Frage von GuteFrageUserX, 64

Ist diese Softair legal mitzuführen wenn man 14 Jahre alt ist?

Hallo erstmal, folgende Frage: Ich bin momentan 14 Jahre alt und würde mir gerne diese Softair zulegen. (Wär meine erste) Da Softair Waffen mit unter 0,5 Joule für 14 Jährige legal sind, wäre dies schonmal geklärt. Allerdings frage ich mich, ob ich diese auch legal mutführen kann, wenn ich die Waffe getrennt vom Magazin mit mir habe, um zum Beispiel zu Kollegen zu gehen, die mit mir in ihrer Garage ein bisschien üben wollen. (Mit Zielscheibe etc) Und wenn ja, welche anderen Vorraussetzungen hat das? Danke schonmal im Vorraus!

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Softair, 18

RicSneaker hat völlig Recht.
Transport ist nur in einem verschlossenen Behältnis erlaubt.
Ein Rucksack mit doppeltem Zip Verschluss und Vorhangschloss wäre ausreichend. Rucksack einfach nur zu machen nicht!

Und schießen nur auf befriedetem Besitztum, z.B. eure geschlossene Garage.

Lg

Antwort
von Quester105, 44

Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber Scheinwaffen dürfen in der Öffentlichkeit nicht gezeigt werden bzw. sichtbar sein. Also nur auf Privatgrundstück darfst du mit deiner Softair schießen :)

Kommentar von GuteFrageUserX ,

Aber ich darf sie transportieren oder? Muss ich ja dann sowieso :D Wie muss ich sie denn transportieren?

Kommentar von Quester105 ,

Einfach in eine Sporttasche legen und so das halt nichts rausguckt, so ist sie ja nicht sichtbar ^^

Kommentar von RicSneaker ,

Nicht sichtbar reicht nicht. Man darf sie nicht führen und muss sie verschlossen transportieren. 

Kommentar von Quester105 ,

Kannst du mal ein beispiel nennen was du mit verschlossen meinst ? :) weil die Sporttasche ja eigentlich auch verschlossen durch einen Reißverschluss ist :D

Kommentar von leNeibs ,

Nein, du sprichst von geschlossen. Verschlossen ist ein Behältnis mit einem Schloss.

Eine Tür ist auch erst dann VERschlossen, wenn man mit dem Runterdrücken der Klinke trotzdem nicht reinkommt und einen Schlüssel braucht :D

Antwort
von RicSneaker, 30

Du darfst Anscheinswaffen nicht in der Öffentlichkeit führen. Das kann ein Bußgeld bis zu 10.000€ nach sich ziehen. Beim Transport musst du darauf achten, dass du die Waffe in einem VERschlossenen Behältnis transportierst, also zb. ein Rucksack mit Schloss. Ein GEschlossenes Behältnis ist zb. Nur ein Rucksack. In  letzterem darfst du die Waffe nicht transportieren. Du darfst die Softair ausserdem nur auf befriedetem Besitztum nutzen.

Antwort
von DracoSodalis, 31

Diese frage wird hier mehrmals gestellt.

ANscheinswaffen dürfen in der Öffentlichkeit nicht benutzt oder getragen werden

Bei transport muss der Markierer (so nennt man die) in einem abgeschlossenen Behältnis sein

Kommentar von GuteFrageUserX ,

Danke für deine Antwort.

Gilt ein zugezogener Sportsbag oder Rucksack mit zugezogenen Reißverschlüssen als ein abgeschlossenes Behältnis?

Kommentar von Caraphernelia33 ,

Airsoftwaffen sind keine Markierer.

Kommentar von leNeibs ,

Zu Markierer oder nicht: Die Einen sagen so, die Anderen so... Ich bin auch der Meinung, dass der Begriff "Markierer" auf Airsofts nicht passt. Denn wir markieren nunmal nichts.

Ich bevorzuge die Airsoftgun (ASG) oder die Airsoft. Aber man kann gern auch Markierer sagen, wenn man will :D Airsoftwaffe hat halt leider den negativen "Waffentouch", deshalb verwende ich das Wort eigentlich nur, wenn ich Zeilen aus dem Waff.G. schreibe.

Antwort
von Cubrapido, 6

Softairs unter 0.5 Joule darf man gar nicht führen, da diese als Anscheinwaffen gelten und Anscheinswaffen unter keinen Umständen geführt werden dürfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community