Frage von MaschaTheDog, 117

Ist diese Hundeschule gut (Methoden)?

Hallo :) Wir haben einen bald 11 Monate alten Dobermann Rüden.

Wir waren bereits 5 Monate in der Hundeschule, leider nicht wirklich erfolgreich.(Die Trainerin hat aufgehört ihre Hundeschule zu führen.

Die Grundlagen kann er,also Sitz, Platz, Warten, Rückruf(klappt nur ohne Ablenkung) und er ist Leinenführig aber noch nicht wirklich gut (bei Hunden,Traktoren und Personen reagiert er noch ziemlich extrem,bei Personen und Traktoren nicht so,aber Hunde fixiert er schon von 100m Entfernung.)

Wir haben nachgedacht und haben uns entschlossen lieber noch einmal zur Hundeschule zu gehen.

Unsere Nachbarn die 2 Schäferhund-Mischlinge besitzen,haben mir einen Hundetrainer empfohlen,der Spezialisiert ist auf Schäferhunde,Rottweiler,Dobermänner usw.(natürlich gibt es dort auch andere Hunde z.b Labradore usw.)

Die Nachbarn haben uns erzählt,dass er Streng aber Liebevoll ist.Er arbeitet OHNE Futter,sondern mit Streicheleinheiten usw. wenn ein Hund was richtig gemacht hat. Z.b wenn man den Hund ruft,soll man sich hinknien und den Hund voller Freude rufen,damit der Hund Spaß daran hat,zum Besitzer zu kommen.

Er arbeitet OHNE Gewalt!

Meine alte Trainerin war hingegen sehr sanft aber Konsequent.Jedoch waren wir bei ihr schon 5 Monate lang aber es hat sich nicht wirklich viel geändert.

Falls jemand etwas vom Training sehen möchte,gibt es noch ein Video von der Hundeschule auf YouTube: https://youtu.be/SUdPBmfiAVw

Antwort
von Buddhishi, 52

Hi Mascha,

habe es mit Begeisterung angeschaut u. kann das, was die anderen Antworter bereits zum Ausdruck brachten, absolut unterschreiben. Ich würde auf jeden Fall, wie Du schon kommentiert hast, mal 'schnuppern' gehen.

(Grinssss - ich stelle mir das gerade vor: Dobi und Ihr Nase auf der Wiese oder Dobi Nase auf der Wiese und Ihr Nase am Hundetrainer - lol - sorry, ist unsachlich, steht aber deshalb auch in Klammern. Habe heute wohl einen Clown gefrühstückt.)

Eine Anmerkung habe ich allerdings noch: In der Szene, als die Hunde mit ihren Leinen losliefen, war mein erster Gedanke: Hoffentlich verletzt sich jetzt keiner! Tatsächlich ist mind. ein Hund über seine Leine gestolpert u. gestürzt, im selben Moment rannte ein anderer vorbei - da stockte mir schon der Atem. Ist aber zum Glück nichts passiert. Also, das wäre aber auch die einzige Einschränkung.

Viel Spaß beim Schnuppern :-)

Buddhishi

Antwort
von Pumpii2, 51

Von dieser Hundeschule habe ich schon mal gehört. Die Leute die dort waren haben mir erzählt dass ihr Hund sich dort wirklich wohlfühlt.                         Die Hunde werden dort super motiviert und die Hauptsache ist dass es Spaß macht.

Außerdem könnt ihr dort bestimmt einen Schnuppertag machen. 

LG

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 45

Ich habe mir gerade die Homepage angesehen und mir gefallen die Texte nicht, zumal einige Aussagen aus meiner Sicht inhaltlich schlichtweg falsch sind. Die Welpengruppe im Video würde ich in dieser Größenordnung, Zusammenstellung und Durchführung niemals besuchen und der kleine Mischling in der nachfolgenden Sequenz reagiert auf das "herzliche Loben" alles andere als positiv.

Die Einführung auf der hp mit dem Verweis auf den Dobermann, der seiner Halterin in Tötungsabsicht ins Genick gesprungen ist, finde ich zudem unangemessen reißerisch.

Wäre für mich absolut kein Trainer, mit dem ich arbeiten würde. Aber wesentlich ist ja, dass Du Dich mit Deinem Hund wohl und gut aufgehoben fühlst. Danach würde ich an Deiner Stelle entscheiden.

Antwort
von Goodnight, 21

Wenn der Trainer so gut wäre wie er vorgibt, würdest du dieses Video nicht im Netzt finden.

Da gibt es so viele Fehler, Leinengezerre, Unruhe und Stress. Herzliches Loben sieht anders aus. Weder Hunde noch Teilnehmer sind entspannt.

Antwort
von brandon, 41

Bist Du schon mal auf die Idee gekommen in einen Hundeverein zu gehen?

Bei meinem ersten Hund gab es Hundeschulen in unserer Gegend so gut wie gar nicht bis sie auf einmal wie Pilze aus dem Boden schossen.

Deshalb habe ich in einem Hundeverein gelernt wie man seinen Hund erzieht und in der gemeinsamen Gruppenarbeit hat es auch Spass gemacht und man hat sich auch gegenseitig unterstützt.

LG

Antwort
von HalloRossi, 41

Viele Hunde zeigen massivste Stresssymptome, auch durch die übergroßen Gruppen! Suche dir eine andere Hundeschule! Mehr als 4 oder 5 pro Gruppe sind nicht gut. Und außerdem ist das , was du beschreibst, nicht zu wenig für das Alter. Ab den Alter von 6-12 Monaten kannst du zB noch einen Hundeverein aufsuchen und zB Obedience oder sowas machen

Kommentar von MaschaTheDog ,

Die Nachbarn haben gesagt,dass man dort in kleineren Gruppen ist,auf dem Video waren es wahrscheinlich die Welpen (Welpen Schule)

Aber bei der Ausbildung von Junghunden sind es kleine Gruppen.

Antwort
von froeschliundco, 26

du wirst hier alle meinungen hören,wie zu jedem trainer...am besten ist es sowieso wen du mal vorbeigehst guckst ob es dir da gefällt und ob es für dich u.den hund so passt...alles andere wären mutmassungen...in der hunderziehung gibts drei punkte die zusammen super funktionieren müssen, nur so wirst du erfolg haben...der hund, der halter u.der trainer...es wir nicht funkt.wen der hund den trainer nicht mag oder du,auch nicht wen der trainer dich unsympatisch findet...also geh mal hin, mach ein schnuppertraining

Antwort
von PumaDSayo, 61

Hört sich gut an. Falls du dir jedoch noch nicht sicher bist, bei manchen Hundeschulen kann man einen Probetag machen und es sich ansehen. Frag dort einfach mal nach :)

Kommentar von MaschaTheDog ,

Ja,dort kann man mal zum "Schnuppern" kommen um die Methoden anzuschauen.:) Werden wir auch machen,wollte nur wissen ob diese Methoden gut sind.

Danke für deine Antwort :)

Antwort
von 1ManekiNeko1, 55

Finde ich sehr schön. Mir ging ein wenig das Herz auf. Sehr tolle Umgangsform,die dort herrscht und die Hunde haben Spass dabei. Dickes daumen hoch für diese Hujndeschule. Viel Spass Euch ;-)))

Kommentar von MaschaTheDog ,

Haha,danke!😉

Ja,die Hunde sehen total entspannt aus,nicht so "gezwungen"👍

Kommentar von Goodnight ,

Die Hunde sehen nicht entspannt aus ihre Besitzer auch nicht.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 20

20 Hunde sehr ich da auf den Video, viel zu große Hundegruppen.

Bei mir waren 4-5 Welpen in der Gruppe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten