Frage von Mim123, 9

Ist diese Körpertemperatur zu niedrig?

Hallo. Ich weiß, dass meine Körpertemperatur jetzt nicht SEHR von den Normen abweicht, aber ich bin mir doch nicht so sicher. Hinzu muss ich (w/15, 1,71, 54kg) sagen, dass ich im letzten halben Jahr viel abgenommen habe und immernoch keine 2000 kcal am Tag esse, weil ich es lieber langsam angehen lasse. Sind jetzt so 1300-1800 aber ich Zähl die nicht. Ob es Vllt daran liegen könnte? Meine Temperatur schwankt zwischen 36.0 und 37.0. nur an sehr warmen Tagen habe ich 37,2 oder so. Meine Hände sind selten warm, aber auch nie richtig kalt. Ist noch alles normal? Lg Mim123

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 8

Das ist alles super normal. Die Körpertemperatur weicht überhaupt nicht von der Norm ab.

Auch Dein Körpergewicht ist noch im Normalbereich ... zwar im unteren Normalbereich, aber jetzt noch nicht untergewichtig. Langfristig gesehen solltest Du allerdings schon darauf achten, jetzt nicht noch weiter abzunehmen und auch Deine Kalorienzufuhr solltest Du wieder etwas steigern.

Die kalten Hände liegen einfach daran, dass Du jetzt so vermehrt abgenommen hast. Der Blutdruck wird dann automatisch niedriger und das führt zu kalten Extremitäten und kann auch zu Schwindelanfällen führen.

Auch die verminderte Fettschicht der Haut führt dazu, dass Dir immer kälter wird. Der Körper legt hauptsächlich Wert darauf, dass die Organe nicht auskühlen und deshalb wird alle Energie dorthin verlagert, was dann dazu führen kann, dass Arme und Beine eben nicht so gut mit Blut versorgt werden und dann kalt sind.

Bitte pass auf, dass Du da nicht ins Untergewicht abrutscht.

Ich wünsche Dir alles Gute

Kommentar von Mim123 ,

Hallo, danke für deine Ratschläge. Allerdings friere ich nicht viel- ich betreibe Krafttraining, Muskeln halten ja auch warm ;)

Kommentar von Sternenmami ,

Ich meinte nicht, dass Du persönlich frierst, sondern dass Dein Körper versucht, Deine Organe warm zu halten und deshalb nicht so viel wert darauf legt, dass Arme und Beine gut durchblutet sind, sondern mehr die Bauchregion gut durchblutet wird.

Du selber frierst nicht, aber Dein Körper selber möchte eben auch nicht frieren. Zwischen eigenem Empfinden und dem Ablauf im Körper liegt ein himmelweiter Unterschied. So erkennt man selber ein Problem, welches sich im Körper abspielt, erst viel später, als es wirklich auftaucht.

Antwort
von DerKitt, 5

Die Normale Körpertemperatur liegt zwischen 36 °C und und 37 °C. Also bist du nur knapp drunter da würde ich mir noch keine Sorgen machen sollte es aber noch weiter sinken oder du Durchblutungsstörungen haben, also dass die Hände taub werden oder Ähnliches würde ich zum Arzt gehen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe Grüße DerKitt

Kommentar von DerKitt ,

Diese Temperatur ist völlig normal ich wollte nur sagen bei 35° oder Niedriger würde ich mir Sorgen machen

Antwort
von Havenari, 5

Die allererste Frage wäre mal: wo gemessen? Je nachdem, an welcher Stelle des Körpers gemessen wird, sind ganz unterschiedliche Temperaturbereiche normal.

Antwort
von Mignon4, 4

Deine Körpertemparatur ist genau richtig. Höre auf, sie ständig zu messen und dich damit verrückt zu machen.

Wenn du häufig frieren solltest, liegt es an deiner Ernährung. Du bist untergewichtig, wie du weißt. Der Körper braucht Fett, das er verbrennen kann. Wenn du ihm das nicht zuführst, fängst du nach einiger Zeit an zu frieren. Fisch, Fleisch, Käse, Eier, Nüsse sind lecker und gesund.

Antwort
von chrisi565, 6

Das passt doch, da brauchst du keine Angst haben.

Unterkühlung würdest du sofort merken, ist für den Körper schlimmer als Fieber.

Alles normal

Antwort
von heidemarie510, 7

Nein, alles normal! Aber warum interessiert Dich Deine Körpertemperatur? Man friert schon mehr, wenn man dünn ist. Geht mir auch so. Untertemperatur ist 36 Grad jedenfalls nicht! Ich hoffe, Du hungerst nicht?

Antwort
von Suesse1984, 6

Von 36 - 37,5 C is alles normal :)

Antwort
von honeymoon225, 6

alles gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community