Frage von xAdmiralAckbarx, 52

Ist diese Klausel in einer Ratenzahlungsvereinbarung gültig, rechtswidrig oder teilweise gültig?

Mir ist von einem Bekannten eine Ratenzahlungsvereinbarung mit seinem Stromversorger unter die Augen gekommen. Die Klausel ohne weiteren Text, halte ich pers. für rechtswidrig, da sie unzulässig einseitig die Vertragsbedingungen ändert und gesetzlich geregelte Rechte umgeht.

Ich frage mich auch ob hier überhaupt eine gültige Verfallklausel vorhanden ist.

Es geht nicht darum, dass der Schuldner hier nicht seinen Pflichten nachkommen will. Die mündliche Auskunft war auch eine völlig andere wie im Text zu entnehmen ist.

Vielleicht hat dazu ja jemand eine Antwort..

Klausel ist als jpg angehängt

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xAdmiralAckbarx,

Schau mal bitte hier:
Vertrag Vertragsrecht

Antwort
von Kirschkerze, 52

Auf welchen Teil beziehst du dich genau? Bevor ich jetzt den Punkt raussuche der dich stört?

Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

Die komplette Klausel an sich.. Insbesondere natürlich die Umgehung des §19 StromGVV bzw. GVV und eben dass "Gegebenenfalls ohne weitere Ankündigung das Mahnverfahren........"

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community