4 Antworten

Das Mainboard ist Käse. 3x PCI (nicht PCIe)-Slots? Braucht kein Mensch mehr. Da kannst du auch gleich ein mATX holen.

Zudem kannst du damit die CPU nicht übertakten. Also entweder auf non-K CPU wechseln und zum Beispiel ein MSI H170 M3, oder bei der CPU bleiben und ein Z170-Mainboard wählen. Wenn du nicht übertaktest, ginge auch der Lüfter eine Nummer billiger.

Die M.2 SSD ist zwar nett, aber der Praxisvorteil hält sich in Grenzen. Hier reicht eine MX200/850Evo für €80. Außerdem reicht es dann noch für eine R9390; wenn du bei der R380X bleibst, kann auch das Netzteil eine Nummer kleiner werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von X1324
21.03.2016, 20:46

Kannst du mir vielleicht ein Mainboard verlinken das besser passt ich kenn mich mit den Dingern überhaupt nicht aus ...

0
Kommentar von X1324
21.03.2016, 20:47

Und die M.2 hab ich drin da ich hauptsächlich LoL spiele und ich hab gehört das dort das wichtigste eine gute SSD ist und deswegen hab ich die drin

0
Kommentar von X1324
22.03.2016, 07:48

Okay vielen Dank !

0
Kommentar von X1324
22.03.2016, 07:50

Und ich denke ich werde ein z170-a Mainboard nehmen damit ich in ein paar Jährchen dann doch übertakten kann

0

500W reichen, nimm den i5 6500 der 30€ weniger kostet und übertaktbar ist. Nimm 8GB Ram, dann ist auch eine 390 drin. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Die SM951 256Gb ist so teuer wie die Crucial MX200 500Gb

- Das Mainboard ist nicht so gut für OC. Kauf das Z170X UD3

- 500 Watt reichen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber einen i5 4460 und ein schlechteres Mainboard für ca. 70€ und dann ist auch eine r9 390 drin. Brauchst nur mehr Watt im Netzteil glaube ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von USBFinger
21.03.2016, 20:09

So ein schwachsinn habe ich noch nie gehört.

1