Frage von Dome27, 19

Ist diese PC-Konfiguration gut und was für ein Netzteil würdet ihr mir empfehlen?

Hallo erstmal, Ich habe vor, mir einen neuen Gaming-PC zu kaufen. Er wird für Videobearbeitung und arbeiten in Cinema 4D genutzt. Ich werde auf ihm auch GTA und Minecraft spielen. Ist er dafür geeignet? (https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/8...). Aber ich habe noch kein Netzteil. Könnt ihr mir eins Empfehlen das nicht so teuer ist? Ich werde mir eventuell später die gleiche Grafikkarte nochmal kaufen und somit SLI betreiben. Wenns geht sollte das netzteil so 50-90€ kosten. Ich habe vergessen eine WaKü mit reinzunehmen. Also eine Kühlung ist mit dabei. 

LG Euer Dome

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xGeTReKtx, Community-Experte für Gaming, 19

Der Rechner ist für alles geeignet.

Du brauchst noch einen CPU Kühler ich kann den Thermalright Macho empfehlen.

Wenn du später SLI betreiben willst solltest du ein sehr gutes NT kaufen meine Empfehlung ein "BeQuiet Dark Power Pro 11 750W". Bei nur einer Karte ein "BeQuiet Straight Power 10 500W".

LG

Kommentar von Dome27 ,

Ok Danke vielmals. Ich habe vergessen eine Wasserkühlung mit reinzupacken. Ich habe da an eine von Corsair gedacht. Oder könntest du mir eine empfehlen für den Sockel 1151??

LG Dome

Kommentar von Inquisitivus ,

Also in sachen PSu hast Du wohl keinen Schimmer, von den grafikkarten leistungen ganz zu schweigen, denn sonst wüsstest Du, das für GTX1070 im SLI 500Watt locker ausreichend sind, auch bei einem Oc i7!

Kommentar von xGeTReKtx ,

Ist mir bewusst das z.B das Dark Power Pro 11 550W reichen würde ist dann allerdings immer zu 70-80% ausgelastet und das ist nicht wirklich optimal. Von AiO WaKüs halte ich nicht viel wenn eine Wasserkühlung dann selber eine bauen. EKWB hat auch eine 240er und eine 360er WaKü die man evtl noch empfehlen kann da die hochwertige Teile verbauen und der Radiator sehr dick ist. Kostet allerdings auch mehr.

Kommentar von sgt119 ,

Ist mir bewusst das z.B das Dark Power Pro 11 550W reichen würde ist dann allerdings immer zu 70-80% ausgelastet und das ist nicht wirklich optimal

Bei nem anständigen Netzteils ist das völlig egal

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Gaming, 11

Hallo,

ich finde diese Konfiguration nicht besonders gut überdacht, da zum einen keine vernünftige Balance im System gegeben ist (unnötig starke GPU + überteuerter RAM mit für deine Zwecke lascher MHz/LC) und zum anderen nicht wirklich auf den Airflow und sonstigen Wärmeabtausch, sowie an Platzmangel gedacht wurde.

Hast auch keine CPU-Külung eingeplant, wie es ausschaut...

Also von daher, nicht anzuraten!

Meiner Meinung nach ist diese Konfiguration deutlich besser bedacht:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von sgt119, 9

Der RAM ist sehr teuer, nimm 16GB Corsair Vengeance LPX 3000MHz

Das DG7000 gibts für 5€ mehr auch in ner Version mit vollflächigem Sichtfenster auf Hartglas

Die Asus Strix ist eine der etwas lauteren GTX 1070, nimm die Palit GameRock, die ist außerdem 30€ günstiger

Netzteil: E10 500 Watt

CPU Kühler: EKL Olymp, diese ganzen Möchtegern Wasserkästen ala Corsair H100 kann man knicken

Kommentar von Dome27 ,

Ja aber ich mag des net wenn des ganze aus glas ist.

Also keine GTX 1070 Strix von Asus? Weil die hat mir vom aussehen her sehr gut gefallen

Kommentar von sgt119 ,

Ja aber ich mag des net wenn des ganze aus glas ist.

Echt nicht?

Also keine GTX 1070 Strix von Asus? Weil die hat mir vom aussehen her sehr gut gefallen

Wenn man ne leise Karte will, nein ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community