Frage von JanyoOoO, 31

Ist diese Raid Konfiguration die Richtige?

Hallo. Ich bin vor kurzem in den Besitz von 3 Samsung SSD 850 Evo und 1 Samsung SSD 750 Evo gekommen. Ich möchte diese 4 mal 120 GB nun mit einem Hardwareraid 0 verbinden. Nun stellt sich bei mir aber die Frage, ob Raid 0 nicht die Lesegeschwindigkeit verringert, und ob die 750 Evo den Rest nicht total ausbremst. Ich will das Ganze dann für mein System und meine Programme benutzen. Als Alternative zu diesem Raid hätte ich noch die 750 als reine Systemfestplatte ohne Raid zu nutzen und die 3 850 als Raid 0 für meine Programme. Das erhöhte Risiko für Datenverlust ist mir dabei vollkommen egal, da ich Backups mache und zusätzlich meine Daten auf einem HDD Raid 1 untergebracht habe. Allerdings würde mich noch Interessieren, wie sich ein Raid auf die Lebensdauer de SSD's auswirkt. Dabei dachte ich nämlich immer bei vier Festplatten im Raid 0 kann auf Grund dessen, dass die Festplatten nur ein Viertel dessen schreiben/lesen, was sie ohne Raid machen müssten, sollten sie auch 4 mal solange halten? Freue mich über jede Hilfe, und Danke im Voraus!

Antwort
von KuarThePirat, 15

Im normalen Windows Betrieb wirst du das vermutlich nicht merken. RAIDs aus SSDs gewinnen eigentlich erst dann, wenn wirklich viele Daten gelesen werden sollen. Tom's Hardware hat sich das mal genauer angeschaut: http://www.tomshardware.de/ssd-raid-array,testberichte-241261.html

Kommentar von funcky49 ,

Genauer gesagt, bringt Dir ein RAID 0 nach Deiner Vorstellung garnichts, im Gegenteil, siehe Artikel aus Tom´s Hardware:

Für Windows-Nutzer, die eines oder gleich mehrere Flash-Laufwerke in ihrem Rechner einsetzen wollen, ist die Angelegenheit damit klar: Sie sind mit der einzelnen und günstigeren SSD besser bedient als mit einem RAID-Verbund...

Antwort
von Invert801, 14

du weist schon das nen raid bei servern sinn macht, für dich zu hause ist es schlicht übertrieben.  die lebensdauer lasse ich hier mal unbeantwortet, da eh fast jeder was anderes dazu sagt. was du allerdings brauchst wird ein raid controller sein,  vom software raid würd ich hier abraten, ich bezweifle sowieso das das bs das so schafft. aber mit 4 platten mach doch nen raid 10 dann hast du datensicherheit vor hardwareschäden und schnelligkeit. wobei ich auch hier wieder auf meine ursprüngliche aussage zurückfalle und mich frage was ein raid  mit ssds für sinn macht. der shcnellere schreib, bzw lesezugriff ist hier wahrscheinlich allensfalls messbar, aber nicht fühlbar.

Antwort
von Roderic, 9

SSDs in einem StripeSet und das ganze als Systemlaufwerk bringen nichts.

Das, was du an vermeintlicher Übertragungsgeschwindigkeit gewinnst, büßt du an anderere (viel essentiellerer) Stelle wieder ein, nämlich bei der Zugriffszeit, besonders beim Schreiben und bei der Bootzeit.

Die Stripe Anordnung hebelt das Wear Leveling des Controllers aus und du musst nun beim Booten 5-10 Sekunden zusätzlich warten, bis der RAID Controller vom BIOS initialisiert ist.

Antwort
von Rakisch, 12

1. Nein die 750 sollte nichts ausbremsen.

2. Ja, theoretisch wird alles 4x schneller.

3. Ja, deine SSD's halten jetzt theoretisch anstatt 15 Jahren+ - vll. 25 oder mehr. Aber dann wirds dir Teile für 2€ geben, oder du verkaufst sie als antiquität für ein vermögen... Spaß bei Seite, bei aktuellen SSD's (besonders bei den von Samsung) ist die Haltbarkeit kein Problem mehr..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community