Frage von einAlien, 33

Ist diese Lösung für diese Aufgabe korrekt?

mx+2y=7 2mx-y=-11 Lineare Gleichungssysteme Und meine Lösung: x=-15/m+4m y= 11• -30m/m+4m

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Gleichungen, Mathe, Mathematik, ..., 15

Da hätte ich mal gern den Zusammenhang gewusst.
Zunächst sind da ja 3 Unbekannte, also müsste eine dritte Gleichung dasein.

Oder sollen da nur verschiedene Steigungen verglichen werden.
Und wenn, warum? Kurvenscharen?

Kommentar von einAlien ,

nein es sind zwei variablen x und y m ist ein parameter also wird wie eine zahl behandelt.

Kommentar von Volens ,

Der Sinn erschließt sich mir dennoch nicht. Ich könnte mir nur 2 Geraden mit verschiedenen Steigungen m vorstellen, deren Winkel zu ermitteln gewesen wäre. Ich sehe gar keinen Sinn darin, x und y festzustellen. Aber ich kenne ja auch den Aufgabentext nicht.

Für mich hätten die beiden Lösungen y = mx + b heißen sollen, wobei die beiden m ja jeweils einen Tangens gebildet hätten. Nach Rückführung auf die Winkel hätte man dann den Winkel zwischen diesen Geraden feststellen können.

Antwort
von Zwieferl, 6

Nach meiner Rechnung nicht!

I:    mx +2y = 7
II: 2mx -  y  = -11
_____________
I+2·II: 5mx = -15 ⇒ x = -3/m
x in II einsetzen: -6 - y = -11 ⇒ y = 5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community