Frage von BastiOWL, 33

Ist diese Heirat in so einer Konstellation erlaubt?

Hallo Leute! Ich brauche eure Hilfe bei dieser Überlegung, da ich es für meine FF brauche: Angenommen ein junger Mann A trifft auf eine etwa ältere Frau B, welche schon eine Tochter C hat. C ist ein paar Jahre jünger als A. A verliebt sich in B und die beiden zeugen einen Sohn D. Dieser Sohn wächst allerdings beim Vater A auf. Später stirbt die Mutter B von C und D leider an Krebs, wovon A nichts erfährt. Später treffen C und D aufeinander und werden Freunde. Dafür verlieben sich aber A und C ineinander und sie macht ihm einen Antrag, weil sie nicht weiß dass sie die Halbschwester von D ist. Darf sie denn jetzt den Vater ihres Halbbruders heiraten???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matahleo, 17

Hi,

also, das klingt getreu dem Motto - wenn du sie nicht überzeugen kanns, dann musst du sie verwirren - .

Ja, C kann A ohne Probleme heiraten, da sie in keiner Weise miteinander verwandt sind.

Ob der Sohn von AB der Halbbruder zu C ist, ist dabei unerheblich.

Und was moralisch vielleicht komisch aussieht ist rechtlich durchaus drin.

LG Mata

Kommentar von Matahleo ,

Danke fürs Sternchen :)

Antwort
von marcussummer, 15

Ich würde sagen: Ja, weil die beiden nicht voneinander abstammen und auch keine gemeinsamen Vorfahren in der abstammungsrelevanten Nähe haben.

Antwort
von amesas, 21

Rechtlich gesehen ist dies erlaubt. Moralisch kann es anders gesehen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten