Frage von LinnSarma, 41

Ist diese Strukturformel o richtig?

Und: wird das Zeug aus Octanal hergestellt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 38

Naja, fast richtig:

* Die Doppelbrindungen zwischen C und O müssen Einfachbindungen werden.

* Die 4 H-Atome an den 4 Sauerstoffatomen müssen an die 4 Kohlenstoffatome "wandern".

LG
MCX

Kommentar von LinnSarma ,

Danke :-)

Und hergestellt wird das 2,4,6,8-Tetramethyl-1,3,5,7-Tetraoxacyclooctane  aus Octanal?

Kommentar von Miraculix84 ,

Das kann ich mir nur schwerlich vorstellen. Octanal hat ja nur eine Aldehydgruppe.

Kommentar von LinnSarma ,

Es müsste (laut der Aufgabenstellung) aus einem Alkanal und

H2SOhergestellt werden, welches bräuchte man? :-)

Kommentar von Miraculix84 ,

Dann wird es Ethanal sein...

Kommentar von LinnSarma ,

ok, danke :-)

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 8

Was ist denn gegeben, die Summenformel oder der Name? Das passt nämlich nicht zusammen!

Falls der Name gegeben ist: Kuckst Du "Nomenklatur der Heterozyklen". Tetraoxacyclohexan ist ein 8-Ring aus 4 C und 4 O im Ring.

Damit ist die Frage nach Octanal als Ausgangsstoff wohl hinfällig.

Kommentar von TomRichter ,

Natürlich meinte ich nicht Tetraoxacyclohexan, sondern Tetraoxacyclooctan, wie es in der Aufgabe steht.

Kommentar von TomRichter ,

Nach erneutem Nachrechnen: Deine Summenformel passt!

Antwort
von Iamiam, 25

sieht so aus, als könnte es durch Kondensation von 4 Acetaldehyd entstanden sein. Da Sauerstoff einen spitzeren Bindungswinkel hat als Kohlenstoff, ist denkbar, dass ein stark gewellter 8-Ring dieser Form existiert. (mit nur Kohlenstoff würde sich  der nicht freiwillig bilden)

Kannte ich aber nicht (oder habs wieder vergessen)

Kommentar von Iamiam ,

sind lauter Einfachbindungen und an den C-Atomen des Rings je ein -H und je ein -CH3

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 29

Kannst du noch einmal den Namen dieser Verbindung eintippen? Ich kann den auf deinem Foto nicht lesen.

Die Struktur mit den vielen 3-fach gebundenen Sauerstoffatomen scheint mir eher unwahrscheinlich.... ;)

LG
MCX

Kommentar von LinnSarma ,

2,4,6,8-Tetramethyl-1,3,5,7-Tetraoxacyclooctan

Was genau muss da anders gemacht werden? :-)

Antwort
von Geographie91, 41

Strukturformel scheint ok zu sein, aber ob es aus Octanal hergestellt wird kann ich dir leider nicht sagen. Dafür reichen meine Chemiekenntnisse nicht aus^^

Kommentar von LinnSarma ,

danke :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community