Ist diese Motte(?) ein Schädling und muss ich die entfernen, habe zwei davon...?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja ist ein Mehrzünsler. 

Hatte auch ein Problem mit Motten und habe diese mit Schlupfwespen bekämpft. Das sind Nützlinge, die die Eier der Motte vernichtet damit keine neuen Motten entstehen können. Ich hatte zwar Lebenmittelmotten aber die Schlupfwespen bekämpfen auch Mehlzünsler. Ich habe die Schlupfwespen im Internet bei perlanatura bestellt. Gibt aber auch andere Anbieter. 

Wenn der Befall stärker ist würde ich auf jeden Fall die Schlupfwespen verwenden, da dann auch kein Lavendel und Co. mehr hilft.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte eine Dörrobstmotte sein. Google mal danach.

Das Foto ist leicht unscharf und ganz viele Motten sehen so aus!

Überprüf mal deine Vorräte auf Larvenbefall (Gespinste im Substrat, zusammengeklebte Ware), Reis, Mehl, Schokolade, Früchtetee, Vogelfutter, Kaninchenfutter, Müsli usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die solltest du loswerden. Sonst hast du überall Löcher wenn die in den Schrank kommt. Lavendelsäckchen das mögen sie nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joseaguirre
06.05.2016, 08:59

Du bist Dir also sicher daß das ein Schädling ist, danke. 

0

Das ist ein harmloser Nachtfalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?