst geht es noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde schon sagen dass deine Ernährung gesund ist aber du solltest mindestens 2 Liter Wasser täglich trinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DANIELXXL
29.07.2016, 08:42

ist sie nicht.

1

Cornflakes am Abend nicht, lieber Müßli! Viel zu wenig Gemüse! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu wenig Wasser, zu wenig Vitamine, zu wenig Kalorien...alles zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DANIELXXL
29.07.2016, 08:41

ausser zucker und ungesunde fette, davon hats reichlich;)

1

Naja.. Gesund ist anders aber es geht auch deutlich ungesünder..

Beim Frühstück hast du sehr viele kurzkettige Kohlenhydrate in Form von Zucker drin und auch ungesundes fett durch den Butter. "Gesund" ist nicht wirklich viel an deinem Frühstück.

Beim Mittagessen dasselbe, Semmel wieder viel Weissmehl und zucker und Salami leberkäse etc. hat einen hohen Fettanteil.

Cornflakes wieder nur kurzkettige Kohlenhydrate.

Du ernährst dich hauptsächlich von kurzkettigen Kohlenhydraten und ungesunden fetten..

Keinerlei Obst Gemüse Proteine gesunde Fette.
Auch langkettige Kohlenhydrate hast du kaum dirn (Reis,Kartoffeln etc.)

Da ist schon deutlich luft nach oben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas mehr Obst und Gemüse sowie eiweißhaltige Nahrungsmittel würden nicht schaden :) Und trink etwas mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr trinken, niemand kennt deinen Kcal-Verbrauch, soweit ist nichts ungesundes dabei. Abends sollte man vllt nicht unbedingt Cornflakes essen, da das viele Kohlenhydrate enthält. Versuch dich ausgewogener zu Ernähren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?