Frage von MrGreen74, 48

Ist diese Rechtschreibung korrekt'?

Guten Abend, wieso wird "Lyneburger" in dem folgendem Satz groß geschrieben? Das teilte die Lyneburger Polizei auf Anfrage mit.

Und wieso wird dann "deutschen" klein geschrieben? Aber wie sollen die deutschen Hersteller den Internationalen Konkurrenz kampf annehmen,...

Vielen Dank:)

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 7

Duden Regel K 90: Von geografischen Namen abgeleitete Wörter auf - er schreibt man immer groß, die auf -isch schreibt man klein, wenn sie nicht Teil eines Namens sind. Die Kölner Bevölkerung, die böhmische Bevölkerung. 

Antwort
von Wonnepoppen, 34

"Lüneburg" muß es doch eher heißen?

Ortsnamen werden groß geschrieben. Im anderen Fall ist "deutschen" ein Begleiter,  deshalb klein!

Kommentar von MrGreen74 ,

Ja stimmt! Mhhh ok danke:)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Gern geschehen!

Antwort
von BarbaraAndree, 22

Eigennamen schreibt man groß, wie z.B.

Lyneburger Polizei. Hier ein Link, wo du weitere Infos erhältst: 

goo.gl/BXcRiR

Kommentar von MrGreen74 ,

Danke! Sehr hilfreich.

Antwort
von fiwaldi, 11

Lyneburger Polizei ist ein zusammenhängender Begriff wie Wiener Würstchen oder Dresdner Stollen.

Aber ich fahre durch die lyneburger Straßen und treffe viele Lyneburger, also lyneburger Menschen. In diesem Fall ist lyneburger ein Adjektiv

Antwort
von Mikromenzer, 31

Ja, aber mit Lü

Alternativ kannst du auch:
Das teilte die Polizei Lüneburg auf Anfrage mit.

1. ist ein Name

2. ist ein Adjektiv

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten