Frage von AppyBounty, 32

Ist diese PC-Konfiguration gut für den Preis?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nickname2013, 9

Naja, nicht ganz so geil.. :/

Eigtl. ist gar kein Teil davon empfehlenswert.^^

EDIT: Was ist überhaupt dein Budget? Außerdem habe ich gerade gesehen, dass noch ein Monitor in dem Budget miteinbezogen ist.. :O

Warum?

  1. CPU: Für den Preis ist der Athlon gut, aber mit deinem Budget bekommt man eben besseres - da dann aber definitiv keinen AMD mehr, sondern den i3-6100.
  2. GPU: Bei AMD Grafikkarten in fast allen Fällen zu Sapphire greifen, in dem Fall zur Sapphire Nitro - die haben oft die beste Kühllösung, auch hier. Nur bei der RX 480 haben sie was Neues probiert, was aber nicht ganz so gut geworden ist..
  3. Keine SSD? Ist mMn. Pflicht in jedem modernen PC, wenn nicht gerade hart am Limit..
  4. 500GB HDDs lohnen sich doch überhaupt nicht. Für 5€ mehr bekommst du das Doppelte! :D Würde hierbei aber entweder auf die Seagate Barracuda/Desktop oder auf die WD Blue WD10EZEX setzen; die haben sich bewährt und haben eine relativ gute Performance, weiß nicht wie es da bei der Toshiba aussieht..
  5. NT: Das Xilence ist nicht gerade gut, würde da zu einem SuperFlower Golden Green HX 450W greifen.
  6. Gehäuse: Würde persönlich lieber Abstand zu Sharkoon nehmen; die haben viele mit schlechter Verarbeitung als auch schlechtem Airflow drin. In dem Preisbereich würde ich das Zalman R1, das Bitfenix Nova (+ weiterer Gehäuselüfter) oder das AeroCool Aero 500 empfehlen.

    Hier aber eine größere Auswahl an Gehäusen die kein Mist sind:
    https://forum.tech-port.de/thread/181-welches-geh%C3%A4use-ist-das-richtige-f%C3...
Kommentar von Nickname2013 ,

Also ich habe dir mal für ein Budget von 700€ eine Konfig zusammengestellt:

Der PC:
http://www.warehouse2.de/de/cart?load\_basket=716c6d2f0ae57c09723c28552b2297dc57...

Die Peripherie würde ich extra kaufen, da du erstens in der Auswahl eingeschränkt bist bei WH2 und zweitens auch günstiger kommst. Ist ja da eh egal, ist ja nicht für den Zusammenbau wichtig.^^

Monitor-Empfehlung: LG 24MB56HQ-B
https://www.amazon.de/dp/B00M8F9W2W

Der ist aber halt 24 Zoll - weiß nicht, ob das für dich zu groß ist?
In kleiner kann ich dir auf die Schnelle keine Empfehlung geben, müsste ich nachfragen, wenn nötig. Der hat aber sicher ein besseres Bild als der ASUS, zumal ASUS wohl nicht diese beste Wahl im Low-Budget-Bereich ist; bin mit meinem 120€ ASUS auch nicht unbedingt zufrieden..

Tastatur: Bitte nicht die Skiller! Die ist Müll, lieber auf Abstand gehen.. Hatte die selbst mal und erstens ist die Verarbeitung schlecht (bzgl. Tasten Shift und Leertaste) und zweitens funktionieren manche Tastenkombinationen nicht und Ghosting ist häufig anzutreffen - bspw. auch wird die Pfeiltaste links nicht erkannt, wenn man gleichzeitig die Pfeiltaste nach oben drückt.

Empfehlungen habe ich da aber nicht, informiere mich dahingehend nicht. Müsste ich auch da mal woanders nachfragen. :)

Mit WLAN-Karten kenne ich mich ebenfalls nicht aus. :/

=> ~690 €  (510 + 130 + ~35 + 15€)

Kommentar von Nickname2013 ,

Mir fällt gerade erst auf, dass ich mich beim Netzteil vertan hab. Wollte das Antec VP-450P nehmen, weiß nicht ob das VP-400PC noch klar geht, finde keine Tests aber ist schon mal ältere Technik..

Hier also die richtige Konfig:
http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=f9d60fb7d70dff36371da0be62818fc057b...

Und da wäre man auch schon bei 700€.. ^^

Noch ein Tipp: Die RX 460 ist vor kurzem rausgekommen.. Die wäre empfehlenswerter als die GTX 950, da gleiches Leistungsniveau aber knapp 30€ günstiger.. :)

Ich informier mich mal morgen welches Custom (welcher "Hersteller") von der am meisten taugt.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 5

Muhaha schlechter PC

XILENCE 400W Performance C

300 Watt FAKE-Netzteil -> http://www.xilence.de/uploads/pics/specs\_XP400\_PerfC\_03.png

mit minderwertigen Komponenten & 1x 6-Pin Grafik-Strom ... echte 350 Watt Netzteile haben heute 1x 6+2 Pin Grafik-Strom

AMD AthlonII X4 845K 3.5GHz 4.0MB Cache 65W  & ASRock FM2A58M-DG3+ mATX - Sockel FM2+

AMD CPUs sind momentan leider nicht so der "Bringer" , besonders nicht die 4-Kerner & schlechter ... für Büro-PC OK 

WLan-PCI Express TP-Link TL-WN881ND (300MBit)

Da reicht auch ein WLAN-USB(2.0)-Stick bei 300 MBit

Toshiba 3.5 500GB SATA3 DT01ACA050 7200rpm 32MB

Lohnt nicht, nimm 2 GB

Kommentar von Nickname2013 ,

Also der Athlon X4 860K ist für den Preis recht gut..

Ach und das war das NT mit nur 300 statt 400W? :D War mir da grad nicht sicher und hatte keine Zeit zu googlen, kenne das aber auch schon..^^

Und ich glaube du meinst bei der HDD 2TB, nicht 2 GB.. :D
Würde ich aber nicht machen, das Budget ist sehr eng und 1TB sollten eigtl. auch reichen für den Normalo. Die ~25€ würde ich woanders sinnvoller einsetzen. 

Kommentar von surfenohneende ,

Ach und das war das NT mit nur 300 statt 400W? :D War mir da grad nicht sicher und hatte keine Zeit zu googlen, kenne das aber auch schon..^^

manche FAKEn, & schreiben mehr drauf als drin ist ...

So z.B. auch "Inter Tech Combat Power CP-750w" mit realen ~350 Watt 

Und ich glaube du meinst bei der HDD 2TB, nicht 2 GB.. :D

oopps. passiert ...

das Budget ist sehr eng

dann zumindest nicht am Netzteil ( & Motherboard) "sparen"

Die ~25€ würde ich woanders sinnvoller einsetzen.

So viel kostet auch dein FAKE- Müll-Netzteil -> Du solltest Das Doppelte ausgeben

z.B.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/450-Watt-Cooler-Master-G450M-Modular_...

http://www.mindfactory.de/product_info.php/430-Watt-Seasonic-S12II-Bronze-Non-Mo...

http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--Pure-Power-9-Non-M...

http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--Pure-Power-L8-Non-...

Gerade noch verantwortbar ( kein Müll wie Corsair CX & VS ) :

http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--System-Power-7-Bul...

Antwort
von Traiiiox, 12

Also ein AMD Athlon x4 860k bremst Eine R9 390 aus deswegen bin ich mir ziemlich sicher das es bei dir aus so ein Wird meine Empfehlung wäre 1 Den PC selber zusammenbauen es kann sein das du davor Angst hast aber ich habe vor 2 Wochen meinen ersten PC selber gebaut und hatte keine Probleme hatte davor auch etwas Angst davor wollte nichts kaputt machen wenn du den PC dann selber zusammenbauen willst hast du die Möglichkeit teile gebraucht zu kaufen das würde ich dir bei dem Budget empfehlen dann kannst du etwas mehr Geld  in das Netzteil stecken beim Netzteil sollte man einfach nicht sparen also zumbeispiel dieses Collermaster b2 hat ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis diese Tastatur würde ich dir aufjedenfall nicht empfehlen da Mann nach bei manschen Modellen nur 2 Tasten gleichzeitig drücken kann... Da würde ich dir die CSL – Gaming / Multimedia Tastatur | QWERTZ bei Amazon für den selben Preis empfehlen und den Monitor über den habe ich persönlich nichts gutes gehört würde dir da zu einem BenQ GL2450HM der ist im Moment für 140€ auf Amazon zu haben habe ihn selber als 2 Monitor und ich kann mich nicht beschweren tolle Farben!

Antwort
von OrangeTree, 14

Hmm, das Netzteil würde ich an deiner Stelle durch eins aus der be quiet "System Power" oder "Straight Power" Serie austauschen, Xilence ist meiner Ansicht nach nicht vertrauenswürdig und für 25€ schon garnicht. Ansonsten kannst du das so machen, der Prozessor ist zwar veraltet, würde aber funktionieren in der Kombo. Die Grafikkarte mit dem Prozessor finde ich ne Nummer zu viel ehrlich gesagt.

Kommentar von AppyBounty ,

Naja, ich wollte den Prozessor auch noch ein wenig übertakten. Leider ist mein Limit an Budget

Antwort
von AppyBounty, 8
Kommentar von Nickname2013 ,

Ich würde nicht so viel Geld in die Grafikkarte stecken, lieber da etwas sparen damit du nen besseren Unterbau nehmen kannst - der hält schließlich auch länger, die Grafikkarte tauscht man schneller (und einfacher!) aus.

Zudem hast du meine Frage in der Antwort noch nicht beantwortet.^^ Was ist dein Budget? Und Monitor hast du keinen? Dann könnte ich versuchen für den Preis das beste rauszuholen. :)

Kommentar von Nickname2013 ,

Und noch eine Frage: Würdest du dich auch trauen den PC selbst zusammenzubauen? Es ist nicht schwer, gibt auch zu Genüge Tutorials in Text- als auch Videoform im Internet, kannst dadurch aber noch gut Geld sparen (~70€+) bzw. halt eher leistungsstärkere Komponenten für das Budget kaufen.

Kommentar von AppyBounty ,

Also, mein Budget ist 600-700 Euro mit Monitor und Tastatur. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten