Frage von Ningra, 89

Ist diese PC Konfiguration so in Ordnung (Gamer PC)?

Ist die Konfiguration passend um alle Games in maximaler Auflösung und Frames spielen zu können? Und ensteht dabei auch kein Flaschenhalseffekt bei Grafikkarte und Prozessor?

Gehäuse Cooler Master Elite K380 3x 5,25" & 7x 3,5" Laufwerksplätze, 1x USB3.0, 1x USB2.0, Audio in/out HD Audio , 209x445x479mm (BxHxT)

Netzteil be quiet! System Power 700 Watt (80+) 700 Watt, 120mm Lüfter, Thermoelektronik für effiziente Kühlung, vier getrennte 12V Leitungen (QUAD RAIL), 80 PLUS: hohe Effizienz von über 80%, 80PLUS Silber zertifiziert

Mainboard MSI Z97 Gaming 5, Intel Z97 Intel Z97 Chipset, Sockel 1150, ATX, 4x DDR3 (bis 64GB), 3x PCI Express x16, 4x PCI Express x1, 7.1 AUDIO BOOST & Soundblaster Cinema, Killer E2205 Gaming Lancard, 6x SATA 6Gb/s, 1x mSATA, 6x USB2.0, 8x USB3.0, unterstützt PCI Express 3.0 Standard

Prozessor Intel Core i7 4790K overcl. 4x 4.8GHz overclocked bis zu 4x 4.8GHz, Socket-1150, 8MB L3 Cache, Haswell, integrierte Intel HD Grafik 4600

Cooler Wasserkühlung Prozessor Liquid-Cooling-System, Pumpe, Kühlblock für CPU, 120mm Radiator

RAM Speicher

Unterstützt 16GB Extreme DDR3 PC-1866 (2x 8GB) DDR3-RAM G.Skill Markenspeicher (je nach Verfügbarkeit und Kompatibilität alternativ auch Crucial, Geil, Kingston) 4x 1,5V DDR3-RAM Sockel (bis 64GB) Dual-Channel Speicher-Architektur unterstützt DDR3 2133/1866/1600/1333/1066 MHz Speichermodule

Grafikkarte AMD Radeon R9 390X, MSI GAMING 8G 8192MB GDDR5-RAM, PCI-Express 3.0, DirectX-12, 1080MHZ Core Clock, 1100MHz Boost Clock, 6100MHz Memory Clock, 2x DVI, 1x HDMI, 1x Display-Port

Festplatte 3000GB S-ATA3 EcoGreen 3000GB, energiesparend, 5400-5900rpm, S-ATA3, 600MB/s, 3.5", 64MB Cache, der Einbau erfolgt entkoppelt, je nach Verfügbarkeit Seagate, WD

Optisches Laufwerk DVD-Brenner 22x Dual-Layer liest, beschreibt und wiederbeschreibt CDs & DVDs, DVD-R/W & DVD+R/W, intern, 5.25", S-ATA, schwarze Frontblende

Netzwerkkarte Killer E2200 onboard Gaming Lancard Killer Ethernet: Höchste Frag-Rate und niedrigste Latenzen durch Killer E2200

Soundkarte 7.1 AUDIO BOOST + Soundblaster Cinema

Anschlüsse vorn Die Nutzung der Front-Anschlüsse ist abhängig von der Verfügbarkeit der entsprechenden internen Anschlüsse auf dem Mainboard 1x USB3.0 1x USB2.0 2x Audio

Anschlüsse hinten 1x PS/2 4x USB2.0 4x USB3.0 1x RJ-45 Netzwerk 6x Audio (Center/Subwoofer Speaker Out, Rear Speaker Out, Line In, Line Out, Mic In) 1x D-Sub (VGA) 1x DVI 1x HDMI 2x DVI 1x HDMI 1x Display-Port

Erweiterungsslots 3x PCI Express x16 4x PCI Express x1

Laufwerksanschlüsse 6x SATA 6Gb/s RAID 0/1/5/10

Betriebssystem Windows 7 Home Premium 64-Bit Installation & Treiber einrichten

Antwort
von DerVerfasser, 40

Find ich gut, eine SSD fehlt jedoch. In so einem System ist das Pflicht! Wie viel soll die Kiste kosten? 

Kommentar von Ningra ,

Du hast recht, hab noch eine 128 GB SSD hinzugefügt. Und der Preis? Wahrscheinlich zu viel...

Antwort
von Redgirlreloadet, 63

Past soweit auser den Netzteil bequiet Systhem Power ist nicht auf Gaming Rechner ausgelegt, Da muß die bequiet Straitghpower Serie rein

Kommentar von Ningra ,

Danke, das ist mir nicht aufgefallen!

Kommentar von Kaen011 ,

Hä? Das ist dem Netzteil doch egal das soll nur Strom geben. Was soll ein Gamer-Netzteil denn für besondere eigenschaften haben? Hochauflösender Strom?

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Das ist eben nicht egal die Systhempower Serie ist für Office Rechner gedacht, die anforderungen  die ein gaming PC an das netzteil stellt sind aber ganz andere, vor allen wenn es dann noch um solche Stromverbrenner wie die ATI Radeon R9 390x geht

Kommentar von Kaen011 ,

Nein. Was soll ein Gamer Netzteil denn tolles können?

Was Unterscheidet ein Office Netzteil von einem Gamer Netzteil? 

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Bessere Technick in übrigen ist die ersparnis ja noch nicht mal die rede wert bei Systhempower 80+ Silber gegen 90+Gold auserden läuft ein Office PC auch nicht STD Lang unter Volldampf Ein Gamer PC aber in der regel schon

Kommentar von Kaen011 ,

Wo genau ist die Technik besser? Sieht sie besser aus? Oder kann sie irgendwas besonders und wenn ja was?

Es gibt keine 90+ Zertifizierung. Mit der Laufleistung hat das nichts zu tun, du kannst alle Netzteile Stunden lang unter Volldampf betreiben, alles andere wäre ein Garantiefall.

(Der Hauptunterschied der Serien ist übrigens der hier:

http://www.bequiet.com/de/service/warranty)


Kommentar von Redgirlreloadet ,

Leider ist der unterschied doch mehr als nur die Garantie...vergleich mal ein 600Watt Systhem Power gegen ein 600 Watt Straitghpower wenn du dir die technischnen Daten genauer ansiehst wird dir auffallen das letzteres 2 12Volt schienen mehr hat Für Gaming Grafikkarten nicht ganz unwichtig

Ich selber hab auch ein nicht mehr empfehlenswertes bequeit L8 in Rechner (das Ding ist gruppenreguliert) und meine GTX 970 läuft aber trotzden empfehle ich das Netzteil nicht mehr weiter

Kommentar von Ningra ,

geht auch dark power oder muss es straightpower sein?

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Geht auch aber Darkpower ist etwas zu teuer finde ich jednefalls

Antwort
von batlukcraft, 54

Ich rate dir statt der r9 390x eine geforce gtx 980 zu nehmen, das sage ich jetzt nicht weil ich nvidia Fanboy oder so bin (ich selber habe eine r9 380) sondern weil die Preis Leistung bei den X varianten von Amd nicht stimmt. Aber das was du dir da zusammen gestellt hast geht auch:)

Kommentar von Kaen011 ,

Die GTX 980 hat 3% mehr Leistung als eine r9 390x. Man zahlt allerdings 100€ mehr.

Du hast recht das Preis/Leistungs verhältnis von AMD ist echt schlimm.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Die GTX 980 ohne TI ist so ziemlich die Karte mit den Schlechtesten Preisleistunsgverhältnis die Nvidia zu Bieten hat, Hätte die GTX 970 nicht den eingebauten VRam defekt wäre die GTX 980  völlig überflüssig

Antwort
von batlukcraft, 45

Muss mich korrigieren sry. Die 390x ist etwas stärker(In GTA is die nvidia stärker) etwas günstiger aber wird DEUTLICH wärmer, lauter und verbraucht mehr Strom.

Kommentar von Kaen011 ,

Die GTX 980 ist unter last bei 42,5db, die R9 390x ist bei 43,5db bei Desktopbetrieb ist die 390x sogar 20% Leiser als die 980.

Bei Last kommen wir bei der 390x auf 77°C wärend wir bei der 980 bei 80°C sind

Bei GTA in Full HD kommen wir auf 52,1FPS bei der 390x auf 51,2

In einigen Punkten ist die GTX besser in anderen die R9 trotzdem sind die Unterschiede in so geringen Bereichen das wir sagen können die Grafikkarten sind gleichauf. Der einzige unterschied ist der Stromverbrauch. Das Gesamtsystem mit GTX benötigt nur 283W wärend das System mit 390X stolze 421W benötigt.

Eine kWw kostet momentan ca. 30 cent d.h. nach etwa 2600 Stunden volllastbetrieb haben wir die 100€ wieder raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten