Frage von Xboytheunseen, 192

Ist diese PC Kombi so gut (und ist die R9 Fury Nano gut)?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ich hatte mal eine Frage gestellt, weil mein Bruder und ich uns PCs bauen wollen, da hatten ich ein Budget von jeweils 600-650 Euro und einer aus meiner Freundesliste hier hat eine PC Kombi zusammenstellt, nun werden wir im April 15 wenn wir dazu noch sparen, haben wir dann jeweils etwa 870 Euro.

Daher hab ich den Warenkorb etwas modifiziert.

Ist der noch gut so und passt das ganze zusammen ?

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 44

Hey!

Das ist nicht dein/euer ernst oder?

Dann kannst Du mir das Geld auch direkt einfach so in die Hand geben und ich hole mir sinnvollerweise nen Führerschein davon, dann haste wenigstens was gutes für mich getan ;)

1). Bei einem Budget von gerademal 800 Euro ist garantiert keine so starke GPU drinnen, ausser es sieht dann so grauenhaft wie bei eurer Konfi aus! Sorry!

2). Folgende Kompoenten sidn durch die unausgeglcihene Budgetverteilung total unvernünftig gewählt: CPU-Kühler viel zu schwach, Netzteil zu alt, Gehäuse zu "gebrechlich" und das Mainboard ist schrottig...

3). Sinnvoller wäre z.B. sowas hier und würde auch länger überleben, da die Kompoenten einfach hochwertiger und sinniger sind:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Dies System wäre richtig gut ausgeglichen, mit hohem Potential zum Nachrüsten :)

Kommentar von Darkmalvet ,

Zu aller erst die Grafikkarte, damit haben die zwei schon recht :)

Aber nicht übertrieben wie sie es gemacht haben.

Allerdings ist eine Skylake i5k CPU und ein Strait Power 10 und dafür nur eine 380X völlig unnötig, von einem vernüftigen Haswell i5 mit H97 Chipset und einer 390X haben die mehr.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Zumals sie sich ja (nachträglich) ein micro ATX Gehäuse aussucht haben und ich muss echt sagen, das kleine Gehäuse gefällt mir :)

Wenn ihnen das zu teuer ist, können sie die SSD raustun, wobei ich die dringend empfehlen würde.

Ich finde deine Kombi zu CPU und Netzteil lastig

Kommentar von Inquisitivus ,

Nun gut, man kann sich einen PC holen, bei dem spätestens nach 2 jahren alles ausgetauscht werden muss, da die CPu nicht mehr mithalten kann und der Sockel veraltet ist und somit ein komplett neues System benötigt wird.

Oder aber man kauft sich ein grundsolides System, mit einem CPu der acuh in 4 Jahren noch was schafft und rüstet die GPu auf, die sowieso schneller veraltet udn nichtmehr taugt!

Also ich würde ja lieber das System nehmen, wo ich nur nach 2 Jahren maximal die GPu austauschen brauche anstatt ein System, was zwar ne gute Gpu hat, die aber dennoch gradmal 3 Jahre gut taugt und wo die Cpu schon nach 2 jahren aufgerüstet werden muss, was aber dann nicht klappt, weil der Soockel schon zu alt ist :D

Naja, muss man selber wissen wie man sein Geld wegschmeisst oder gebraucht!

Mit der CPU lastigkeit okey, dakan nauch ein i5 6500 udn ein B/H-Board umgetauscht werden und einen 20 Euro Kühler und dann eine R 930/x

Woher weisst Du das es für sie lohnt ein veraltetes Netzteil mit einer stromziehenden GPu zu nutzen, wo das gesamte system dann noch auf einem schrottigen mainboard installiert ist?! :O

Kommentar von Darkmalvet ,

Ja, dass ich auf Skylake hätte gehen können damit hast du wohl recht,

aber warum bestehst du so auf das teurere Netzteil, die zwei haben doch geschrieben, dass die nicht das beste wollen, sondern ihnen ein gutes ausreicht ?

Und warum das große ATX Gehäuse, wenn die zwei sich ein kleineres mirco Atx ausgesucht haben ?

Kommentar von Darkmalvet ,

Anscheinden ist das was mit den Links durcheinander gekommen.

Also, nur der Link in meiner Antwort ist gültig.

Ich hatte da ein System Power 8, dafür mit 600 Watt und ein H97 Mainboard drin, das ist ganz sicher nicht schrottig.

Ist aber auch egal, denn die 2 haben mich nach einer DDR4 Lösung gefragt und ich hab ihnen eine Kombi zusammengestellt, die solider ist als deine, vor allem bei Mainboard und Ram.

Was die Festplatte angeht ok, ich bevorzuge Seagate für System oder Spielefestplatten und WD für Daten, aber anscheinend siehst du das anders.

Die zwei können auch ruhig die WD Platte nehmen, wenn sie wollen.

Kommentar von Inquisitivus ,

Das Corsair ist nicht gut und wenn sie ein System haben wollen, was länger ohne Schäden funktioniert, dann spart man lieber niemals am Netzteil!

Grafikkarten werden nicht kleiner richtig? ebenso wenig kann ein Gehäuse wachsen, daher empfiehlt es sich auch dieses gut und hochwertig zu wählen mit genügend Platz!

Lieber etwas haben, was man noch nicht braucht, als etwas nicht zu haben was man braucht!

Das l8 ist in Ordnung, aber hat zuviel unnötigen Wattverbrauch, 500 würden reichen! Das Schrottig war aus mainboard bezogen! ASRock ist die Billigmarke von Asus!

Solides System, aber Du meinst nicht grad wirklich die Konfi die Du in deiner Antowrt als 2 verlinkt hast oder, denn das wäre echt nicht so toll!

Eine TRY CPU ? Ohne Garantie, teurer und dann nochmal extra Geld für einen Lüfter, der beim Boxed Cpu ebenfalls mit enhalten wäre oder sogar besser ist?!

Ein Cubegehäuse in welches die GPu nichtmal hineinpasst und wleches noch schlecht verarbeitet ist also viel zu teuer für das Geld?

Ha, DDR4 Ram okey, aber schon bemerkt, das Skylke nur 2133 Mhz nutzen kann und das Mainboard ebenfalls nur 2133 mhz? Also gibst Du unnötiges Geld für nicht komplett nutzbaren RAM aus?

Jetzt musst Du mir mal erklären, was darna bitte solide sein soll!

Kommentar von Darkmalvet ,

Das Corsair ist noch akzeptabel, ich hatte es anfangs gewählt, weil die 2 unbedingt eine r9 280X bei 650 Euro Budget haben wollten.

Das Gehäuse hat sich der Fragesteller ausgesucht, ach ja, da passen Grafikkarten bis 34.5 cm rein, die ausgesuchte ist unter 30 cm lang :)

Was den Ram betrifft, da erlaubt ein Skylake non K i5 bis zu 2666, ein Skylake k bis zu 4000, auch wenn offiziell nur bis 2133 unterstützt wird.

Also könnte die 2 bis zu 2666 von den 3000 nutzen, wenn sie es explizit im UEFI so einstellen.

Ich empfehle gerne etwas stärkere Netzteile, denn es erspart einen eventuellen Neukauf beim aufrüsten.

Ok, die Tray CPU, dummer Fehler naja.

PS: Aerocool Gehäuse sind nicht schlecht verarbeitet, ich hab selber sozusagen die große Version von dem Ding (Aerocool Strike One X Advance) und gefällt mir sehr gut

Kommentar von Inquisitivus ,

Kann ich mir leben, ist ja zum Glück nicht mein Geld was verschwendet wird...

Antwort
von xXSuchtiXx, 48

Naja also eine fx 8320e cpu wird die r9 nano limitieren...d.h du brauchst eine bessere cpu damit die nano voll ausgeschöpft werden kann. Du wartest am besten noch mit dem pc bis die neue cpu reihe von amd auf dem markt ist, denke mal wird billiger als ein i7 sein^^ da intels cpus immer sehr teuer sind.
Und ich würd auch noch auf die neuen grafikkarten warten ...pascal und polaris .
Dann wirste bestimmt mehr für dein geld kriegen

Antwort
von XXXNameXXX, 99

Warum amd nimm ein intel i5 4460 und ein gigabyte h97-d3h der ram passt also grafikkarte würd ich die r9 390 nehmen von sapphire dann noch eine samsung 850 evo 120gb und als cpu kühler einen ekl alpenföhn broken eco

Kommentar von Xboytheunseen ,

Weil ich erst nur 600-650 Euro hatte, hat er mir AMD gebaut.

Also hatte er Recht mit "wenn du mehr Geld hast, kauf dir Intel" oder nicht ?

Kommentar von XXXNameXXX ,

Selbst für güntiges geld bekommt man schon intel habe die cpu,mainboard,ram in meinem pc und das ist alles super und packt auch alle spiele

Kommentar von Xboytheunseen ,

Was ist mit dieser Kombi ?

Ich hab das Gehäuse ausgetauscht und 40 Euro mehr in Intel Investiert

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Inquisitivus ,

Die ist auch schlecht! Die kann nur schlecht sein, wenn Du das Geld total schlecht auf deine Hardware aufteilst!

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 20

Würde aktuell keinen AMD kaufen und schon gar keinen mit dem Zusatz "E". Lieber an der Grafikkarte sparen und vielleicht nur ne AMD 390 nehmen, dafür aber ne Intel-CPU und keine völlig veraltete AMD-Plattform.

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, Hardware, ..., 40

Oh man, da hast du meine Kombi echt ganz schön schlecht umgebaut :)

Ich hatte dir doch geschrieben, AMD Fx nur, wenn du Geldmangel hast, aber so ist das nicht sehr ausgewogen.

Außerdem musst du ein stärkeres Netzteil nehmen, auch deine zweite Kombi mit Intel ist jetzt nicht soo gut.

Also ich bau dir das mal um, dass des verwendbar ist:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Inquisitivus ,

Nicht dein ernst?

Kommentar von Darkmalvet ,

Wieso denn nicht ?

Was ist denn daran schlecht ?

Kommentar von Xboytheunseen ,

Danke :)

Kannst du uns auch was mit DDR4 bauen ?

Ist vielleicht besser für die Zukunft

Kommentar von Darkmalvet ,

klar, das hier:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Dann ist das aber ohne SSD

Am besten kauft ihr euch dann später einfach Samsung 850 evos und migriert eure Betreibssysteme.

Kommentar von Xboytheunseen ,

OK, danke :)

Das sieht mega super aus :)

Ich glaub das würden wir nehmen :)

Kommentar von Inquisitivus ,

Macht das bloss nicht!

- Netzteil nicht gut gewählt

- Grafikkarte zu groß fürs Gehäuse

- RAM schelcht gewählt, da es nicht voll genutzt werden kann

- CPU sehr schlecht gewählt, da keinen Garantie und teurer als mit Kühler und Garantie..

Das sieht ganz und garnicht gut aus! Wenn ihr sicher gehen wollt, fragt die Kommunity wie die das System fidnen udn stelltd azu nochmal ne frage, ihr werdet sehen...

Kommentar von Inquisitivus ,

Was daran schlecht ist, dass fragst Du wirklich noch???

Erster Link:

1). Wozu die lachhafte SSD?  (kaum Speicher und dann noch nen mega schlechten controller)

2). Was bringen dir die 0,1 Ghz mehr für satte 20 Euro mehr bitte?

3). Wozu den gleichen Kühler der in der Box schon enthalten ist nohmal ?

4). Warum das Mboard, wenn man auch das größere für 2 Euro mehr, mit viel mehr Features haben kann??? (Gehäuse ist unpassend gewählt!)

5). Warum diese Grafikkarte, nur wegen dem Aussehen? Sogar die powercolor ist schneller!

6). Super schlechtes gehäuse! (viel zu teuer für das was es bietet!)


Zweiter Link:


1). Viel zu teures Mainboard!

2). Das gleiche Billiggehäuse schon wieder!

3). Selbes Netzteil

4). Genau die selbe schlechte GPu nochmal

5). Eine TRY CPU? (Ohne Garantie, Ohne Kühler, ohne Sicherheit das sie überhaupt noch Intakt ist wenn sie bei euch ankommt)

6). Der kleine Kühler ist genauso gut wie der, der in der box enthalten ist! Da wäre es klüger lieber die boxed version für 207 Euro zu kaufen, it garnatie udn Kühler anstatt nochmalextra Geld zu verschwenden für einen Kühler mit selbiger leisutng und ohne Garantie auf der CPU. Was im übrigens dann auch 10 teurer ist -.-

7). Sien wir mal ehlich, den RAM hast Du nur wegen dem asussehen gewählt richtig?! Denn der kann vom Maiboard u. der CPU nichtmal voll genutzt werden und kostet unnötig Geld, welches man hätte in ein besseres Gehäuse stecken können!

Fazit:

Muss dir schon sagen, machst echt "solide" konfis...

Hoffe nur, das keiner so dumm ist und es nicht nochmal vor kauf durch aussenstehende prüfen lässt!

Kommentar von Darkmalvet ,

Ich geh mal nur auf den zweiten Link ein:

1) Das Mainboard ist so teuer, weil es ein yATX sein musste da sich Xboytheunseen ein kleines Gehäuse ausgesucht hat und weil ich eins rausgesucht habe, wo die Stromwandler Kühlkörper haben.

2) Das Gehäuse war Wunsch von Xboytheunseen, er hat mich darum per PN gebeten das drinzulassen, da es ihm und seinem Bruder gefällt.

3) Ich packe grundsätzlich immer etwas stärkere Netzteile in einen PC, da ein Netzteil sich unter 70% Auslastung wesendlich effizienter verhält, sich wesendlich weniger aufheizt und wesendlich länger hält und da etwas Spielraum zum Aufrüsten bleibt.

4) Ich finde die Grafikkarte überhaupt nicht schlecht, Sicherlich ist die Saphire aus deinem Link besser von der Kühlung her und auch von ein paar anderen Dingen her, aber ich musste aufpassen, dass ich die Kombi nicht so teuer mache.

PS: Die Grafikkarte passt in das Gehäuse darauf hab ich geachtet, die Sapphire Karte passt ebenfalls rein, denn das Gehäuse erlaubt Grafikkarten bis zu 34.5 cm die genannten sind allesamt kürzer.

5) Das mit der Tray CPU hab ich einfach übersehen, ist ein blöder Fehler, aber da mich Xboytheunseen eh vor dem Kauf im April bestimmt noch mal per PN angeschrieben hätte, wär mir das sicherlich aufgefallen

6) Ich hab bisher oft schlechte Erfahrungen gemacht mit boxed Kühlern, die von Skylake sollen zwar besser sein, aber selbst in der Hand gehalten habe ich noch keinen Skylake Boxed Kühler, daher sind das nur auf der Vergangenheit basierte Erfahrungen von mir

7) Was den Ram betrifft, da erlaubt ein Skylake non K i5 bis zu 2666, ein Skylake k bis zu 4000, auch wenn offiziell nur bis 2133 unterstützt wird.

Also könnte die 2 bis zu 2666 von den 3000 nutzen, wenn sie es explizit im UEFI so einstellen.

8) Ds "unsolide" ist dem Bugdet bei gleichzeitigen Extrawünschen des Fragestellers geschuldet, ansonsten sind meine Konfis sehr solide

Ich kann dir ja mal die Teileliste meines PCs posten, dann siehst du, dass ich das kann

Kommentar von Xboytheunseen ,

OK......?

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 21

Hey!

Ich möchte zwar nicht das Können, bzw die Kentnisse der anderen in Frage stellen, aber ich sehe hier keine soliden oder langlebigen Konfigurationen!


Um euch nicht diesen "Fehlkäufen" auszusetzen, möchte ich euch mal folgende Fragen stellen, die sehr wichtig sind um euch was passendes zu konfigurieren!

1). Wie hoch ist das Buget insgesamt ?

2). Was habt ihr damit vor?

Kommentar von Xboytheunseen ,

Unser Budget wird maximal bei 930 Euro liegen und wir wollen damit zocken also vernünftig zocken.

Wir wollen, DDR4, eine 390X oder eine Fury Nano und dieses kompakte Gehäuse haben denn es ist schön klein

Der User "Darkmalvet" schickt mir gleich per PN eine korrigiere Fassung ohne diese Try Sachen und mit dieser Saphire Graka, denn wenn die eine bessere Kühlung hat, dann will ich die natürlich haben :)

Dann werde ich einfach noch ne Frage zu dieser Kombi stellen und fertig

Kommentar von Inquisitivus ,

Mein Vorschlag wäre das hier:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Gehäuse könnt ihr euch auch frei auswählen, aber meiner Meinung nach ist das robuster und größer als das was ihr die gnaze zeit habt...

R9 390X, i5 6500, 2x4Gb DDR4 und 1TB HDD + Laufwerk!

Antwort
von rosek, 69

EDIT:

Eure zusammenstellung ist sehr schlecht ...

120 € AMD cpu und eine 500 € GPU :D der typ wollte euch doch veräppeln


---


Pack den AMD CPU raus und nimm nen Intel i5 4460.

Als GPU dann eine R9 390 Nitro , reicht locker für full HD und 2k in maximalen details.


guck dir mal meine zusammenstellung an ... die ist perfekt für gamer die 850 € übrig haben


http://geizhals.de/?cat=WL-625052


Kommentar von Xboytheunseen ,

Ist das mit dem AMD Fx denn OK ?

Weil der der mit das zusammenstellt hat, hat gesagt, wenn ich mehr Geld habe, sollte ich das in Intel investieren.

Kommentar von rosek ,

sry , hatte einen alten warenkorb drin :) hab meinen beitrag überarbeitet

Kommentar von Xboytheunseen ,

90 Euro für nur 500 Watt ?

Und das Gehäuse ist mir auch zu teuer, davon hab ich ja keine Leistung

Kommentar von rosek ,

Ist momentan eins der besten Netzteile ! DU willst doch nicht , das eure neue Hardware von einem 0815 Netzteil gegrillt wird , oder ? :D Das Netzteil hat Kabelmanagment und 4 12V Schienen. Dieses Netzteil wird dir jeder Hardware Experte raten und wurde nicht umsonst bei PC GAMES HARDWARE und HARDWARELUXX zum besten Netzteil gekührt

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ich will ja nicht das beste, mir recht ein gutes aus.

Also ich will kein Lc noPower und sowas aber Corsair klingt doch gut

Kommentar von rosek ,

Vorteile vom e10

fünf Jahre Garantie

überzeugende Messwerte

subjektiv lautlos bei geringer Lastsehr

leise bei mittlerer Last

vollständige Schutzschaltungen

vier getrennt gesicherte +12-Volt-Leitungen

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ist das so wichtig ?

Kommentar von rosek ,

Das Gehäuse kannst du natürlich wechseln ...

PSU kann man auch wechseln ... greif aber zu einem qualitativ hochwertigem Netzteil

Kommentar von rosek ,

Dein gewähltes Gehäuse ist sehr schlecht.

nur ein vorinstallierter lüfter , somit schlechter airflow !

Nicht gedämmt und wird somit recht laut sein , nicht sehr gut verarbeitet und hat teilweise scharfe kanten

Kommentar von Xboytheunseen ,

Das Gehäuse steht ja nur rum.

Und leise sein muss es nicht.

Kommentar von rosek ,

ok, wenn euch das nicht stört ... dann nehmt ein billig gehäuse ... achtet aber trotzdem auf die lüfter ... wenn das eure gute hardware nicht genug frischluft bekommt, wird sie zu heiß und taktet runter.

spart nicht am falschen ende

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ich hab es nochmal überarbeitet und ein schöneres Gehäuse und Intel genommen, Link ist unten

Kommentar von Xboytheunseen ,

Nein, das mit der Grafikkarte hab ich gemacht, er hatte eine 300 Euro Grafikarte reingetan, weil ich ihm gesagt habe ich will keine 960 und nur 650 Euro hatte

Kommentar von rosek ,

nehmt die r9 390 nitro ... das ist die beste karte bis 400 €

https://www.youtube.com/watch?v=yxf3Q6ErATc

Kommentar von Xboytheunseen ,

Was ist mit dieser Kombi ?

Ich hab das Gehäuse ausgetausch und 40 Euro mehr in Intel Investiert

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Inquisitivus ,

Wieder eine schlechte Konfiguration! Wonach richtet ihr euch, das ihr das Geld immer in die GPu versenkt?

Kommentar von rosek ,

seh ich genau so ... du kannst keinen ferarri motor in ein vw lupo stecken ... das passt einfach vorne und hinten nicht :D

Antwort
von Ano77113, 72

Wiso alten AMD ? 

Vielleicht ne alternative  neuer i5 und ssd  ?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ich hatte nur 650 Euro, da hat mir einer das so zusammengebaut.

Er sagte zwar, wenn du mehr Geld hast, nimm Intel, aber ich dachte mir, mehr Grafik ist besser.

Kommentar von Ano77113 ,

wen du spielen willst solltest du inteln nehmen und für arbeits Sachen kannst du ruhig beim AMD bleiben die haben die besseren preise was CPUs angeht. Trotz das der i5 weniger GHz hat und weniger Kerne besitzt ist er schneller im Daten Durchsatz und meistens besser optimiert wie AMD für spiele. solange du nicht auf 3 Monitoren gleichzeitig spielen willst sollte die Grafikkarte für alle Games Full HD und max ausreichend sein .

Kommentar von Xboytheunseen ,

Was ist mit dieser Kombi ?

Ich hab das Gehäuse ausgetauscht und 40 Euro mehr in Intel Investiert

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Ano77113 ,

Kannst du auch nehmen ich würde aber auf jeden Fall auf eine ssd setzen. Vielleicht noch ma schauen ob du nicht doch den neuen Sockel von intel nimmst aber der 4460 is auch total ok . 

Kommentar von Xboytheunseen ,

Die 6000er passen nicht mehr ins Budget glaub ich

Kommentar von Ano77113 ,

ok wen du den 4460 kaufst leg aber bitte 10er obendrauf für das Mainboard

zb 

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/ASRock-Z97-Anniversary-Edition-Intel...

am besten h97 oder z97 er chipsatz. das gigabyte h97-d3h is auch absolut ok 

Kommentar von Xboytheunseen ,

das passt aber nicht in mein kleines Gehäuse aus dem Link rein

Kommentar von Xboytheunseen ,

Danke :)

Kommentar von Inquisitivus ,

Was soll das denn bitte sein? Der Text war okey, aber der Inhalt vom Link ist ja schrecklich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community