ist diese Mahnung richtig formuliert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einwandfrei formuliert.

nachdem wir Sie mehrmals sowohl schriftlich als auch mündlich dazu aufgefordert haben Ihre Rechnungen zu begleichen

Da der Schuldner bereits im Verzug ist und zudem schon mehrmals gemahnt wurde, glauben Sie ernsthaft, er wird nach dieser Mahnung zahlen?

Wenn Sie ernsthaft eine Zahlung oder Reaktion wollen, sollten Sie einen Mahnbescheid beantragen. Die von kevin1905 genannte Seite ist dabei die von der Justiz vorgegebene. 

Sie müssen dabei Gerichtsgebühren in Höhe von 101,50 €  (1100 KV GKG) auslegen, die Ihnen der Schuldner erstatten muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"eine Woche nach Erhalt dieses Briefes" ist nach meiner Auffassung zu unbestimmt. Manchmal ist die Post sehr langsam und du kannst nie nachweisen, ob überhaupt und wann er den Brief erhalten hat.

Setze ein bestimmtes Datum ein, ca. 1 1/2 nach eurem Briefdatum. Wenn dann der Brief beispielsweise 3 Tage mit der Post unterwegs ist (was durchaus keine Seltenheit ist), dann hat er immer noch eine Woche für den Forderungsausgleich Zeit.

Sende den Brief per Einschreiben/Rückschein, damit du einen Nachweis hast, dass du ihn in Verzug gesetzt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
14.06.2016, 14:32

"eine Woche nach Erhalt dieses Briefes" ist nach meiner Auffassung zu unbestimmt. Manchmal ist die Post sehr langsam und du kannst nie nachweisen, ob überhaupt und wann er den Brief erhalten hat.

Ist juristisch einwandfrei, da es sich um ein Ereignis handelt von dem Frist nach dem Kalender bestimmt werden kann. Standardbriefe gelten nach zwei Werktagen als zugestellt.

dass du ihn in Verzug gesetzt hast.

Der Schuldner ist doch schon längst in Verzug, da der Fragesteller bereits mehrfach schriftlich wie mündlich gemahnt hat.

1

Es wurde ja nach deiner Einlassung bereits gemahnt, mündlich und schriftlich. Also liegt Verzug vor.

Spar dir den Rotz, hier gehts weiter:

www.online-mahnantrag.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korrekt, würde ich sagen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derollez
12.06.2016, 15:43

würdest du vll da noch was umformulieren wollen?

0

Was möchtest Du wissen?